Kolumnen & Analysen - Archiv Formationstrader I S. Grass

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Vorsicht vor schnellen unkalkulierbaren Richtungswechseln
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 27.03.2018
S&P 500 Tageschart (kurzfristig) Die Bullen nutzten am gestrigen Handelstag die Kreuzunterstützung bei 2.585 Punkten, um größeren Schaden zu verhindern. Ein Unterschreiten des 200 Tage gleitenden Durchschnitts wäre ein weiteres bärisches Signal gewesen und hätte eine größere Verkaufswelle auslösen können. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Die Bären dominieren das Handelsgeschehen
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 26.03.2018
Wochenchart (mittelfristig) In der vergangenen Handelswoche haben die Bären das Ruder von den Bullen übernommen. Mit einem Wochenschlusskurs bei 2.588 Punkten wurden sehr wichtige Unterstützungen unterschritten. Der Schlusskurs am Wochentief lässt zum aktuellen Wochenbeginn erneut schwächere Kurse erwarten. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Seitwärtsbewegung zwingt zur Zurückhaltung und zum warten auf die FED Sitzung
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 20.03.2018
Tageschart (kurzfristig) Am gestrigen Wochenstart fiel der S&P 500 wieder nachhaltig unter die 2.750er Unterstützung zurück und testete direkt die 2.700er Marke. Ein ständiger Wechsel zwischen schnellen Auf- und Abwärtsbewegungen ist charakteristisch für eine Seitwärtsbewegung. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Leitindex bleibt im Korrekturmodus mit kurzfristigen Chancen
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 18.03.2018
Wochenchart (mittelfristig): In der vergangenen Handelswoche erreichte der S&P 500 ein höheres Hoch und ein höheres Tief gegenüber der Vorwoche. Der Widerstand bei 2.800 Punkten konnte jedoch nicht überwunden werden. Bei den Indikatoren zeigt sich inzwischen ein gemischtes Bild. Die Woche reiht sich so nahtlos in die laufende Korrektur ein. Der übergeordnete mittelfristige Aufwärtstrend ist dabei nicht gefährdet und bleibt aufwärtsgerichtet. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Das „Buy the Dip“ Verhalten der Marktteilnehmer im Aktienmarkt ist eine positive Indikation
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 08.03.2018
Trotz der schwachen Eröffnung am gestrigen Handelstag gelang es den Bullen im S&P 500 an der 2.700er Unterstützung (20 Tage gleitender Durchschnitt) Stärke zu zeigen. Der S&P ging unverändert aus dem Handel. In den letzten Tagen werden schwächere Kurse immer wieder zu Käufen genutzt. Dies ist positiv zu bewerten und wird zudem von Kaufsignalen bei den Indikatoren bestätigt. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Die aktuelle Marktphase zwingt uns zu deutlich höherer Selektion
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 07.03.2018
Tageschart (kurzfristig) Die erwartete Fortsetzung der Erholung setzte sich am Montag und Dienstag dieser Woche fort. Der nächste wichtige Widerstand bei 2.750 Punkten ist dabei nicht zu unterschätzen. Dort verlaufen derzeit mehrere Horizontale und Trendlinien die einen Clusterwiderstand ergeben. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Konzentration Sie sich auf kurzfristige Trades innerhalb der übergeordneten Korrektur
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 03.03.2018
Auf Wochenbasis befindet sich der S&P 500 innerhalb der Spanne von 2.530 und 2.873 Punkten in einer größeren Korrektur des übergeordneten Aufwärtstrends. In den letzten 3 Wochen zeigten die Bullen Stärke, die für eine Erholung bis knapp an die 2.800er Marke reichte. Für eine Erholung bis zum Allzeithoch reichte die Kraft der Bullen jedoch nicht aus. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Folgt nun die 2. Abwärtswelle?
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 01.03.2018
Am letzten Montag gelang dem S&P 500 wie erwartet der Ausbruch über die 2.750er Marke. Unser Ziel auf der Oberseite bei 2.800 Punkten wurde mit einem Wochenhoch bei 2.789 Punkten knapp verfehlt. Mit dem Abverkauf der letzten 2 Handelstage testete der Leitindex im gestrigen Handelsverlauf den 20 Tage gleitenden Durchschnitt. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Eine bullische Indikation für die kommende Woche, lässt eine Fortsetzung der Erholung erwarten
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 25.02.2018
Wochenchart (mittelfristig) Mit einem Wochenhoch bei 2.747 Punkten und einem Wochentief bei 2.697 Punkten konsolidierte der Leitindex S&P 500 die dynamische Erholung seit dem 9. Februar. Die Konsolidierung verlief innerhalb der Handelsspanne der Vorwoche und endete oberhalb der trendbegrenzende Linie des mittelfristigen Aufwärtstrendkanals. Dies ist positiv zu bewerten! ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Die erwartete Konsolidierung verläuft nach Plan. Der heutige Handelstag könnte entscheidend sein
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 22.02.2018
Tageschart (kurzfristig) In der Wochenausausgabe schrieb ich: Eine Konsolidierung in der kommenden Woche bis 2.700 und 2.670 ist ein sehr wahrscheinliches Szenario. Fällt die Konsolidierung stärker aus, so dass die 2.670er Marke dabei unterschritten wird, wäre dies ein negatives Zeichen. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Ist das Tief der Korrektur kurzfristig erreicht?
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 12.02.2018
In der vergangenen Handelswoche beschleunigte sich die Korrektur an den US-Aktienmärkten. Der Leitindex S&P 500 verlor in der Spitze -8,3% bevor es den Bullen gelang die Talfahrt abzufangen. Von aktuellen Allzeithoch bis zum Tief der vergangenen Woche korrigiert der S&P insgesamt -11,84%, was bereits als eine ordentliche Korrektur zu bewerten ist. Die Bedeutung des Allzeithoch bei 2.872 wird durch die Dynamik und Heftigkeit der Abwärtsbewegung hervorgehoben. Mit einem Überschreiten der 2.872 Marke ist daher so schnell nicht zu rechnen. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Langfristiges Top oder vorübergehende Korrektur?
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 05.02.2018
Wochenchart (mittelfristig): In der vergangenen Wochenausgabe schrieb ich: Bereits die 4. Woche in Folge steigt der US-Aktienmarkt seit Beginn des neuen Jahres sehr dynamisch an. Er befindet sich damit bereits mit 7,45% im Plus. Dies ist ein außergewöhnlich guter Start ins neue Jahr! Während der Volatilitätsindex VIX noch im Dezember ein Allzeittief erreichte, steigt dieser nun seit 4 Wochen parallel zum Kursanstieg des S&P an. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Die Art der Aufwärtsbeschleunigung ist ein warnendes Zeichen!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 29.01.2018
In der letzten Handelswoche gelang es den Bullen erneut mit dem Wochenschlusskurs bei 2.873 Punkten ein neues Allzeithoch zu erreichen. Mit einem höheren Hoch und einem höheren Tief zur Vorwoche ist der Trend ganz klar intakt und als bullisch zu bezeichnen. Auffällig ist weiterhin die massive Beschleunigung in den letzten 4 Wochen. Bereits die 4. Woche in Folge steigt der US-Aktienmarkt seit Beginn des neuen Jahres sehr dynamisch an. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - High-Base-Konsolidierung ist ein Zeichen anhaltender Stärke der Bullen
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 26.01.2018
Der gestrige Handelstag wurde in Form eines Inside-Bars beendet und ist damit Teil der am Mittwoch begonnenen Konsolidierung. Der Verlauf der Konsolidierung gibt uns weitere Informationen über die Stärke der Bullen oder Bären und über den möglichen weiteren Trendverlauf. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Leitindex S&P 500 erreicht unser nächstes Kursziel
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 25.01.2018
Tageschart (kurzfristig) Am gestrigen Handelstag konnte der S&P 500 mit einem Tageshoch bei 2.853 Punkten unser Kursziel (2.850 Punkten) erreichen. Im Anschluss ging der Index direkt in eine Konsolidierung über und beendete den Handel bei 2.837 Punkten. Eine Fortsetzung der Konsolidierung am heutigen Handelstag wird uns weitere Informationen über den Verlauf der kommenden Wochen geben. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Der Trend ist intakt, bietet jedoch nur ein schlechtes Chance/Risiko-Verhältnis
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 22.01.2018
Mit der letzten Woche erreichte der S&P 500 erneut ein neues Allzeithoch und setzte so den Aufwärtstrend fort. Die Aufwärtsbeschleunigung war in den letzten drei Wochen sehr auffällig, was erfahrungsgemäß in einer finalen Aufwärtswelle genau so zu beobachten ist. Schaut man zudem auf die Sentimentdaten, so bestätigen diese die aktuelle finale Welle. Es herrscht sehr hoher Optimismus. ... mehr

Leitindex S&P 500 Wochenausgabe: Korrekturgefahr steigt massiv an
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 16.01.2018
In der vergangenen Woche setzte der Leitindex S&P 500 seine steile Aufwärtsbewegung weiter fort. Mit einem Wochenschluss bei 2.786 Punkten ist ein Test der 2.800er Marke in der vor uns liegenden Handelswoche sehr wahrscheinlich. Die Indikatoren befinden sich einheitlich im Bullenmodus. Der Trend ist ganz klar bullisch. Die Markttechnik ist jedoch recht stark überhitzt. Eine Konsolidierung auf aktuellem Niveau kann daher jederzeit starten. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P500 - Die Bullen strotzen nur so vor Kraft und Adrenalin!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 08.01.2018
Wochenchart (mittelfristig): Mit dieser Ausgabe starte ich regulär in das neue Jahr 2018. Ich wünsche allen Lesern ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr! In der vergangenen Handelswoche konnte der S&P 500 als Weltleitindex einen sehr beeindruckenden Jahresstart vorweisen. Mit diesem Start sind sämtliche noch herleitbaren Widerstände aus dem Weg geräumt und dienen nun als wichtige Unterstützung innerhalb der ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Trendbeschleunigung oder Abverkauf?
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 18.12.2017
Wochenchart (mittelfristig): In der letzten Woche setzte der S&P 500 seinen Aufwärtstrend weiter fort und konnte die trendbegrenzende Linie des mittelfristigen Aufwärtstrendkanals per Wochenschlusskurs überschreiten. Dies ist ganz klar bullisch zu bewerten. Der Index geht damit in eine Beschleunigung des Trends über. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Der starke Widerstand an der trendbegrenzenden Linie bestätigt sich!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 15.12.2017
Tageschart (kurzfristig) In der letzten Tagesausgabe schrieb ich: Trotz des neuen Allzeithochs würde ich den Leitindex weiterhin innerhalb seiner Konsolidierung sehen, die noch nicht nachhaltig beendet wurde. Erst ein nachhaltiger Ausbruch über den trendbegrenzenden Widerstand würde meine Meinung ändern. Der S&P 500 ist somit anfällig für einen Abverkauf, der unterhalb der 2.657er Marke einsetzen könnte. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Konsolidierung weiterhin aktuell – Abverkauf des Leitindex wahrscheinlich
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 13.12.2017
Tageschart (kurzfristig) In der gestrigen Tagesausgabe schrieb ich: Ein Test des Hochs bei 2.665/69 Punkten ist für dem heutigen Handelstag nicht unwahrscheinlich. Ein nachhaltiges Überschreiten und somit eine Beschleunigung des kurzfristigen Aufwärtstrends ist jedoch eher nicht zu erwarten. Mit dem gestrigen Tageshoch bei 2.669 war meine Erwartung eine Punktlandung! ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Der Trend bleibt bullisch aber das Aufwärtspotential begrenzt!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 11.12.2017
Wochenchart (mittelfristig): Mit der vergangenen Handelswoche erreichte der S&P 500 ein neues Allzeithoch bei 2.665 Punkten und bewegt sich damit entlang der seit Anfang 2016 gültigen trendbegrenzenden Linie. Bisher gelang es den Bullen noch nicht diese begrenzende Trendlinie zu überwinden, was nach einer Konsolidierung aber durchaus noch der Fall sein kann. Der mittelfristige Trend ist aufwärtsgerichtet und wird von allen Indikatoren bestätigt. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Rücksetzer können zum Einstieg genutzt werden!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 08.12.2017
Tageschart (kurzfristig) Seit dem Hoch vom 04.12.17 bei 2.665 Punkten befindet sich der S&P 500 in einer Konsolidierungsrange zwischen 2.665 und 2.600 Punkten. Die Indikatoren im Tageschart zeigen ein gemischtes Bild, wie es bei einer Konsolidierung typisch ist. Das kurzfristige Bild ist daher als neutral zu bewerten. Im Bereich der 2.600er Marke verlaufen inzwischen sehr wichtige Unterstützungen. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P500 - Diese Seitwärtskonsolidierung bietet Chancen!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 04.12.2017
Wochenchart (mittelfristig): Der Leitindex S&P 500 konnte in der letzten Woche die obere trendbegrenzende Linie seines langfristigen Aufwärtstrendkanals erreichen. Der Wochenschlusskurs in der Nähe des Wochenhochs ist ein Zeichen von Stärke und grundsätzlich positiv zu bewerten. Der mittelfristige Trend ist intakt und würde sich mit einem Ausbruch aus diesem Trendkanal beschleunigen. Die Indikatoren bestätigen zudem weiter steigende Kurse. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P500 - Kursziel erreicht – Pause im Aufwärtstrend wahrscheinlich
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 01.12.2017
Tageschart (kurzfristig) Am gestrigen Handelstag erreichte der S&P 500 die obere Begrenzung seines langfristigen Aufwärtstrendkanals und damit zugleich mein nächstes Kursziel. Direkt nach Erreichen dieses Ziels setzten Gewinnmitnahmen ein und der Index ging 10 Punkte unterhalb seines Tageshochs aus dem Handel. Die letzten drei Tage können als Aufwärtsbeschleunigung im intakten Trend bewertet werden. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Die Bullen geben weiter Vollgas
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 29.11.2017
Tageschart (kurzfristig) Mit dem gestrigen Handelstag zeigten die Bullen was in Ihnen steckt. Die Anschlusskäufe auf neue Allzeithochs beseitigen sämtliche Zweifel daran, ob der Ausbruch über die 2.600er Marke nachhaltig ist. Der Schlusskurs am Tageshoch lässt sogar für den heutigen Handelstag weitere Allzeithochs erwarten. Die Konsolidierung von Anfang November fällt somit recht kurz und flach aus, was für die Stärke der Bullen spricht. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 erreicht neues Allzeithoch! Ist dies ein Kaufsignal?
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 27.11.2017
Wochenchart (mittelfristig): In der vergangenen Handelswoche probte der Leitindex S&P 500 den Ausbruch über die 2.600er Marke. Mit dem Wochenschlusskurs bei 2.602 Punkten beendete der Index die Wochenkerze direkt am Wochenhoch und knapp oberhalb des 2.600er Widerstandes. Auf Wochenbasis ist die Konsolidierung mit dem neuen Allzeithoch per Definition beendet. Doch Vorsicht, der Ausbruch ist noch nicht als nachhaltig zu betrachten, was sich insbesondere im Tageschart deutlicher widerspiegelt. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Die Unterstützung bei 2.550 Punkten ist für eine Jahresendrally entscheidend
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 21.11.2017
Tageschart (kurzfristig): Am gestrigen Handelstag setzte der S&P 500 seine Konsolidierung weiter fort und hangelt sich entlang des 20 Tage gleitenden Durchschnitts. Die überhitzte Markttechnik kühlt sich damit weiter ab, was positiv zu bewerten ist. Eine Fortsetzung der Konsolidierung bis Mitte/Ende Dezember ist realistisch. Der Unterstützungsbereich bei 2.550 Punkten spielt dabei eine wichtige Rolle. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Konsolidierungen erfordern Geduld aber bieten perfekte Einstiegschancen
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 20.11.2017
Wochenchart (mittelfristig): In der vergangenen Woche setzte der S&P 500 seine laufende Konsolidierung auf im Wochenchart fort. Mit einem leicht tieferen Tief und einem leicht tieferen Hoch zur Woche und kaum veränderten Kursen zum Wochenschluss, passte das Kursverhalten zu meinem Konsolidierungsszenario. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Eine preisliche Ausdehnung der Konsolidierung ist wahrscheinlich
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 15.11.2017
Tageschart (kurzfristig): Die Unterstützung im Tageschart bei 2.565 Punkten ist im gestrigen Handelsverlauf ein drittes Mal getestet worden. Immer wieder finden sich Käufer an dieser Unterstützung, so dass am Ende des Handelstages der Leitindex oberhalb des 20 Tage gleitenden Durchschnitts schließt. Solche Käufe sind typisch in starken Bullenmärkten. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Konsolidierung im vollem Gang!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 13.11.2017
Wochenchart (mittelfristig): Die vergangene Handelswoche beendete der S&P 500 in Form eines Dojis. Treten Dojis nach einer längeren Aufwärtsbewegung auf, so ist dies ein erstes Zeichen einer möglichen Konsolidierung oder Korrektur. Bei 2.566 Punkten verläuft das Tief der letzten beiden Wochenkerzen. Sollte in dieser Woche diese Marke unterschritten werden, würde sich die Konsolidierung aus dem Tageschart in den Wochenchart übertragen. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Meine erwartet Konsolidierung hat begonnen. Bereiten Sie sich auf den Einstieg vor
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 10.11.2017
Tageschart (kurzfristig): In der letzten Ausgabe schrieb ich: „Der gestrige Handelstag könnte demnach der Auftakt der erwarteten Konsolidierung sein. Ist dies der Fall, wäre das erste Ziel der Konsolidierung der 20 Tage gleitende Durchschnitt bei 2.569 Punkten.“ Mit dem gestrigen Handelstag hat sich meine Analyse bestätigt. Der S&P 500 ging in eine Konsolidierung über und testete mit einer schnellen Abwärtsbewegung im Tagestief bei 2.566 Punkten den 20 Tage gleitenden Durchschnitt. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Welche Konsolidierungsziele sind interessant für den Einstieg in den Aufwärtstrend
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 08.11.2017
Tageschart (kurzfristig): Am gestrigen Handelstag konnte der S&P 500 abermals mit einem höheren Hoch und einem höheren Tief zum Vortag seinen bullischen Aufwärtstrend fortsetzen. Mit dem Tageshoch bei 2.597 Punkten kann mein Kursziel als erreicht gewertet werden. Dies machte sich auch im anschließenden Abverkauf bemerkbar, der deutlich stärker im marktbreiteren Russel 2000 ausfiel. Der gestrige Handelstag könnte demnach der Auftakt der erwarteten Konsolidierung sein. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: The trend is youir friend
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 06.11.2017
Wochenchart (mittelfristig): In der letzten Woche gelang es den Bullen ein neues Allzeithoch zu erreichen. Mit einem Wochenschlusskurs bei 2.587 Punkten rückt der S&P 500 meinem Ziel von 2.600 Punkten Stück für Stück näher! Auf Wochenbasis ist der mittel- und langfristige Trend intakt und nicht gefährdet. Das höhere Hoch und das höhere Tief zur Vorwoche sowie die Indikatoren unterstreichen diese bullische Situation zusätzlich. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Geringe Marktbreite mahnt zur Vorsicht
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 02.11.2017
Tageschart (kurzfristig): Der gestrige Ausbruch beim Leitindex wurde bis zum Handelsende abverkauft. Die Aufwärtsdynamik in der Breite des Marktes ist derzeit nicht vorhanden und belastet den sehr fortgeschrittenen Aufwärtstrend. In der Regel sind dies Vorboten einer Konsolidierung oder Korrektur, die in der aktuellen Aufwärtsbewegung nötig mehr als nötig ist. Denn ohne diese Pausen im Trend gerät der Leitindex in eine stark überhitzte Blase, der erfahrungsgemäß eine große Bereinigung folgt. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Bei Erreichen des 2.600 Kursziels sollte eine Konsolidierung eingeplant werden
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 30.10.2017
Wochenchart (mittelfristig): Mit einem neuen Allzeithoch konnte der S&P 500 in der letzten Woche seinen mittelfristigen und auch langfristigen Aufwärtstrend fortsetzen. Der Wochenschlusskurs - in der Nähe des Wochenhochs - lässt eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung und neues Hoch zum Beginn der kommenden Woche erwarten. Die Indikatoren bestätigen zudem den Aufwärtstrend. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit für ein Erreichen meines nächsten Ziels bei 2.600 Punkten weiter an. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Wir warten geduldig auf eine Einstiegschance
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 25.10.2017
Tageschart (kurzfristig): Der gestrige Handelsverlauf des Leitindex S&P 500 ist als unspektakulär zu bezeichnen. Während der Dow Jones mit einem deutlichen Zugewinn von +0,72% ein neues Allzeithoch erreichen konnte, haben die Bullen im marktbreiteren S&P500 spürbare Probleme. Die Marktbreite im Aufwärtstrend lässt nach und passt zu dem überhitzten Gesamtmarkt. Eine Konsolidierung ist damit weiterhin sehr wahrscheinlich. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: 2.600er Ziel in greifbarer Nähe!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 23.10.2017
Wochenchart (mittelfristig): Mit einem Wochenhoch bei 2.575 Punkten konnte der S&P 500 in der letzten Woche ein neues Allzeithoch erreichen. Der mittelfristige Aufwärtstrend setzte sich somit in der vergangen Woche fort. Mein Zwischenziel bei 2.575 Punkten ist somit inzwischen abgearbeitet. Das nächste Ziel befindet sich nun bei 2.600 Punkten. Spätestens an dieser Marke ist eine Konsolidierung oder gar Korrektur einzuplanen. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Geduldig bleiben und ein besseres Chance/Risiko-Verhältnis abwarten
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 18.10.2017
Tageschart (kurzfristig): Mit einem höheren Hoch und einem höheren Tief zum Vortag setzte sich am gestrigen Handelstag der Aufwärtstrend fort. Die High-Base-Konsolidierung der letzten zwei Wochen ist damit verlassen worden, was positiv zu bewerten ist. Einen warnenden Charakter hat jedoch weiterhin die sehr geringe Volatilität und die sehr geringe Ausbruchsdynamik. Der Index steigt in sehr kleinen Trippelschrittchen auf neue Allzeithochs. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Der Trend ist intakt – Rücksetzer bieten Einstiegschancen!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 17.10.2017
Tageschart (kurzfristig): Zum gestrigen Wochenauftakt konnte der S&P 500 mit einem Tageshoch bei 2.559 Punkten erneut ein neues Allzeithoch erreichen. Nach wie vor fehlt dem Index die Aufwärtsdynamik, aber dennoch ist der kurzfristige Aufwärtstrend intakt. Die Indikatoren bestätigen weiter steigende Kurse sind aber inzwischen sehr heiß gelaufen. Ein plötzlicher und schneller Einbruch bis an den 20 Tage gleitenden Durchschnitt ist daher jeder Zeit möglich und sollte bei bestehenden Positionen berücksichtigt werden. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: An der Börse wird Geduld belohnt!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 16.10.2017
Wochenchart (mittelfristig): Mit einem geringfügig neuen Hoch konnte der Leitindex S&P 500 in der letzten Woche ein neues Allzeithoch erreichen. Der Aufwärtstrend setzt sich somit weiter fort und wird von den Indikatoren des Wochencharts bestätigt. Der nächste Widerstand ist aus der Perspektive des Wochencharts erst an der runden 2.600er Marke zu finden. Dort verläuft - neben der psychologischen Bedeutung dieser Marke - die obere trendbegrenzende Linie des Aufwärtstrendkanals. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Wir warten die Konsolidierung ab
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 10.10.2017
S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Mit Erreichen der 2.550er Zielmarke ist der Leitindex S&P 500 – wie bereits in der Wochenausgabe erwartet – in eine Konsolidierung übergegangen. Diese Konsolidierung zeigt sich bisher in Form einer High-Base-Formation, die als bullische Konsolidierung zu bewerten ist. Erfahrungsgemäß sind diese bullischen Konsolidierungen eine Pause im Aufwärtstrend, um Kraft zu sammeln, damit ein Widerstand überschritten und das nächste Zwischenziel erreicht werden kann. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 und DAX befinden sich fest in bullischer Hand! Jetzt einsteigen?
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 09.10.2017
Wochenchart (mittelfristig): Mit einem höheren Hoch und einem höheren Tief gegenüber der Vorwoche setzte sowohl der Leitindex S&P 500, als auch der DAX ihren dynamischen Aufwärtstrend fort. Doch während der DAX mit der 13.000er Marke seinen wichtigen und entscheidenden Widerstand noch nicht überwinden konnte, steht dem Leitindex S&P 500 keinerlei größerer Widerstand mehr im Weg. Mit dem Überschreiten der 2.500er Marke wurde der letzte Widerstand beim S&P gebrochen und der Weg ist frei! ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Leitindex S&P 500 erreicht unser erstes Kursziel
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 06.10.2017
S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Mit dem gestrigen Handelstag erreicht der Leitindex unser erstes Kursziel bei 2.550 Punkten. Durch ein Tagesplus von +0,56% ist der gestrige Donnerstag der 8te Tag mit einem höheren Hoch und einem höheren Tief gegenüber dem Vortag. Damit ist der S&P 500 gut gelaufen und hat sich kurzfristig recht stark verausgabt. Die Wahrscheinlichkeit einer Konsolidierung ist mit dem Erreichen unseres ersten Kursziels stark angestiegen. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Die Bullen setzten sich durch – 2.600 das nächstes Ziel
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 02.10.2017
S&P 500 Wochenchart (mittelfristig): In der vergangenen Handelswoche setzten sich die Bullen durch und erreichten per Wochenschlusskurs ein neues Allzeithoch. Der Widerstandsbereich zwischen 2.484 bis 2.500 Punkten ist nachhaltig überwunden, was positiv zu bewerten ist. Schauen wir auf die Indikatoren, so befinden sich die Stochastik und das Momentum im Kaufmodus. Beide unterstützen somit weiter steigende Kurse, was ebenfalls bullisch einzustufen ist. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Die Bullen dominieren das Marktgeschehen
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 18.09.2017
S&P 500 Wochenchart (mittelfristig): In der vergangenen Woche gelang dem S&P 500 mit einem Wochenschlusskurs bei 2.500 Punkten der Ausbruch aus der seit Mai laufenden Seitwärtsrange. Dennoch ist mit Erreichen der 2.500 der Widerstandsbereich, der sich von 2.484 bis 2.500 Punkten hinzieht, noch nicht nachhaltig überwunden. Ein Schlusskurs direkt an dieser Marke und zugleich direkt am Wochenhoch ist aber ein sehr starkes Zeichen, so dass für den Beginn der neuen Handelswoche mit einem Ausbruch zu rechnen ist. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Nutzen Sie die Tradingrange!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 11.09.2017
S&P 500 Wochenchart (mittelfristig): In der vergangenen Handelswoche setzte der Leitindex seine seit Wochen bestehende Seitwärtskonsolidierung fort. Oberhalb des gleitenden 20 Wochen Durchschnitts ist der Trend auf Wochenbasis intakt und die Seitwärtsbewegung ist als mittelfristig bullische Konsolidierung zu bewerten. Zudem befinden sich das Momentum und die Stochastik im Kaufmodus und unterstützen somit den Aufwärtstrend. In der kommenden Woche ist im Bereich der 2.484 bis 2.500 Punkten mit starkem Widerstand zu rechnen. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Wir setzten den Fokus auf kurzfristiges Handeln
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 06.09.2017
S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Am gestrigen Handelstag fiel der S&P 500 bis auf die Unterstützung bei 2.450 Punkten zurück. Dies zeigt ganz klar, dass der Widerstandsbereich (2.484 – 2.500) sehr stark von den Bären verteidigt wird. Die Kraft der Bullen reicht derzeit nicht aus, um den Leitindex über diesen Widerstandsbereich zu drücken. Damit bildet sich inzwischen Stück für Stück eine größere Konsolidierungsrange zwischen 2.400 und 2.500 Punkten aus, die sich mit hoher Wahrscheinlichkeit noch weitere Wochen ausdehnen kann. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Widerstandsbereich begrenzt stärkeres Aufwärtspotential
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 05.09.2017
S&P 500 Wochenchart (mittelfristig): In der vergangenen Handelswoche zeigten die Bullen nach einem erneuten erfolgreichen Test des 20 Wochen gleitenden Durchschnitts Stärke. Mit einem Wochenschlusskurs bei 2.476 Punkten beendete der Leitindex die Handelswoche in der Nähe des Allzeithochs, was positiv zu bewerten ist. Das Momentum drehte bereits in die Kaufzone. Die Stochastik steht kurz davor. Der mittelfristige Trend ist aufwärtsgerichtet und intakt. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Die Bären haben Ihre Chance nicht genutzt
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 30.08.2017
S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Am gestrigen Handelstag eröffnete der Leitindex S&P 500 mit einer Kurslücke direkt an der 2.430er Unterstützung. Die Bullen nutzten die Gelegenheit zum „Buy the Dip“ nachdem die Kurslücke vom vorletzten Montag bei 2.428 Punkten geschlossen war. Der Schlusskurs direkt am Tageshoch ist positiv zu bewerten, auch wenn die 2.450er Marke nach wie vor nicht überwunden werden konnte. Zudem befinden sich bei den Indikatoren die Stochastik und das Momentum im Kaufmodus. ... mehr

Aktuelle Kolumnen & Analysen

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 06-18) - 14. KW 2018
LYNX Broker - Indizes - 03.04.2018
Der DAX-Future (FDAX) konnte in der letzten Handelswoche die aktuellen Jahrestiefs nur für kurze Zeit geringfügig ausbauen und tendierte danach, wie angenommen, in Richtung 12.000 und folgend knapp über den Widerstand von 12.100 Punkten. ... mehr

ETFs: Suche nach Alternativen
Börse Frankfurt - Indizes - 03.04.2018
3. April 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Der Start in den April ist an der Börse gründlich misslungen: Vor Ostern war es noch nach oben gegangen, so kletterte der DAX am Gründonnerstag auf 12.096,73 Punkte. Am heutigen Dienstag sieht es vor dem Hintergrund schwacher US-Börsen aber tiefrot aus, am Mittag notiert der DAX bei nur 11.962 Zählern. Der sich verschärfende Handelsstreit zwischen den USA und China belastet: ... mehr

Euwax Trends: Nervosität nach Ostern: Verkaufsdruck bei Chip-Werten - Handelsstreit belastet den Aktienmarkt
Börse Stuttgart - Marktberichte - 03.04.2018
Die Kurse am deutschen Aktienmarkt rutschen nach Ostern erneut ab. So notiert der DAX aktuell bei 12.022 Punkten mit 0,6 Prozent im Minus. Das vorläufige Tagestief wurde am Vormittag bei 11.913 Zählern festgestellt. Nun ist also erneut die Marke von 12.000 Punkten, die der Leitindex erst am vergangenen Donnerstag zurückerobert hatte, zeitweise nach unten durchbrochen worden. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 06-18) - 14. KW 2018
LYNX Broker - Indizes - 03.04.2018
Der S&P-Future zeigte in der vergangenen Handelswoche eine eher seitwärts tendierende Bewegung, mit der Marke von rund 2.660,00 Punkten als obere und dem Unterstützungsbereich 2.590,00 als untere Grenze. Geplante Verkäufe an Widerständen hielten somit recht gute Trade-Szenarien bereit. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - Bund-Future (Kontrakt 06-18) - 14. KW 2018
LYNX Broker - Bonds - 03.04.2018
Ohne nennenswerte Anzeichen schob sich der Bund-Future in den vergangenen Handelstagen weiter nach oben und erreichte am Mittwoch das Wochenziel von knapp 159,75. Widerstände in den aktuellen Kursbereichen stellten nur geringfügige Hindernisse dar und konnten teilweise sauber durchstoßen werden. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - EUR/USD - 14. KW 2018
LYNX Broker - Forex - 03.04.2018
Mit merklichem Momentum konnte sich der EUR/USD in der vergangenen Handelswoche über die Hochs der vorletzten Handelswoche schieben, was zu interessanten Kaufchancen führte. Mit dem Erreichen des Hochs von 1,2475 war der Aufwärtsmove jedoch wieder vorbei und der Wert fiel in die Schiebezone zwischen 1,2400 und 1,2250 zurück. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX wieder unter Druck
Helaba Floor Research - Indizes - 03.04.2018
Aktienmarkt Am Donnerstag ging der DAX bei 12.096,72 Zählern aus dem Handel. Dies entsprach einem Plus in Höhe von 1,3 Prozent. Anleger nutzen das zuvor reduzierte Kursniveau zum Einstieg, wenngleich auch das Quartalsende (Stichwort: “window dressing“) eine wesentliche Rolle gespielt haben dürfte. ... mehr

Henkel – den DAX langfristig geschlagen
LYNX Broker - Indizes - 03.04.2018
Fundamentalbetrachtung der Henkel AG Die Die Henkel AG & Co. KGaA verfügt den eigenen Angaben zufolge weltweit über ein diversifiziertes Portfolio mit starken Marken, Innovationen und Technologien in seinen drei Unternehmensbereichen. Im stärksten Konzernsegment Adhesive Technologies – dem Klebstoffbereich – mit einem Umsatzanteil von 47 Prozent gilt Henkel als globaler Marktführer. ... mehr

Bund Future - Erwartete Trading Range: 158.57-160.07
Helaba Floor Research - Bonds - 03.04.2018
An den internationalen Finanzmärkten kehrte vorösterliche Ruhe ein. Nach einem von großer Verunsicherung und Nervosität geprägten Handelsverlauf standen im Handelsstreit der USA mit China die Zeichen auf Entspannung. Während der Ausverkauf an den Aktienbörsen zum Stillstand kam, legten auch festverzinsliche Papiere eine Verschnaufpause ein. ... mehr

Tagesausblick Renten/Devisen: Stimmungsindikatoren im Fokus
Helaba Floor Research - Forex - 03.04.2018
statistDie verkürzte Handelswoche startet mit den Einkaufsmanagerindizes des Verarbeitenden Gewerbes in der Eurozone. Vorabschätzungen in Deutschland und Frankreich lassen auf nachlassende Stimmungsumfragen schließen. Auch der schwelende Handelskonflikt mit den USA könnte negativen Einfluss auf die Stimmung der Einkaufsmanager ausüben. ... mehr

Buchtipp

Faszination Devisen
Die Gewinn- möglichkeiten mit Devisen sind enorm. Nie zuvor war es für den Privatanleger einfacher und lukrativer, mit den Kursschwankungen und Trends von Wechselkursen eigenständig und ohne hohe Gebühren Geld zu verdienen. ...weiter

Broker

Anzeige eToro - Trading-Verluste können Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie die Risikoaufklärung auf der Seite des Brokers!

Sponsor

Anzeigen

<