Marktüberblick

Kolumnen & Analysen

Wochenbarometer Devisenmärkte - 21. KW 2015
HSH Nordbank Research - Forex - 22.05.2015
Angekündigte QE-Aufstockung im Mai und Juni setzt Euro unter Druck. Japanische BIP-Daten lasten auf dem Yen. Anziehende Risikoaversion stärkt Franken. EUR/USD hat nach einer volatilen Berichtswoche per saldo einen Kursverlust hinnehmen müssen und rangiert aktuell bei 1,111. Zunächst lastete ein deutlich gesunkenes Konsumentenvertrauen sowie eine bereits den fünften Monat in Folge rückläufige amerikanische Industrieproduktion auf dem Greenback. EUR/USD erreichte zwischenzeitlich mit 1,146 den höchsten Wert seit Februar. Neue Sorgen in Bezug auf Griechenlands Zahlungsfähigkeit sowie die überraschende Ankündigung der EZB im Mai und Juni ihre Anleihekäufe auszuweiten, kosteten der Gemeinschaftswährung in der Folge die gesamten Kursgewinne. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,1050 – 1,1200
Helaba Floor Research - Forex - 22.05.2015
Aktienmärkte in Asien tendieren überwiegend freundlich. Fed-Vize Fischer fordert expansive Fiskalpolitik in Europa. Die Finanzmärkte werden darauf achten, ob sich beim Osteuropagipfel in Riga die Fronten zwischen Griechenland und den Geldgebern aufweichen lassen. Konkrete Entscheidungen wird es aber nicht geben. Auch beim EZB-Symposium in Sintra ist wohl nicht mit neuen Erkenntnissen bezüglich der europäischen Geldpolitik zu rechnen. EZB-Vertreter, zuvorderst Mario Draghi, haben keine Zweifel daran aufkommen lassen, dass QE wie geplant durchgeführt wird. ... mehr

Zinswende in den USA auf unbestimmte Zeit verschoben – Dollar-Stärke unterschätzt
Torsten Gellert I CMC Markets - Forex - 21.05.2015
Die USA mischen im Wettlauf um die schwächste Währung wieder mit Spätestens nach der Veröffentlichung der Sitzungsprotokolle der US-Notenbank gestern Abend sollte klar sein, eine Zinserhöhung in den USA schon im Juni dieses Jahres ist vom Tisch. Da dies aber nicht wirklich eine Überraschung war, blieben auch größere Reaktionen an den Aktien- und Devisenmärkten aus. Geht man allerdings davon aus, dass Ende April zum Zeitpunkt der Sitzung die Wahrscheinlichkeit für eine Zinswende im kommenden Monaten schon gleich Null war, könnte der nun in den Fokus rückende September-Termin auch noch verfrüht sein. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,1050 – 1,1250
Helaba Floor Research - Forex - 21.05.2015

EUR/USD-Analyse: Ausbruch aus dem Aufwärtskanal
Admiral Markets - Forex - 20.05.2015

Devisen - GBP/USD: Geht die Pfund-Rallye weiter?
Dr. Detlef Rettinger - Forex - 20.05.2015

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,1050 – 1,1250.
Helaba Floor Research - Forex - 20.05.2015

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,1250 – 1,1500
Helaba Floor Research - Forex - 19.05.2015

Analyse Quartalschart: Euro/USD in Erholungsphase
Björn Heidkamp I Kagels Trading - Forex - 18.05.2015

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,1323 – 1,1534
Helaba Floor Research - Forex - 18.05.2015

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,1300 – 1,1530
Helaba Floor Research - Forex - 15.05.2015

» weitere Kolumnen Devisen    I    weitere Kolumnen Märkte

Top Movers (47 Hauptpaare)

DevisenpaarVeränderung%VeränderungLetzerHochTief

Top Termine des Tages

 Datum

 Zeit

 Land

 Meldung

24.05.2015

--:--

-

-

» alle Termine des Tages

Forex Trades Monitor

FX-Education

So handeln Sie Devisen richtig!
Grundlagen Forex
Liebe Leserinnen, Liebe Leser, der Devisenhandel ist nach wie vor die Königsdisziplin im Trading. Die Schwankungen an den FX-Märkten (FX = Foreign Exchange = Devisen) ausgelöst durch die Schuldenkrise in der Eurozone sind enorm. Starke Schwankungen bedeuten sowohl Chancen als auch Risiken und sind daher für Devisenhändler hochinteressant. Viele Trader kennen sich jedoch überhaupt nicht mit den Unterschieden zwischen den einzelnen Angeboten wie STP, ECN oder MM aus und daher möchte ich an dieser Stelle für Aufklärung sorgen: ... mehr

Devisen: Währungsderivate als Depotbereicherung
Grundlagen Forex
[Derivate Magazin 01I2012 - Marc Nitzsche] - Für aktive Trader ist der Devisenbereich ein echtes Eldorado. Denn während die Handelbarkeit anderer Asset-Klassen auf einige Stunden pro Tag begrenzt ist, lassen sich Währungen - zumindest von Montag bis Freitag - rund um die Uhr handeln. Dies ist allerdings nur ein Aspekt, die Spekulation auf steigende oder fallende Wechselkurse zu einer echten Depot-Bereicherung zu machen. Professionelle Investoren, wie beispielsweise die Spekulanten-Legende George Sorros, haben das Potenzial von Devisen-Engagements bereits vor vielen Jahren erkannt. ... mehr

» zum Education Center

Trading Business News

Neuer ETF: US-Aktien mit hoher Dividendenrendite und niedriger Volatilität
Börse Frankfurt - Trading Business - 21.05.2015
21. Mai 2015. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Ein neuer ETF, der PowerShares S&P 500 High Dividend Low Volatility UCITS ETF, bietet Anlegern erstmals Zugang zur Wertentwicklung US-amerikanischer Unternehmen mit hoher Dividendenrendite bei gleichzeitig niedriger Volatilität. Der Referenzindex erfasst aus den Unternehmen des S&P 500 im ersten Schritt 75 Unternehmen mit der höchsten Dividendenrendite und identifiziert daraus anschließend 50 Unternehmen mit der niedrigsten Volatilität. ... mehr

Neue ETFs: Japanische und europäische Unternehmen nach Dividenden gewichtet
Börse Frankfurt - Trading Business - 21.05.2015
21. Mai 2015. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Seit heut sind zwei neue Indexfonds des Emittenten WisdomTree auf Xetra handelbar. WisdomTree ist primär ein Anbieter von Smart-Beta-ETFs, die Fundamentaldaten bei der Gewichtung von Unternehmen im Referenzindex einsetzen. Bei den neuen WisdomTree-ETFs werden die im Referenzindex enthaltenen Aktienunternehmen entsprechend ihrer jährlich ausgezahlten Dividende gewichtet. Unternehmen mit einer höheren Dividendenrendite werden im Referenzindex stärker berücksichtigt. ... mehr

Neuer ETF-Emittent UniCredit startet mit Tracker europäischer Wandelanleihen
Börse Frankfurt - Trading Business - 20.05.2015
20. Mai 2015. FRANKFURT (Deutsche Börse). Jetzt ist erstmals ein ETF mit europäischen Wandelanleihen auf Xetra handelbar. Angeboten wird er von der Structured Invest S.A., eine 100-prozentige Tochter der UniCredit Bank. 2007 hatte die UniCredit-Tochter HVB ihre Indexchange-ETF-Sparte an Barclays verkauft. Mit diesem ETF meldet sich UniCredit am ETF-Markt zurück. Mit dem UC Thomson Reuters Balanced European Convertible Bond UCITS ETF erhalten Anleger weltweit erstmals die Möglichkeit, an der Wertentwicklung europäischer Wandelanleihen zu partizipieren. ... mehr

Neuer thesaurierender Euro Stoxx-50-ETF
Börse Frankfurt - Trading Business - 19.05.2015

Trades noch besser analysieren mit Admiral Markets und dem MT4
Admiral Markets - Trading Business - 12.05.2015

IPO der Sixt Leasing AG
Börse Frankfurt - Trading Business - 07.05.2015

Aktienanlage fängt im Kopf an – Neue Studie zur Einstellung der Deutschen...
Börse Stuttgart - Trading Business - 07.05.2015

Eurex-KOSPI-Produkt erreicht wichtigen Meilenstein beim Handelsvolumen
eltee.de - Trading Business - 07.05.2015

IPO der Windeln.de AG
Börse Frankfurt - Trading Business - 06.05.2015

Zeichnungsstart einer Anleihe der Katjes International GmbH & Co. KG
Börse Frankfurt - Trading Business - 06.05.2015

Börse Stuttgart Anlegerclub knackt die 1.000-Mitglieder-Marke
Börse Stuttgart - Trading Business - 06.05.2015

Aktuelle Trader Notizen

 Datum

Meldung/Artikel

12.05.2015

Kauderwelsch-Test - Diese Dax-Chefs reden am unverständlichsten - mehr auf spiegel.de

12.05.2015

Wechselkursmanipulation - Großbanken drohen Milliardenzahlungen - mehr auf spiegel.de

08.05.2015

Stockpicking ist Trumpf - Die Buffett-Methode - mehr auf boerse.ard.de

07.05.2015

Deutsche bleiben bei Aktienkäufen skeptisch - mehr auf wiwo.de

07.05.2015

Börseninvestments absichern - Wann sich die Reißleine fürs Aktiendepot lohnt - mehr auf wiwo.de

30.04.2015

Die Regel der Regeln "Sell in May and go away... - mehr auf boerse.ard.de

23.04.2015

Blitzabsturz von 2010 - Verhaftung von Trader bringt Hochfrequenzhandel unter Druck - mehr auf faz.net

08.04.2015

Junge Banker in London - Deal! - mehr auf spiegel.de

26.03.2015

Börsenverlierer 2014 - Diese deutschen Firmen haben am meisten Kapital vernichtet - mehr auf spiegel.de

19.03.2015

Privatinsolvenz durch Franken-Freigabe: 2800 Euro Einsatz, 280.000 Euro Verlust - mehr auf spiegel.de

10.03.2015

Ärger mit Hedgefonds: GM pimpt den eigenen Aktienkurs - mehr auf spiegel.de

19.02.2015

Nikkei-Index Japans Börse klettert auf 15-Jahres-Hoch - mehr auf spiegel.de

18.02.2015

Fallende Energiepreise - Starinvestor Buffett steigt bei Ölkonzern Exxon aus - mehr auf spiegel.de

17.02.2015

Energieanalyst Carlos Pascual "Wir erleben eine Ära des Überflusses" - mehr auf spiegel.de

17.02.2015

Laser, Hohlkabel, Neutrinos - Die Zukunft des Hochfrequenzhandels - mehr auf spiegel.de

» weitere Trader Notizen

Buchtipp

Faszination Devisen
Die Gewinn- möglichkeiten mit Devisen sind enorm. Nie zuvor war es für den Privatanleger einfacher und lukrativer, mit den Kursschwankungen und Trends von Wechselkursen eigenständig und ohne hohe Gebühren Geld zu verdienen. ...weiter

Broker

Anzeige AVATRADE - Devisen und CFDs handeln
Anzeige Forexyard - Devisen handeln mit Forexyard
Anzeige eToro - Traden Sie mit den Besten!
Digitale Optionen auf Devisen, Rohstoffe und Indizes

Sponsor

Anzeigen

Technische Analyse Devisen


Forexyard.com - Last Update 24/05/2015 17:54

Pivot:
1215


Forexyard preference:
Short positions below 1215 with targets @ 1200 & 1190 in extension.


Alternative scenario:
Above 1215 look for further upside with 1227 & 1237 as targets.


Comment
As long as the resistance at 1215 is not surpassed, the risk of the break below 1200 remains high.Supports and resistances:1237122712151205 Last120011901180Copyright 1999 - 2015 TRADING CENTRAL


Forexyard.com - Last Update 24/05/2015 17:52

Pivot:
17.35


Forexyard preference:
Short positions below 17.35 with targets @ 16.85 & 16.7 in extension.


Alternative scenario:
Above 17.35 look for further upside with 17.55 & 17.8 as targets.


Comment
The RSI is below its neutrality area at 50%Supports and resistances:17.817.5517.3517.07 Last16.8516.716.45Copyright 1999 - 2015 TRADING CENTRAL

» weitere Technische Analysen Devisen

Brokerübersicht

  • Digitale Optionen auf Devsien, Indizes, Futures und Rohstoffe handeln!

    Digitale Optionen
    Währungspaare: 11
    Sonstige Märkte: Rohstoffe, Indizes, Aktien
    Demo-Account: Nein
    Regular-Account: 100 €
    » weitere Infos

  • Anzeige Admiral Markets

    Währungspaare: 30
    €/$-Spread: ab 0,1 Pips (ECN)
    Lever./Margin: 500:1, 0,20%
    Demo-Account: Ja
    Regular-Account: ab 200 €
    » weitere Infos

  • Anzeige AVA Devisen und CFDs handeln!

    Währungspaare: 55
    €/$-Spread: ab 0.9 Pips
    Lever./Margin: 400:1, 0,25%
    Demo-Account: Ja
    Mini-Account: -
    Regular-Account: $100
    » weitere Infos

  • Anzeige forexyard - Devisen handeln mit forexyard

    Währungspaare: 49
    €/$-Spread: 3 Pips
    Lever./Margin: 200:1, 0,50%
    Demo-Account: Ja
    Mini-Account: $100
    Regular-Account: $1.000
    » weitere Infos

  • Anzeige eToro - Traden Sie mit den Besten!

    Währungspaare: 16
    €/$-Spread: 3 Pips
    Lever./Margin: 400:1, 0,25%
    Demo-Account: Ja
    Mini-Account: -
    Regular-Account: 50€
    » weitere Infos