Kolumnen & Analysen - Archiv CMC Markets

DAX fällt zurück – EZB rudert zurück
CMC Markets - Marktberichte - 17.01.2018
Da ist sie nun doch, die Relativierung der Europäischen Zentralbank. Es war EZB-Vize Constancio, der in einer italienischen Zeitung besorgte Töne über die fundamental nicht gerechtfertigte Eurostärke anschlug und damit der Rally der Gemeinschaftswährung verbal den Wind aus den Segeln nahm. Jetzt wird sich zeigen, auf welche Seite sich der Markt lehnen wird. Innerhalb des Gremiums der EZB ist eine immer sichtbarer werdende Kluft in den geldpolitischen Einschätzungen entstanden. ... mehr

DAX hält 13.200 Punkte – Zinsspekulationen drücken Wall Street
CMC Markets - Marktberichte - 17.01.2018
Alle vier großen Indizes an der Wall Street – S&P 500, Nasdaq, Dow Jones und Russel 2000 – haben gestern so genannte Umkehrtage erlebt, neue Hochs gefolgt von Schlusskursen, die in der Nähe der Tagestiefs lagen. Nach der Rally seit Jahresbeginn haben sich einige Investoren über das Feiertagswochenende dazu entschlossen, Kasse zu machen. ... mehr

DAX nur kurz im Plus – Dow Jones vor dem nächsten Tausender
CMC Markets - Marktberichte - 16.01.2018
Nur acht Handelstage brauchte der Dow Jones für den Weg von der runden Marke von 25.000 für die nächsten tausend Punkte, wenn heute nach dem Feiertag in den USA nichts mehr dazwischen kommt. Dieser Dynamik an der Wall Street konnte sich auch der Deutsche Aktienindex kurz nach Börsenstart nicht entziehen und wagte den Sprung nach oben. Aber genauso schnell wie es nach oben ging, folgte die Rückkehr in die Verlustzone. ... mehr

DAX ohne jede Chance – Euro nimmt Fahrt auf
CMC Markets - Marktberichte - 15.01.2018
Knapp 1,23 US-Dollar mussten in der Spitze heute für einen Euro bezahlt werden. Das ist der höchste Stand seit mehr als drei Jahren und allein in diesem noch sehr jungen Jahr ein Plus von fast drei Cent. Die Rally der Gemeinschaftswährung geht weiter, auch weil die Europäische Zentralbank in den Startlöchern für eine Normalisierung ihrer Geldpolitik steht und mit dem in der vergangenen Woche angekündigten Kurswechsel viele Investoren am Devisenmarkt auf dem falschen Fuß erwischt hat. ... mehr

DAX kapituliert vor starkem Euro – Nun ist die EZB gefragt
CMC Markets - Marktberichte - 15.01.2018
Der Euro ist so teuer wie seit über drei Jahren nicht mehr und hat in den vergangenen 12 Monaten mehr als 16 Prozent gegenüber dem US-Dollar zugelegt. Das drückt auf die Gewinne der exportorientierten Unternehmen und damit auf die Aktienkurse. Damit eilt die Wall Street mit ihren Gewinnen der Vorwoche dem Deutschen Aktienindex ein weiteres Mal davon. ... mehr

DAX stolpert über EZB-Ankündigungen – Wall Street auf und davon
CMC Markets - Marktberichte - 12.01.2018
Die Wall Street setzt ihre Rally fort, da die Kommunikation der dortigen Notenbank klar ist: Drei Zinsanhebungen in diesem Jahr und keine allzu schnellen Kursänderungen. Das Verhalten der Europäischen Zentralbank dagegen hat nichts mit der vorbereitenden, gefühlvollen Kommunikation zu tun, wie sie die Federal Reserve für ihren Ausstieg aus der Geldpolitik pflegt. ... mehr

DAX muss weiter Federn lassen – Wall Street nimmt Rekordjagd wieder auf
CMC Markets - Marktberichte - 11.01.2018
Während an der Wall Street mit wieder fallenden Zinsen Entwarnung angesagt ist und die Börse ihren Aufwärtstrend fortsetzt, treibt das Zinsgespenst am deutschen Aktienmarkt immer noch sein Unwesen. Der DAX bleibt im Rückwärtsgang und konnte aus dem zwischenzeitlichen Ausbruch nach oben kein Kapital schlagen. Das Thema Zinsen fuhr im ihn die Parade. ... mehr

DAX stabilisiert sich – Entwarnung am Anleihemarkt
CMC Markets - Marktberichte - 11.01.2018
Dass die Renditen für zehnjährige US-Staatsanleihen nicht über die Marke von 2,6 Prozent gestiegen sind und wieder fallen, lässt die Aktienmärkte aufatmen. Der Deutsche Aktienindex arbeitete gestern relativ pflichtbewusst das charttechnische Ziel des Doppeltops ab, das sich am Montag und Dienstag ausgebildet hatte. Ob heute wieder der Turnaround nach oben gelingt, hängt davon ab, ob die gestern aufgegebene Unterstützung bei 13.333 Punkten mit Überzeugung wieder zurückerobert werden kann. ... mehr

DAX beendet Rally zunächst – Steigende Zinsen werden zum Tagesgespräch
CMC Markets - Marktberichte - 10.01.2018
Das Thema, das lange keine Rolle spielte – die Zinsen – ist plötzlich zum Tagesgespräch geworden. Die beiden großen deutschen Banken gehören heute zu den Gewinnern, da nach dem Zinsanstieg in den USA auch für die Eurozone Ähnliches erwartet wird. Das tut denen besonders gut, die unter den Nullzinsen litten, belastet aber auch das, was gerade aufgrund der tiefen Zinsen besonders stark gestiegen ist. Dazu zählen die Aktienmärkte, Gewinn- oder Wirtschaftsentwicklung hin oder her. ... mehr

DAX tut sich schwer - Gold könnte interessant werden
CMC Markets - Marktberichte - 10.01.2018
Der Damm, der den Deutsche Aktienindex vor einer möglichen Flut an Verkaufsorders technisch orientierter Anleger schützt, liegt jetzt bei 13.333 Punkten. Rutscht der DAX darunter, aktiviert sich ein so genanntes Doppeltopp, das gut 100 Punkte Minus am Stück mit sich bringen könnte. Die Bullen haben zwei Tage gezögert und über 13.350 Punkten fehlen zumindest für den Moment die Käufer. ... mehr

DAX in Feierlaune – Stresstest lauert mit Berichtssaison
CMC Markets - Marktberichte - 09.01.2018
Die Daten vom europäischen Arbeitsmarkt bestätigen, was schon zur großen Überraschung des abgelaufenen Jahres geworden war: eine starke konjunkturelle Erholung in der Eurozone. Der Deutsche Aktienindex ist in Feierlaune. Getrieben vom Schwung der vergangenen Tage kann der Index, nachdem der Widerstand bei 13.350 Punkten aus dem Weg geräumt ist, nun in Richtung Allzeithoch durchstarten. ... mehr

DAX mit Ziel Allzeithoch – Korrektur im Euro hilft
CMC Markets - Marktberichte - 09.01.2018
Das Überschreiten von 13.350 Punkten war gestern von Erfolg gekrönt und damit kommen die Anleger nun zu dem, was sie haben wollten. Es besteht jetzt eine echte Chance, dass der Deutsche Aktienindex zeitnah wieder auf 13.500 Punkte steigt und das Allzeithoch knapp darüber in Angriff nimmt. ... mehr

DAX muss 13.350 Punkte halten – Hoffnung auf niedrige Inflation
CMC Markets - Marktberichte - 08.01.2018
Jetzt, wo der Widerstand von 13.350 Punkten geknackt wurde, ist der Schwung plötzlich aus dem Markt. Alle, die über Weihnachten und Neujahr im Urlaub waren, haben im Grunde nichts verpasst. Der Deutsche Aktienindex notiert wieder genau da, wo er vor gut drei Wochen auch stand. Jetzt müssen Entscheidungen getroffen werden. ... mehr

Börsenausblick 2018 – Die Bullen bleiben am Ball
CMC Markets - Indizes - 08.01.2018
Im Jahr 2017 überraschten die Konjunkturdaten, stützten die Zentralbanken die Märkte und es blieben größere geopolitische und „populistische“ Unfälle aus. Investoren standen der Aufwärtsbewegung an den Börsen mit Skepsis gegenüber. Das Resultat waren starke steigende Börsen bei geringer Volatilität. Der S&P 500 Index für amerikanische Standardaktien erlebte im Jahr 2017 keinen einzigen Monat mit Kursverlusten. ... mehr

DAX nimmt wichtige Hürde – Wall Street mit Luxusproblemen
CMC Markets - Marktberichte - 08.01.2018
Der Deutsche Aktienindex zieht weiter an und steigt zum Start in die neue Woche im Schlepptau der Wall Street über den Widerstand von 13.350 Punkten. Genau hier brach der Index im Dezember seine Rally ab. Die Fragezeichen, die die Korrektur seither hinterließ, könnten dann in Zuversicht umschlagen, wenn der Markt es schafft, diese Marke mit in den Handelsschluss zu nehmen. Ein Schlusskurs über 13.350 Punkten wäre ein Signal dafür, dass der DAX wieder Momentum aufbaut. ... mehr

DAX bleibt gut unterwegs – Viel Vorschusslorbeeren für US-Daten
CMC Markets - Marktberichte - 05.01.2018
Der Deutsche Aktienindex nimmt zum Handelsstart Fahrt auf und folgt damit der Rally an der Wall Street. Aber auch wenn die erneuten Rekorde an den US-Börsen auf den ersten Blick einen anderen Eindruck erwecken, es folgte gestern in New York auf einen Schub in den ersten 30 Handelsminuten lediglich eine Seitwärtsbewegung in den großen Indizes. ... mehr

Wall Street zieht den DAX mit – Die Flut hebt alle Boote
CMC Markets - Marktberichte - 04.01.2018
Heute konnte und wollte sich der Deutsche Aktienindex offensichtlich dem Sog der Wall Street nicht entziehen. Die Kursgewinne zum Handelsstart wurden im Tagesverlauf sogar noch weiter ausgebaut. Und als der Dow Jones erstmals in seiner Geschichte über 25.000 Punkte sprang, kratzte der DAX an der Marke von 13.200 Punkten. Aber damit bedurfte es ganze zwei Rekordtage an der Wall Street, um dem deutschen Markt den nötigen Schwung mitzugeben, die 13.000 Punkte komfortabel hinter sich zu lassen. ... mehr

DAX nur Mitläufer der Wall Street – 13.350 Punkte müssen fallen
CMC Markets - Marktberichte - 04.01.2018
Es bedurfte ganze zwei Rekordtage an der Wall Street, um den Deutschen Aktienindex zurück über den Widerstand bei 12.950 Punkten zu bewegen. Der DAX steigt eben gerade nicht aus eigener Kraft, sondern ist zumindest aktuell nur ein Mitläufer der Rally an der Wall Street. ... mehr

DAX kann Wall Street nicht folgen – US-Börsen mit starkem Trend
CMC Markets - Marktberichte - 03.01.2018
Leider kann der Deutsche Aktienindex auch im neuen Jahr die Dynamik der Wall Street nicht in steigende Kurse umsetzen. Der Abbruch der Rally kurz vor dem Jahresende könnte noch auf das schwache Volumen zurückzuführen sein. Es kann aber auch ein Signal der Schwäche und damit eine schwierige Zukunft sein. Der DAX muss jetzt zeitnah über 13.350 Punkte steigen, um langfristige Käufer zum Einstieg zu motivieren. Darunter dürfte ihm das notwendige Momentum für eine Fortsetzung der Rally fehlen. ... mehr

DAX holt Verluste wieder auf - Erster Handelstag Blaupause für Gesamtjahr?
CMC Markets - Marktberichte - 02.01.2018
Nach Bruch der Unterstützung gab es im heutigen Handelsverlauf beim DAX wie erwartet zunächst weitere Kursverluste in Richtung 12.700 Punkte. Dann aber folgte schnell die Erholung, nachdem der Euro seinen Höhenflug kurz vor der 1,21er Dollar-Marke stoppte. Vielleicht ist der erste Handelstag im neuen Jahr ja die Blaupause für das Geschehen, das wir in diesem Jahr am deutschen Aktienmarkt erleben werden. ... mehr

DAX startet mit Warnsignal ins neue Jahr – Euro über 1,20 US-Dollar
CMC Markets - Marktberichte - 02.01.2018
Beim Deutschen Aktienindex ist der Bruch der Unterstützung bei 12.950 Punkten zunächst ein Warnzeichen für weitere Abgaben in Richtung 12.700 Punkte. Eine schnelle Zurückeroberung dieser Marke wäre jetzt ein starkes Signal und positiv für die weitere Entwicklung. Die Dynamik der Euro-Aufwertung gegenüber dem Dollar aber bremst die DAX-Bullen zum Jahresstart aus, die Gemeinschaftswährung steigt über 1,20 US-Dollar. ... mehr

DAX kämpft um die 13.000 Punkte – Positive Vorzeichen für 2018
CMC Markets - Marktberichte - 29.12.2017
Für eine Jahresendrally am deutschen Aktienmarkt fehlte am Ende einfach die Zeit. Der DAX geht aber mit technisch starken Vorzeichen in das neue Jahr. Solange die Unterstützung bei 12.954 Punkten verteidigt werden kann, ist ein erneuter Anstieg bis auf 13.500 Punkte und darüber für das nächste Jahr technisch ableitbar. Jetzt aber fehlt einfach das Volumen. Jegliche Anstiege wären unglaubwürdig, da die meisten Investoren noch im Urlaub sind oder sich das Geschehen von der Seitenlinie aus anschauen. ... mehr

DAX geht ruhig in die Weihnachtspause – Euro kommt etwas zurück
CMC Markets - Marktberichte - 22.12.2017
Die Aktienmärkte sind im gesamten Jahr 2017 trotz aller politischer Unsicherheiten und Krisenherden in der Welt gestiegen. So ist es nicht verwunderlich, dass sich auch das erneute potenzielle Aufflackern des Katalonien-Konflikts nicht groß auf die Börse auswirkt. Bei den Parlamentswahlen errangen die Parteien die Mehrheit, die sich für eine Abspaltung von Spanien einsetzen. Lediglich der Euro kam daraufhin etwas zurück. ... mehr

DAX in Richtung 13.000 unterwegs – Bücher werden geschlossen
CMC Markets - Marktberichte - 21.12.2017
Das dürfte es mit der Jahresendrally gewesen sein. Der Deutsche Aktienindex wird sich wohl wie erwartet in seiner Handelsspanne zwischen 12.800 und 13.200 Punkten zumindest in das Weihnachtsfest, aber höchstwahrscheinlich auch ins Jahresende verabschieden. Die Kraft hat am Ende dann doch nicht gereicht, sich nach dem Ausbruch nach oben gegen die Gewinnmitnahmen derjenigen zu stemmen, die nach einem starken Börsenjahr mit 15 Prozent Plus im DAX Kasse machen wollten. ... mehr

DAX wird nach unten durchgereicht – Euro steigt auf 1,19 US-Dollar
CMC Markets - Marktberichte - 20.12.2017
Heute standen eher Weihnachtsgeschenke und weniger deutsche Aktien auf dem Einkaufszettel der Anleger. Auslöser für die sich im Tagesverlauf ausweitenden Kursverluste war der Euro, der in Richtung 1,19 US-Dollar anzog. Als am Nachmittag klar wurde, dass der Index die Marke von 13.200 Punkten nicht halten kann, sorgten Anschlussverkäufe dafür, dass der DAX nun wieder den 13.000 Zählern gefährlich nahe kommt. Damit dürfte die zu Wochenbeginn gestartete Weihnachtsrally für beendet erklärt werden. ... mehr

DAX fällt wieder unter 13.200 Punkte – „Sell on Good News“
CMC Markets - Marktberichte - 20.12.2017
Die Euphorie, dass es endlich vollbracht ist, hätte durchaus größer sein können. Oder auch nicht, wenn man bedenkt, wie viel Vorschusslorbeeren Donald Trumps Steuerreform an der Börse schon bekommen hat. Und man muss auch mal wieder konstatieren, die Amerikaner machen es ein weiteres Mal spannend. Aufgrund von Verfahrensfehlern muss das US-Repräsentantenhaus noch einmal ran und die größte Steuerreform seit der Reagan-Ära durchwinken. ... mehr

DAX vom stärkeren Euro gebremst – Wall Street droht Überhitzung
CMC Markets - Marktberichte - 19.12.2017
Es ist der wieder stärkere Euro, der zumindest für den Moment die Ambitionen des deutschen Aktienmarktes in Richtung Rekordhoch etwas bremst. Die Gemeinschaftswährung steigt zurück über 1,18 US-Dollar, womit die Ängste vor einem erneuten Lauf des Euro über die 1,20er Marke wieder zunehmen. Das dürfte in einer sonst impulsarmen Zeit rund um die Feiertage auch das Einzige sein, was den DAX davon abhält, sich mit einem neuen Allzeithoch aus einem starken Börsenjahr zu verabschieden. ... mehr

DAX startet Weihnachtsrally – Geschenk US-Steuerreform unter dem Baum
CMC Markets - Marktberichte - 18.12.2017
Der Deutsche Aktienindex knackte heute gleich zum Handelsstart die wichtige Hürde von 13.200 Punkten. Dies macht den Weg frei für eine Weihnachts- und Jahresendrally in den beiden letzten Handelswochen eines schon starken Börsenjahres. Das Allzeithoch im DAX rückt damit in greifbare Nähe. Und wenn die Wall Street weiter in diesem Tempo läuft, sollte dieses nur eine Zwischenstation darstellen. ... mehr

DAX nimmt wichtige Hürde – US-Steuerreform auf der Zielgeraden
CMC Markets - Marktberichte - 18.12.2017
Mit der Aussicht auf ein fertig geschnürtes Paket mit Inhalt US-Steuerreform unter dem Weihnachtsbaum starten die Börsen in die vorletzte Woche des Börsenjahres. Zwar wussten die Investoren schon seit Monaten, dass der „Weihnachtsmann“ Trump dieses Geschenk vorbereitet, aber dass es tatsächlich noch rechtzeitig vor dem Fest ankommen würde, daran bestanden durchaus berechtigte Zweifel. ... mehr

DAX ohne wirklichen Drang nach oben – Wall Street fiebert Steuerreform entgegen
CMC Markets - Marktberichte - 15.12.2017
Nach dem Verfall am Mittag kam tatsächlich etwas Bewegung in den deutschen Aktienmarkt. Angeschoben von einer starken Wall Street und einem Euro wieder auf dem Rückzug konnte der DAX zwischenzeitlich wieder die Pluszone erreichen. Aber für mehr reichte es nicht. Und es spricht vieles dafür, als würden die Impulse für eine Jahresendrally und einen Ausbruch über die obere Begrenzung bei 13.200 Punkten auch bis Weihnachten ausbleiben. ... mehr

DAX 13.000 Punkte zum Verfall – Was kommt danach?
CMC Markets - Marktberichte - 15.12.2017
Mit der Marke von 13.000 Punkten zum Verfall der Optionen am Terminmarkt heute Mittag dürfte sich die Mehrheit der Investoren schon angefreundet haben. Auch deshalb, weil es genau die Mitte der Seitwärtsspanne des Deutschen Aktienindex in den vergangenen Wochen ist. Deshalb sollte sich der Index bis zum Verfallstermin um 13 Uhr nicht all zu weit von dieser Marke entfernen. Nur was passiert danach? ... mehr

DAX verteidigt 13.000 Punkte – EZB-Sitzung ohne Impulse
CMC Markets - Marktberichte - 14.12.2017
Weder die Federal Reserve noch die Europäische Zentralbank vermochten es, den Aktienmärkten vor Weihnachten noch einmal Leben einzuhauchen. Auf den ersten Blick könnte man meinen, die Anleger am deutschen Aktienmarkt hätten Angst vor einer Zinserhöhung durch die EZB gehabt. Denn kurz nach 13.45 Uhr, als diese ausblieb, drehte der Index wieder nach oben und ließ damit sein Tagestief knapp über 13.000 Punkten weit hinter sich. ... mehr

DAX bleibt in seiner Handelsspanne – China folgt den USA mit Zinserhöhung
CMC Markets - Marktberichte - 14.12.2017
Zinserhöhung abgehakt und auch der Ausblick der US-Notenbank hat wie befürchtet bis auf die Tatsache, dass auf dem bereits starken Niveau keine weitere deutliche Verbesserung am Arbeitsmarkt mehr erwartet wird, keine wirklichen Neuigkeiten ans Tageslicht befördert. Die Federal Reserve geht für 2018 von drei weiteren Zinsanhebungen aus, der Markt erwartet gerade mal zwei. ... mehr

DAX schon im Weihnachtsurlaub – Holt ihn die US-Notenbank zurück?
CMC Markets - Marktberichte - 13.12.2017
Die Erwartungen an die Ergebnisse der Sitzung der US-Notenbank heute Abend sind mindestens genauso hoch wie die Befürchtungen, dass die Federal Reserve die wichtigsten Antworten schuldig bleibt. Anleger erhoffen sich nicht weniger als einen Fahrplan für die Zinserhöhungen im kommenden Jahr. Die Meinungen gehen hier von einem bis gar vier weiteren Schritten weit auseinander. ... mehr

DAX wartet weiter ab – Fed wird Antworten schuldig bleiben
CMC Markets - Marktberichte - 13.12.2017
Die Märkte erwarten das erste Mal zwei Zinserhöhungen in den USA im Verlauf des Jahres 2018. Bisher lag die Erwartungshaltung immer bei nur einer Anhebung. Die Steuerreform, steigendes Wachstum und höhere Inflationsraten könnten die Federal Reserve im nächsten Jahr aber zu weiteren Zinsanhebungen bewegen. Allein wann ist bislang unbekannt. ... mehr

DAX behauptet sich, aber mehr geht nicht – Geduld ist gefragt
CMC Markets - Marktberichte - 12.12.2017
Vor den geldpolitischen Sitzungen in dieser Woche üben sich die Marktteilnehmer in Geduld. Der Deutsche Aktienindex konnte sich zwar behaupten, aber mehr war nicht drin. Die Kursverluste zum Handelsstart in Richtung 13.000 Punkte wurden im Tagesverlauf wieder gut aufgeholt, zu einem Angriff auf den 13.200er Widerstand allerdings fehlten die Käufer. ... mehr

DAX knickt ein – Zurückhaltung vor geldpolitischen Entscheidungen
CMC Markets - Marktberichte - 12.12.2017
Dass die US-Notenbank morgen die Zinsen anheben wird, gilt mit 87,6 Prozent als so gut wie sicher. Dass sie im Januar die Füße still halten wird ebenso. Allerdings was die Zeit danach angeht, ist in den Köpfen der Investoren Grübeln angesagt. Die Aufgabe der Vorsitzenden Janet Yellen in der morgigen Pressekonferenz der Federal Reserve wird also darin bestehen, den geldpolitischen Ausblick für 2018 so genau wie möglich darzulegen. Allerdings dürfte ihr das aufgrund der Tatsache, dass sie selbst bald nicht mehr im Amt sein wird, schwer fallen. ... mehr

Die Mauer 13.200 steht – Anschlag in Manhattan vermiest die Stimmung
CMC Markets - Marktberichte - 11.12.2017
Unüberwindbar scheint zum jetzigen Zeitpunkt noch die Marke von 13.200 Punkten im Deutschen Aktienindex. Nachdem es vorbörslich so aussah, als könne heute der Start für die Weihnachtsrally erfolgen, bröckelte der Index im Verlauf des Tages immer weiter ab. Die Unsicherheit über einen möglichen Terroranschlag in New York ist heute der Stimmungskiller Nummer Eins an den Börsen. ... mehr

Zuversicht am deutschen Aktienmarkt - US-Geldpolitik im Fokus
CMC Markets - Marktberichte - 11.12.2017
Der Deutsche Aktienindex hat in der vergangenen Woche nichts anbrennen lassen und wichtige technische Unterstützungen verteidigt. Das gibt Grund zur Zuversicht, dass es in diesem Jahr noch eine Weihnachtsrally am deutschen Aktienmarkt gibt. Jetzt warten die Anleger auf das technische Signal nach oben, das bei einem Anstieg über 13.211 Punkte gesetzt würde. ... mehr

DAX kann 13.200 nicht halten – US-Arbeitsmarktdaten gut, aber nicht zu gut
CMC Markets - Marktberichte - 08.12.2017
Die Arbeitsmarktdaten aus den USA haben die Erwartungen zwar leicht übertroffen, waren aber nicht so gut, als dass sie das Tempo künftiger Zinsanhebungen durch die US-Notenbank erhöhen dürften. Zu gute Daten hätten schnell zu Unsicherheit führen können, weil an einem gewissen Punkt die Märkte damit anfangen werden, höhere Inflationsgefahren und schnellere Zinsanhebungen der Federal Reserve einzupreisen. ... mehr

DAX wagt nächsten Versuch – 13.200 Punkte machen den Weg frei
CMC Markets - Marktberichte - 08.12.2017
Der Deutsche Aktienindex hat den Turnaround vom Mittwoch wie erwartet genutzt und baut seine Gewinne nun nach oben aus. Jetzt geht es um die Marke von 13.200 Punkten. Hier liegt ein „Betonwiderstand“, der in den vergangenen Wochen nicht überschritten werden konnte. Gelingt es in diesem Anlauf, sind weitere Kursgewinne bis zum Jahreshoch zu erwarten. Das Überschreiten von 13.200 Punkten wäre damit das Signal für die Jahresendrally. ... mehr

DAX weiter richtungslos – Potenzielle Käufer halten sich noch zurück
CMC Markets - Marktberichte - 07.12.2017
Der Deutsche Aktienindex konnte sich heute nicht für eine Richtung entscheiden – weder aufwärts noch abwärts. Nach der Stabilisierung am gestrigen Tag war der Wille für eine Ausdehnung der Bewegung nach oben zwar da, allerdings kamen keine neuen Käufer in den Markt, um den Aufwärtstrend am Vormittag verteidigen zu können. Bis jetzt bleibt dennoch festzuhalten, dass die Korrektur lediglich ein Rückgang im intakten Aufwärtstrend ist. ... mehr

DAX mit starkem Signal – Kein Drang in sichere Häfen
CMC Markets - Marktberichte - 07.12.2017
Aus technischer Sicht hat sich die Situation am deutschen Aktienmarkt mit dem gestrigen Tag verbessert. Damit sind auch die Chancen für eine Jahresendrally wieder gestiegen. Der Deutsche Aktienindex hat erstens die Marke von 12.954 Punkten zum Handelsschluss wieder hinter sich gelassen und zweites durch den Turnaround ein starkes Zeichen gesetzt. Damit sind die Bullen heute klar im Vorteil. Zudem dürfte ein wieder schwächerer Euro den Markt stützen. ... mehr

DAX kämpft sich zurück – Bücher werden langsam geschlossen
CMC Markets - Marktberichte - 06.12.2017
Zurzeit nehmen die Investoren rund um den Globus einen Teil ihrer in diesem Jahr aufgelaufenen Gewinne mit. Und es ist jetzt noch nicht klar, auf welchem Kursniveau Käufe für neue Positionierungen für das Jahr 2018 in den Markt kommen werden. So viele Tage gibt es in diesem Jahr nicht mehr, die eine Jahresendrally tragen könnten. ... mehr

DAX kämpft um die Unterstützung – Gewinnmitnahmen auf breiter Front
CMC Markets - Marktberichte - 06.12.2017
Fallende Kurse an der Wall Street und ein darauf folgender breiter Ausverkauf in Asien zwingen den Deutschen Aktienindex heute zu einer Entscheidung. Wenn es der Index bis zum Handelsschluss nicht schafft, sich über der Unterstützung von 12.954 Punkten zu halten, droht zunächst der Rutsch bis auf 12.700 Punkte. Dort wäre dann die Hälfte der Gewinne aus der Sommerrally wieder aufgezehrt. ... mehr

DAX im trendlosen Niemandsland – 12.954 Punkte müssen halten
CMC Markets - Marktberichte - 05.12.2017
Es ist auffällig, dass die Märkte gerade eine starke Sektor-Rotation durchlaufen. Technologietitel werden gemieden, die Old Economy wird angesteuert. Investoren erhoffen sich vor allem dort die Profiteure der wahrscheinlich kommenden Steuerreform in den USA, während die Technologieaktien bereits sehr hohe Bewertungen erreicht haben. ... mehr

DAX rotiert auf der Stelle – US-Börsen rotieren von Technologie in Old Economy
CMC Markets - Marktberichte - 05.12.2017
Rettung durch Rotation war gestern der stabilisierende Faktor an der New Yorker Börse. Zwar gab es erneut teilweise heftige Verkäufe bei Technologieaktien, das frei gewordene Kapital floss aber zugleich in Bank- und Ölaktien. Das erklärt das Phänomen eines steigenden Dow Jones bei zugleich erneut fallenden Kursen der Technologieaktien an der Nasdaq. ... mehr

DAX erobert runde Marke zurück – Fokus bleibt auf US-Technologiewerten
CMC Markets - Marktberichte - 04.12.2017
Die guten Vorgaben aus Übersee haben dem Deutschen Aktienindex heute auf die Sprünge geholfen. Während die großen Aktien im Dow Jones nach der Zustimmung des US-Senats zur Steuerreform weiter anziehen, gilt der Fokus mehr den Technologieaktien an der Nasdaq, die immer noch in der Korrektur feststecken. ... mehr

DAX kämpft um die 13.000 – US-Schuldengrenze wird wieder Thema
CMC Markets - Marktberichte - 04.12.2017
Die vom US-Senat endlich abgesegnete Steuerreform lenkt gerade von den Ermittlungen in der Russland-Affäre und von der Tatsache ab, dass die US-Regierung am Freitag erste Ämter schließen muss, wenn bis dahin keine Anhebung der Schuldengrenze beschlossen wird. Interessanterweise konnte man sich auf die viel teurere Steuerreform einigen, aber nicht über die Finanzierung der laufenden öffentlichen Ausgaben. ... mehr

DAX erholt sich vom Tagestief – Wall Street setzt weiter auf die Steuerreform
CMC Markets - Marktberichte - 01.12.2017
Es besteht kein Zweifel, die Schwankungen am deutschen Aktienmarkt nehmen zu und die Nervosität steigt. Während die Rally an der Wall Street weitergeht, hat der DAX Mühe, sich über 13.000 Punkten zu halten. Das Tagestief lag heute nur knapp über 12.800 Punkten. Aber als die US-Börsen an die Rally der Vortage anknüpften, wonach es vorbörslich gar nicht aussah, konnte sich auch der DAX wieder erholen. Zusätzlich sendete der Euro ein Signal der Entwarnung, als er wieder unter die Marke von 1,19 US-Dollar fiel. ... mehr

Aktuelle Kolumnen & Analysen

Marktstimmung: Super Stimmung, nur nicht in Deutschland
Börse Frankfurt - Indizes - 17.01.2018
17. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Internationale Investoren scheinen kein Ende der Aktienmarkthausse zu sehen. Nein, die Aktienmärkte werden nicht, wie vor einem Monat noch befürchtet, im zweiten Quartal 2018 ihren Höhepunkt erreichen. Vielmehr ergab die jüngste Umfrage von BofA Merrill Lynch bei internationalen Fondsmanagern, dass es mit den Aktien noch bis zum Jahr 2019 oder sogar jenseits davon weiter nach oben gehen könnte. ... mehr

DAX fällt zurück – EZB rudert zurück
CMC Markets - Marktberichte - 17.01.2018
Da ist sie nun doch, die Relativierung der Europäischen Zentralbank. Es war EZB-Vize Constancio, der in einer italienischen Zeitung besorgte Töne über die fundamental nicht gerechtfertigte Eurostärke anschlug und damit der Rally der Gemeinschaftswährung verbal den Wind aus den Segeln nahm. Jetzt wird sich zeigen, auf welche Seite sich der Markt lehnen wird. Innerhalb des Gremiums der EZB ist eine immer sichtbarer werdende Kluft in den geldpolitischen Einschätzungen entstanden. ... mehr

EUR/USD Analyse: Die positive Entwicklung geht weiter
Admiral Markets - Forex - 17.01.2018
Die Wirtschaft wächst und gedeiht, die Inflation entwickelt sich in die gewünschte Richtung, politisch sind keine großen Stürme in Sicht und der Druck aus Übersee ist aktuell nicht wirklich zu spüren. Der europäischen Währung geht es so gut, wie schon seit fast drei Jahren nicht mehr. Der starke Euro drückt jedoch auf den Exportshuh und dies darf natürlich nicht unbemerkt bleiben. ... mehr

Zertifikate-Trends: Aktienmärkte bleiben attraktiv
Börse Frankfurt - Marktberichte - 17.01.2018
17. Januar 2018. Frankfurt (Börse Frankfurt). Der anhaltende Auftrieb an den internationalen Aktienbörsen bestimmt das Interesse an Zertifikaten. Neben DAX und Euro Stoxx 50 gehört der Dow Jones laut Händler zu den beliebtesten Basiswerten. "Bei klassischen Anlageprodukten auf die drei Indizes positionieren sich unsere Kunden überwiegend long", beschreibt Manuel Tulezi von der ICF Bank. ... mehr

Video: Bitcoin - Bären weiterhin dominant
Formationstrader I H. Esnaashari - Forex - 17.01.2018
Bitcoin: noch wichtiger als der Chart ist das Risk-Management Der Bitcoin-Preis hat zwischen 10.000 und 7.500 sehr viel Unterstützung. Aber was macht man, wenn die Unterstützungen nicht halten? ... mehr

Euwax Trends: Anleger sind auf der Hut – Bitcoin rutschen weiter ab - Gewinnmitnahmen in den USA
Börse Stuttgart - Marktberichte - 17.01.2018
Ein Abverkauf im späteren Handel an der Wall Street stimmt die Anleger am Mittwoch vorsichtig. Der Dax startet mit einem leichten Abschlag bei 13.200 Punkten. VW schreiben trotz Dieselskandals ein Rekordjahr und Bitcoin stabilisieren sich. In den USA war der Dow Jones am Dienstag zunächst über die Marke von 26 000 Punkten geklettert und schien nahtlos an seine jüngste Rally anzuknüpfen. ... mehr

Bitcoin Market Update (Mittag): Bitcoin-Kurs stoppt kurz vor 10.000-Dollar-Marke
DailyFX - Marktberichte - 17.01.2018
Der Bitcoin-Kurs ist auf der in Luxemburg ansässigen Plattform Bitstamp zufolge zur Wochenmitte zurück bis auf 10.067 Dollar gefallen. Demnach steht seit gestern, angefangen von 13.500 Dollar ein Kursminus von rund 35 Prozent auf dem Papier. Langsam aber sicher dürfte auch dem letzten Anleger einleuchten, dass die Cyberwährungswelt vor einer großen Herausforderung steht. ... mehr

DAX hält 13.200 Punkte – Zinsspekulationen drücken Wall Street
CMC Markets - Marktberichte - 17.01.2018
Alle vier großen Indizes an der Wall Street – S&P 500, Nasdaq, Dow Jones und Russel 2000 – haben gestern so genannte Umkehrtage erlebt, neue Hochs gefolgt von Schlusskursen, die in der Nähe der Tagestiefs lagen. Nach der Rally seit Jahresbeginn haben sich einige Investoren über das Feiertagswochenende dazu entschlossen, Kasse zu machen. ... mehr

Bitcoin und DAX 30 Market Update: Bitcoin zeitweise mit Verlust von satten 25 Prozent
DailyFX - Marktberichte - 17.01.2018
Die digitale Währung Bitcoin musste am gestrigen Handelstag einen Verlust von satten 25 Prozent im Vergleich zum Vortag einbüßen. Der Plattform Bitstamp zufolge fiel der Kurs zeitweise bis auf 10.182 US- Dollar. Aus Anlegersicht liegen die Nerven derzeit regelrecht blank. Die Cyberwährung konnte sich in jüngster Vergangenheit von ähnlichen Kursrückschlägen relativ zeitnah erholen. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX zeigt mehrere Gesichter
Helaba Floor Research - Indizes - 17.01.2018
Nachdem der DAX zuletzt drohte in eine gewisse Lethargie zu verfallen, schien es gestern lange Zeit, als könne sich eine Art Befreiungsschlag durchsetzen. Am Nachmittag, gegen 12 Uhr US-Zeit, setzte plötzlich und ohne erkennbare Gründe eine deutliche Verkaufswelle ein. Es lag die Vermutung nahe, dass zwei oder drei große US-Adressen hinter der Kursbewegung standen. ... mehr

Buchtipp

Faszination Devisen
Die Gewinn- möglichkeiten mit Devisen sind enorm. Nie zuvor war es für den Privatanleger einfacher und lukrativer, mit den Kursschwankungen und Trends von Wechselkursen eigenständig und ohne hohe Gebühren Geld zu verdienen. ...weiter

Broker

Anzeige eToro - Trading-Verluste können Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie die Risikoaufklärung auf der Seite des Brokers!

Sponsor

Anzeigen

<