Marktüberblick

Kolumnen & Analysen

Devisen: Euro-Dollar-Kurs in der Bodenbildung
Helaba Floor Research - Forex - 29.03.2015
Der Euro-Dollar-Kurs konnte sich von seiner Talfahrt erholen. Zwar sind erneute Rückschläge für den Euro möglich, jedoch spricht die fundamentale Entwicklung für eine Bodenbildung. Totgesagte leben länger! So wie der US-Dollar entgegen mancher Erwartungen vor einigen Jahren nicht unterging, so sollten sich die Abgesänge auf den Euro als verfrüht erweisen. Nach dem bisher kräftigen Rückgang des Euro-Dollar-Kurses wurden neue Ziele unterhalb der Parität ausgerufen. In den letzten Tagen zeigte der Euro jedoch Lebenszeichen und erholte sich von 1,05 zeitweise auf über 1,10 US-Dollar, auch wenn er diese Gewinne nicht verteidigen konnte. ... mehr

Wochenbarometer Devisenmärkte - 13. KW 2015
HSH Nordbank Research - Forex - 27.03.2015
Fed und schwache US-Daten dämpfen Dollar. Auch eine anziehende Stimmung in der Eurozone gibt dem Euro Auftrieb. Anziehende Risikoaversion stärkt Franken und Yen. EUR/USD konnte in der Berichtswoche stark zulegen. Aktuell rangiert das Währungspaar bei 1,10. Eine Senkung der mittelfristigen Prognosen für Wachstum und Inflation durch die Fed und schwache US-Wirtschaftsdaten belasteten den Dollar. So enttäuschten die Auftragseingänge bei langlebigen Wirtschaftsgütern die Anleger. Die Konjunkturdaten aus der Eurozone überraschten hingegen auf der Oberseite. Die Einkaufsmanagerindizes aus dem Euroraum und insbesondere der ifo-Geschäftsklimaindex legten zu. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0800 – 1,1052.
Helaba Floor Research - Forex - 27.03.2015
Japan: Preisdruck bleibt schwach. Tokio-Kernpreise stagnieren im März. Aktienmärkte in Asien tendieren überwiegend schwächer. Die Datenveröffentlichungen der letzten Tage zeigen, dass die europäische und mit ihr auch die deutsche Wirtschaft auf Erholungskurs sind. Verschiedene Stimmungsumfragen haben sich aufgehellt, sowohl in der Industrie als auch im Dienstleistungsgewerbe und unter den Verbrauchern. Das deutsche Konsumklima (GfK) konnte gestern sogar die positiven Erwartungen noch übertreffen. Heute richtet sich der Blick zunächst auf das französische Verbrauchervertrauen. Ein Anstieg scheint möglich und würde sich einreihen in die Serie guter Zahlen. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0830 – 1,1098
Helaba Floor Research - Forex - 26.03.2015

USD-CHF scheitert wieder an der Parität
Karsten Kagels - Forex - 25.03.2015

ETX Capital: EUR/USD - Der Euro kann es noch
O. Bossmann I ETX Capital - Forex - 25.03.2015

Forex - EUR/USD-Fahrplan / Analyse: Die Erholung könnte weitergehen
Admiral Markets - Forex - 25.03.2015

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0800 – 1,1098
Helaba Floor Research - Forex - 25.03.2015

Der Euro ist nicht tot, er riecht nur komisch!
Robert Schröder - Forex - 24.03.2015

Euro – US-Dollar testet langfristige Aufwärtstrendlinie
Karsten Kagels - Forex - 24.03.2015

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0750 – 1,1050
Helaba Floor Research - Forex - 24.03.2015

» weitere Kolumnen Devisen    I    weitere Kolumnen Märkte

Top Movers (47 Hauptpaare)

DevisenpaarVeränderung%VeränderungLetzerHochTief

Top Termine des Tages

 Datum

 Zeit

 Land

 Meldung

30.03.2015

01:50

JP

Industrieproduktion Februar

30.03.2015

14:00

DE

Verbraucherpreise März (vorläufig)

30.03.2015

09:00

CH

KOF-Konjunkturbarometer März

30.03.2015

09:00

ES

HVPI und Verbraucherpreise März (vorläufig)

30.03.2015

10:00

IT

Verbrauchervertrauen März

30.03.2015

11:00

EU

Index Wirtschaftsstimmung März

30.03.2015

11:00

EU

Geschäftsklimaindex Eurozone März

30.03.2015

14:30

US

Persönliche Ausgaben und Einkommen Februar

30.03.2015

15:45

EU

EZB Wöchentliche Veränderung der Bestände der Eurosystem-Zentralbanken an Staatsanleihen, Covered Bonds und ABS

» alle Termine des Tages

Forex Trades Monitor

FX-Education

So handeln Sie Devisen richtig!
Grundlagen Forex
Liebe Leserinnen, Liebe Leser, der Devisenhandel ist nach wie vor die Königsdisziplin im Trading. Die Schwankungen an den FX-Märkten (FX = Foreign Exchange = Devisen) ausgelöst durch die Schuldenkrise in der Eurozone sind enorm. Starke Schwankungen bedeuten sowohl Chancen als auch Risiken und sind daher für Devisenhändler hochinteressant. Viele Trader kennen sich jedoch überhaupt nicht mit den Unterschieden zwischen den einzelnen Angeboten wie STP, ECN oder MM aus und daher möchte ich an dieser Stelle für Aufklärung sorgen: ... mehr

Devisen: Währungsderivate als Depotbereicherung
Grundlagen Forex
[Derivate Magazin 01I2012 - Marc Nitzsche] - Für aktive Trader ist der Devisenbereich ein echtes Eldorado. Denn während die Handelbarkeit anderer Asset-Klassen auf einige Stunden pro Tag begrenzt ist, lassen sich Währungen - zumindest von Montag bis Freitag - rund um die Uhr handeln. Dies ist allerdings nur ein Aspekt, die Spekulation auf steigende oder fallende Wechselkurse zu einer echten Depot-Bereicherung zu machen. Professionelle Investoren, wie beispielsweise die Spekulanten-Legende George Sorros, haben das Potenzial von Devisen-Engagements bereits vor vielen Jahren erkannt. ... mehr

» zum Education Center

Trading Business News

Brokerwahl:Admiral Markets überzeugt auch 2015
Admiral Markets - Trading Business - 26.03.2015
Berlin, 26. März 2015 - Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets konnte sich auch 2015 gegen die Konkurrenz durchsetzen und wurde erneut in der Kategorie Forex-Broker auf den zweiten Platz bei der Brokerwahl 2015 gewählt. Nach dem ersten Platz im Vergleich von OnlineBroker-Portal ist das bereits die zweite Auszeichnung im noch jungen Jahr 2015. Die Gewinner der Brokerwahl 2015 stehen fest: Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets konnte sich in der Kategorie Forex-Broker auch in diesem Jahr den zweiten Platz sichern und musste sich nur knapp geschlagen geben. ... mehr

Deutscher Finanzbuchpreis 2015 geht an Hanno Beck und Aloys Prinz
Börse Frankfurt - Trading Business - 26.03.2015
26. März 2015. FRANKFURT (Börse Frankfurt). In der Frankfurter Börse wurde gestern zum fünften Mal der Deutsche Finanzbuchpreis vergeben. Der von Citigroup Global Markets Deutschland AG (Citi) und Börse Frankfurt Zertifikate AG gestiftete und mit 10.000 Euro dotierte Preis ging an die Volkswirtschaftsprofessoren Hanno Beck und Aloys Prinz für ihr gemeinsames Buch "Die große Geldschmelze: Wie Politik und Notenbanken unser Geld ruinieren". ... mehr

CMC Markets führt garantierte Stop-Loss-Order ein und ermöglicht den gleichzeitigen Kauf und Verkauf in einem Instrument (Hedging)
CMC Markets - Trading Business - 24.03.2015
Frankfurt am Main, 24. März 2015 -- (www.cmcmarkets.de) CMC Markets, der führende Anbieter für CFDs (Contracts for Difference) in Deutschland*, bietet seinen Kunden ab sofort zwei neue Instrumente zur Risikosteuerung auf der Handelsplattform NextGeneration an. Mit dem garantierten Stop-Loss (GSLO) kann der Kunde bei Aufgabe der Order sein Verlustrisiko auf einen festen Betrag begrenzen. Im Unterschied zu normalen Stop-Loss-Aufträgen wird diese Order immer zu dem vorher festgelegten Kurs ausgeführt. ... mehr

Neue marktbreite ETFs für US-Aktien
Börse Frankfurt - Trading Business - 24.03.2015

FXCM aktualisiert seine Nachschuss-Politik
FXCM Research - Trading Business - 20.03.2015

Zeichnungsstart einer Anleihe der Enterprise Holdings Ltd.
Börse Frankfurt - Trading Business - 19.03.2015

Neuer ETF mit britischen Immobilien
Börse Frankfurt - Trading Business - 19.03.2015

FXCM Inc. Ergebnisse für das vierte Quartal 2014
FXCM Research - Trading Business - 17.03.2015

Neuer ETF für japanische Aktien
Börse Frankfurt - Trading Business - 16.03.2015

Scalping Strategie – viele kleine Orders, ein großer Gewinn
Sebastian Hell I QTrade - Trading Business - 13.03.2015

Frankfurter Börse ruft zum Tag der Aktie auf
Börse Frankfurt - Trading Business - 11.03.2015

Aktuelle Trader Notizen

 Datum

Meldung/Artikel

26.03.2015

Börsenverlierer 2014 - Diese deutschen Firmen haben am meisten Kapital vernichtet - mehr auf spiegel.de

19.03.2015

Privatinsolvenz durch Franken-Freigabe: 2800 Euro Einsatz, 280.000 Euro Verlust - mehr auf spiegel.de

10.03.2015

Ärger mit Hedgefonds: GM pimpt den eigenen Aktienkurs - mehr auf spiegel.de

19.02.2015

Nikkei-Index Japans Börse klettert auf 15-Jahres-Hoch - mehr auf spiegel.de

18.02.2015

Fallende Energiepreise - Starinvestor Buffett steigt bei Ölkonzern Exxon aus - mehr auf spiegel.de

17.02.2015

Laser, Hohlkabel, Neutrinos - Die Zukunft des Hochfrequenzhandels - mehr auf spiegel.de

17.02.2015

Energieanalyst Carlos Pascual "Wir erleben eine Ära des Überflusses" - mehr auf spiegel.de

12.02.2015

Umfrage zu Anlageformen - Deutsche wollen mehr Spekulation wagen - mehr auf spiegel.de

04.02.2015

Die Top-10-Dividendenstars im TecDax - mehr auf boerse.ard.de

04.02.2015

Die Top-10-Dividenden-Stars im MDax - mehr auf boerse.ard.de

04.02.2015

Die Top-10-Dividenden-Stars im Dax - mehr auf boerse.ard.de

04.02.2015

Die Top-10-Dividendenstars im SDax - mehr auf boerse.ard.de

04.02.2015

Steuererklärung - Die besten Finanzämter Deutschlands - mehr auf wiwo.de

04.02.2015

Ölpreis - US-Investoren droht Milliardenverlust - mehr auf handelsblatt.com

04.02.2015

Hohe Aussschüttungen gebündelt - Dividendenfonds fürs Depot - mehr auf boerse.ard.de

» weitere Trader Notizen

Buchtipp

Faszination Devisen
Die Gewinn- möglichkeiten mit Devisen sind enorm. Nie zuvor war es für den Privatanleger einfacher und lukrativer, mit den Kursschwankungen und Trends von Wechselkursen eigenständig und ohne hohe Gebühren Geld zu verdienen. ...weiter

Broker

Anzeige AVATRADE - Devisen und CFDs handeln
Anzeige Forexyard - Devisen handeln mit Forexyard
Anzeige eToro - Traden Sie mit den Besten!
Digitale Optionen auf Devisen, Rohstoffe und Indizes

Sponsor

Anzeigen

Technische Analyse Devisen


Forexyard.com - Last Update 30/03/2015 01:15

Pivot:
1.479


Forexyard preference:
Long positions above 1.479 with targets @ 1.4955 & 1.501 in extension.


Alternative scenario:
Below 1.479 look for further downside with 1.4715 & 1.463 as targets.


Comment
The RSI is well directed. The pair has rebounded and has broken above its resistance.Supports and resistances:1.5065 **1.501 ***1.4955 ***1.4896 Last1.479 ***1.4715 ***1.463 ***Copyright 1999 - 2015 TRADING CENTRAL


Forexyard.com - Last Update 30/03/2015 01:14

Pivot:
1.0795


Forexyard preference:
Long positions above 1.0795 with targets @ 1.0955 & 1.105 in extension.


Alternative scenario:
Below 1.0795 look for further downside with 1.075 & 1.069 as targets.


Comment
The RSI is mixed with a bullish bias.Supports and resistances:1.1115 **1.105 ***1.0955 ***1.0886 Last1.0795 ***1.075 ***1.069 **Copyright 1999 - 2015 TRADING CENTRAL

» weitere Technische Analysen Devisen

Brokerübersicht

  • Digitale Optionen auf Devsien, Indizes, Futures und Rohstoffe handeln!

    Digitale Optionen
    Währungspaare: 11
    Sonstige Märkte: Rohstoffe, Indizes, Aktien
    Demo-Account: Nein
    Regular-Account: 100 €
    » weitere Infos

  • Anzeige Admiral Markets

    Währungspaare: 30
    €/$-Spread: ab 0,1 Pips (ECN)
    Lever./Margin: 500:1, 0,20%
    Demo-Account: Ja
    Regular-Account: ab 200 €
    » weitere Infos

  • Anzeige AVA Devisen und CFDs handeln!

    Währungspaare: 55
    €/$-Spread: ab 0.9 Pips
    Lever./Margin: 400:1, 0,25%
    Demo-Account: Ja
    Mini-Account: -
    Regular-Account: $100
    » weitere Infos

  • Anzeige forexyard - Devisen handeln mit forexyard

    Währungspaare: 49
    €/$-Spread: 3 Pips
    Lever./Margin: 200:1, 0,50%
    Demo-Account: Ja
    Mini-Account: $100
    Regular-Account: $1.000
    » weitere Infos

  • Anzeige eToro - Traden Sie mit den Besten!

    Währungspaare: 16
    €/$-Spread: 3 Pips
    Lever./Margin: 400:1, 0,25%
    Demo-Account: Ja
    Mini-Account: -
    Regular-Account: 50€
    » weitere Infos