Marktüberblick

Kolumnen & Analysen

Wochenbarometer Devisenmärkte - 16. KW 2015
HSH Nordbank Research - Forex - 17.04.2015
Dollar reagiert auf schwache US-Daten sehr volatil. EZB ist bestrebt QE im vollen Umfang durchzuführen. Offener Wahlausgang in Großbritannien drückt Pfund. Anziehende Risikoaversion stärkt Franken. EUR/USD war in der Berichtswoche rückläufig und notiert aktuell bei 1,067. Dabei stand das Währungspaar erneut unter dem starken Einfluss des Schuldenstreits mit Griechenland. Gerüchte über mögliche griechische Neuwahlen ließen den Dollar in der Spitze auf 1,052 aufwerten. In den vergangenen Tagen konnte sich der Euro aufgrund einer guten Industrieproduktion (+1,1% mom) sowie einer erhöhten Kreditvergabe in der Eurozone ein Stück weit erholen. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0670 – 1,0890
Helaba Floor Research - Forex - 17.04.2015
Lockhart (Fed): Zinswende im Juni ist eine Option, aber nicht mein bevorzugter Termin; jüngste Reihe trüber Konjunkturdaten verkompliziert Leitzinsentscheidung. Mester (Fed) plädiert für relativ baldige Anhebung der Leitzinsen. Griechenland: Finanzminister Varoufakis will sein Land mit Kreditvereinbarungen nicht überfordern. Eine Veränderung der EZB-Politik steht kurzfristig nicht auf der Agenda. Dies hat EZB-Chef Mario Draghi nach der Ratssitzung am Mittwoch nochmals bekräftigt. Auch wenn sich Bundesbank-Präsident Weidmann heute vor dem Hintergrund der verbesserten Wachstumsperspektiven in Deutschland und der Eurozone skeptisch zu dem QE-Programm äußern dürfte, an den Fakten ändert sich zunächst nichts. ... mehr

Hüfners Wochenkommentar: "Gründen wir doch einfach eine neue Währungsunion"
Börse Frankfurt - Forex - 16.04.2015
16. April 2015. MÜNCHEN (Assenagon). Jeder weiß, dass das Verhältnis Griechenlands zum Eu­ro Spitze auf Knopf steht. Alle möchten, dass Athen in der Währungsunion bleibt, sowohl die Griechen als auch ihre Partner. Aber Athen will partout nicht die Reformen durchführen, die dafür nötig sind. Umgekehrt wollen die Partner – mit Recht – nicht an den bewährten Regeln rütteln. Nun hat Europa mit ausweglosen Situationen durchaus Erfahrung. Es gehört zur Erfolgsgeschichte der EU, dass sich die führenden Politiker jedes Mal am Ende – oft nach langen Nachtsitzungen – doch zusammengerauft und einen Kompromiss gefunden haben. ... mehr

ETX Capital: EUR/USD - Hat der Kurs einen Boden gefunden?
O. Bossmann I ETX Capital - Forex - 16.04.2015

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0570 – 1,0790
Helaba Floor Research - Forex - 16.04.2015

Devisen: Comeback des Rubels
Börse Frankfurt - Forex - 15.04.2015

Forex - EUR/USD-Fahrplan / Analyse: Risiken in Bezug auf Griechenland bleiben...
Admiral Markets - Forex - 15.04.2015

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0520 – 1,0720
Helaba Floor Research - Forex - 15.04.2015

Devisen - EUR/CAD: Erholung beim Ölpreis gibt dem Kanada-Dollar Auftrieb
Dr. Detlef Rettinger - Forex - 14.04.2015

Forex Politikon - US-Dollar, BRIC-Nivellierung und G7-Vorbereitungen
Slavisa Dosenovic - Forex - 14.04.2015

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0460 – 1,0700
Helaba Floor Research - Forex - 14.04.2015

» weitere Kolumnen Devisen    I    weitere Kolumnen Märkte

Top Movers (47 Hauptpaare)

DevisenpaarVeränderung%VeränderungLetzerHochTief

Top Termine des Tages

 Datum

 Zeit

 Land

 Meldung

18.04.2015

--:--

US

Frühjahrstagung Weltbank und IWF

» alle Termine des Tages

Forex Trades Monitor

FX-Education

So handeln Sie Devisen richtig!
Grundlagen Forex
Liebe Leserinnen, Liebe Leser, der Devisenhandel ist nach wie vor die Königsdisziplin im Trading. Die Schwankungen an den FX-Märkten (FX = Foreign Exchange = Devisen) ausgelöst durch die Schuldenkrise in der Eurozone sind enorm. Starke Schwankungen bedeuten sowohl Chancen als auch Risiken und sind daher für Devisenhändler hochinteressant. Viele Trader kennen sich jedoch überhaupt nicht mit den Unterschieden zwischen den einzelnen Angeboten wie STP, ECN oder MM aus und daher möchte ich an dieser Stelle für Aufklärung sorgen: ... mehr

Devisen: Währungsderivate als Depotbereicherung
Grundlagen Forex
[Derivate Magazin 01I2012 - Marc Nitzsche] - Für aktive Trader ist der Devisenbereich ein echtes Eldorado. Denn während die Handelbarkeit anderer Asset-Klassen auf einige Stunden pro Tag begrenzt ist, lassen sich Währungen - zumindest von Montag bis Freitag - rund um die Uhr handeln. Dies ist allerdings nur ein Aspekt, die Spekulation auf steigende oder fallende Wechselkurse zu einer echten Depot-Bereicherung zu machen. Professionelle Investoren, wie beispielsweise die Spekulanten-Legende George Sorros, haben das Potenzial von Devisen-Engagements bereits vor vielen Jahren erkannt. ... mehr

» zum Education Center

Trading Business News

Neue ETFs: Tracker von MSCI Global und Nikkei 400
Börse Frankfurt - Trading Business - 17.04.2015
17. April 2014. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Seit Freitag stehen Anlegern drei neue ETFs von db x-trackers auf Xetra zur Verfügung. Der db x-trackers MSCI World Index UCITS ETF (DR) bildet die Wertentwicklung von Aktienunternehmen aus 23 Industrieländern ab: Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Hongkong, Irland, Italien, Japan, Kanada, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, Vereinigtes Königreich und Vereinigte Staaten. Der Index ist nach Streubesitz-Marktkapitalisierung gewichtetet. ... mehr

Neuer ETF mit Zugang zum globalen Infrastruktursektor
Börse Frankfurt - Trading Business - 15.04.2015
15. April 2015. FRANKFURT (Deutsche Börse). Ein neuer Multi-Asset-ETF von SPDR bietet Anlegern die Möglichkeit, in ausgewählte Aktien und festverzinsliche Wertpapiere des Referenzindex Morningstar Global Multi-Asset Infrastructure zu investieren. Der Referenzindex bildet zurzeit 18 Branchen ab, die einen Bezug zum Sektor Infrastruktur aufweisen. Das sind u.a. Öl und Gas, Stromversorger, Logistik & Landtransport, Schifffahrt oder Kommunikationsanlagen. ... mehr

Neuer ETF mit chinesischen A-Aktien
Börse Frankfurt - Trading Business - 15.04.2015
14. April 2015. FRANKFURT (Deutsche Börse). Mit einem neuen ETF von iShares können Anleger Anteile an chinesischen Unternehmen erwerben, die in Shanghai und Shenzhen in Renminbi gehandelt werden. Der ETF ist an den MSCI China A International gekoppelt, der zurzeit 221 chinesische A-Aktien enthält, die Teil des MSCI China All Shares sind. Dabei handelt es sich um Unternehmen mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung, die ihren Sitz in der Volksrepublik China haben. Ursprünglich waren A-Aktien nur inländischen Investoren vorbehalten. ... mehr

Neuer ETF: Unternehmen mit Rückkaufprogrammen
Börse Frankfurt - Trading Business - 14.04.2015

Deutsche Börse bietet neue ShortDAX- und LevDAX-Indizes
Börse Frankfurt - Trading Business - 10.04.2015

Neuer Renten-ETF mit US-Unternehmensanleihen
Börse Frankfurt - Trading Business - 09.04.2015

Expert Advisor vs. Social Trading – zwei Wege mit demselben Ziel?
Sebastian Hell I QTrade - Trading Business - 08.04.2015

15 Jahre ETFs in Europa
Börse Frankfurt - Trading Business - 08.04.2015

Neuer ETF für japanische Aktien mit Währungsabsicherung
Börse Frankfurt - Trading Business - 07.04.2015

Geld verdienen mit Carry Trades!
Sebastian Hell I QTrade - Trading Business - 31.03.2015

Forex- und CFD-Handel bis zu einem Monat kostenlos
Admiral Markets - Trading Business - 31.03.2015

Aktuelle Trader Notizen

 Datum

Meldung/Artikel

08.04.2015

Junge Banker in London - Deal! - mehr auf spiegel.de

26.03.2015

Börsenverlierer 2014 - Diese deutschen Firmen haben am meisten Kapital vernichtet - mehr auf spiegel.de

19.03.2015

Privatinsolvenz durch Franken-Freigabe: 2800 Euro Einsatz, 280.000 Euro Verlust - mehr auf spiegel.de

10.03.2015

Ärger mit Hedgefonds: GM pimpt den eigenen Aktienkurs - mehr auf spiegel.de

19.02.2015

Nikkei-Index Japans Börse klettert auf 15-Jahres-Hoch - mehr auf spiegel.de

18.02.2015

Fallende Energiepreise - Starinvestor Buffett steigt bei Ölkonzern Exxon aus - mehr auf spiegel.de

17.02.2015

Energieanalyst Carlos Pascual "Wir erleben eine Ära des Überflusses" - mehr auf spiegel.de

17.02.2015

Laser, Hohlkabel, Neutrinos - Die Zukunft des Hochfrequenzhandels - mehr auf spiegel.de

12.02.2015

Umfrage zu Anlageformen - Deutsche wollen mehr Spekulation wagen - mehr auf spiegel.de

04.02.2015

Die Top-10-Dividendenstars im TecDax - mehr auf boerse.ard.de

04.02.2015

Die Top-10-Dividenden-Stars im MDax - mehr auf boerse.ard.de

04.02.2015

Die Top-10-Dividenden-Stars im Dax - mehr auf boerse.ard.de

04.02.2015

Ölpreis - US-Investoren droht Milliardenverlust - mehr auf handelsblatt.com

04.02.2015

Hohe Aussschüttungen gebündelt - Dividendenfonds fürs Depot - mehr auf boerse.ard.de

04.02.2015

Die Top-10-Dividendenstars im SDax - mehr auf boerse.ard.de

» weitere Trader Notizen

Buchtipp

Faszination Devisen
Die Gewinn- möglichkeiten mit Devisen sind enorm. Nie zuvor war es für den Privatanleger einfacher und lukrativer, mit den Kursschwankungen und Trends von Wechselkursen eigenständig und ohne hohe Gebühren Geld zu verdienen. ...weiter

Broker

Anzeige AVATRADE - Devisen und CFDs handeln
Anzeige Forexyard - Devisen handeln mit Forexyard
Anzeige eToro - Traden Sie mit den Besten!
Digitale Optionen auf Devisen, Rohstoffe und Indizes

Sponsor

Anzeigen

Technische Analyse Devisen


Forexyard.com - Last Update 17/04/2015 21:37

Pivot:
55


Forexyard preference:
Long positions above 55 with targets @ 58 & 60 in extension.


Alternative scenario:
Below 55 look for further downside with 53.6 & 51.45 as targets.


Comment
The RSI lacks downward momentum.Supports and resistances:61.2605856.11 Last5553.651.45Copyright 1999 - 2015 TRADING CENTRAL


Forexyard.com - Last Update 17/04/2015 21:21

Pivot:
0.762


Forexyard preference:
Long positions above 0.762 with targets @ 0.774 & 0.779 in extension.


Alternative scenario:
Below 0.762 look for further downside with 0.7575 & 0.754 as targets.


Comment
The RSI is above its neutrality area at 50%.Supports and resistances:0.7855 ***0.779 **0.774 **0.7693 Last0.762 ***0.7575 **0.754 ***Copyright 1999 - 2015 TRADING CENTRAL

» weitere Technische Analysen Devisen

Brokerübersicht

  • Digitale Optionen auf Devsien, Indizes, Futures und Rohstoffe handeln!

    Digitale Optionen
    Währungspaare: 11
    Sonstige Märkte: Rohstoffe, Indizes, Aktien
    Demo-Account: Nein
    Regular-Account: 100 €
    » weitere Infos

  • Anzeige Admiral Markets

    Währungspaare: 30
    €/$-Spread: ab 0,1 Pips (ECN)
    Lever./Margin: 500:1, 0,20%
    Demo-Account: Ja
    Regular-Account: ab 200 €
    » weitere Infos

  • Anzeige AVA Devisen und CFDs handeln!

    Währungspaare: 55
    €/$-Spread: ab 0.9 Pips
    Lever./Margin: 400:1, 0,25%
    Demo-Account: Ja
    Mini-Account: -
    Regular-Account: $100
    » weitere Infos

  • Anzeige forexyard - Devisen handeln mit forexyard

    Währungspaare: 49
    €/$-Spread: 3 Pips
    Lever./Margin: 200:1, 0,50%
    Demo-Account: Ja
    Mini-Account: $100
    Regular-Account: $1.000
    » weitere Infos

  • Anzeige eToro - Traden Sie mit den Besten!

    Währungspaare: 16
    €/$-Spread: 3 Pips
    Lever./Margin: 400:1, 0,25%
    Demo-Account: Ja
    Mini-Account: -
    Regular-Account: 50€
    » weitere Infos