Kolumnen & Analysen - Archiv Karsten Kagels

Technische Analyse: Kurserholung beim Goldpreis und Test der Trendkanallinie
Karsten Kagels - Commodities - 16.12.2017
Gold-Futures Chartanalyse - Trend, Prognose, Aussichten Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit Dezember 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von $1.258,1. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. ... mehr

Technische Analyse: EUR/USD auf Wochensicht wenig verändert
Karsten Kagels - Forex - 16.12.2017
EUR/USD Chartanalyse - Trend, Prognose, Aussichten Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Ende 2014. Jede Kurskerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von 1,1748. Wochenkerze endet als Doji Aus Sicht des Wochencharts korrigiert EUR/USD seit zwei Wochen die vorangegangene Aufwärtsbewegung. ... mehr

Analyse: DAX-Index erreicht 4-Wochenhoch
Karsten Kagels - Indizes - 10.12.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit Mitte 2016. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im November 2017 ein historisches Hoch bei 13.525 Punken erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 13.153,70 Punkten. ... mehr

Analyse: EUR/USD korrigiert im Aufwärtstrend
Karsten Kagels - Forex - 09.12.2017
EUR/USD Chartanalyse - Trend, Prognose, Aussichten Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Mitte 2016. Jede Kurskerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von 1,1771. Gleitende Durchschnitte sind positiv EUR/USD bewegt sich aktuell im Bereich der blauen Linie des 20-Wochen Gleitenden Durchschnitt (GD) und über dem 50-Wochen-GD (grüne Linie im Chart), was positiv zu werten ist. ... mehr

Analyse: Goldpreis bricht aus Konsolidierung nach unten aus
Karsten Kagels - Commodities - 09.12.2017
Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit Januar 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von $1.250,5. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $1.045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. ... mehr

Chartanalyse: EUR/USD testet erfolgreich $1,1800 Marke
Karsten Kagels - Forex - 04.12.2017
Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit 2015. Jede Kurskerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von 1,1897. EUR/USD entfernt sich von 200 Wochen Gleitenden Durchschnitt EUR/USD bewegt sich aktuell über der blauen Linie des 20-Wochen Gleitenden Durchschnitt (GD), über dem 50-Wochen-GD (grüne Linie im Chart), was positiv zu werten ist. Der wichtige, noch fallende langfristige 200 Wochen Gleitende Durchschnitt wurde in den vergangenen Woche deutlich überschritten, was ebenfalls positiv zu werten ist. ... mehr

Technische Analyse: DAX-Index am Beginn eines Abwärtstrends?
Karsten Kagels - Indizes - 03.12.2017
Chartanalyse des DAX-Index - Trend, Prognose, Aussichten Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit Mitte 2016. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im November 2017 ein historisches Hoch bei 13.525 Punken erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 12.861,49 Punkten. ... mehr

Technische Analyse: Goldpreis scheitert erneut an $1.300 und konsolidiert weiter
Karsten Kagels - Commodities - 02.12.2017
Gold-Futures Chartanalyse - Trend, Prognose, Aussichten Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit April 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von $1.283,1. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. ... mehr

Chartanalyse: DAX-Index kämpft mit 13.000 Punkte Marke
Karsten Kagels - Indizes - 26.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit Juli 2014. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im November 2017 ein historisches Hoch bei 13.525 Punken erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 13.059,84 Punkten. Vor drei Wochen hatte der DAX-Index ein neues historisches Hoch bei 13.525 Punkten erreicht und konnte dann seinen eindrucksvollen Aufwärtstrend nicht mehr fortsetzen. ... mehr

Technische Analyse: Goldpreis wenig verändert mit Inside Week
Karsten Kagels - Commodities - 25.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit April 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von $1.288. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $1.045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. ... mehr

Technische Analyse: EUR/USD auf dem Weg zum Jahreshoch?
Karsten Kagels - Forex - 25.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Mitte 2015. Jede Kurskerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von 1,1930. EUR/USD entfernt sich von 200 Wochen Gleitenden Durchschnitt EUR/USD bewegt sich aktuell über der blauen Linie des 20-Wochen Gleitenden Durchschnitt (GD), über dem 50-Wochen-GD (grüne Linie im Chart), was positiv zu werten ist. ... mehr

Chartanalyse: Chartbild von EUR/USD deutlich verbessert
Karsten Kagels - Forex - 19.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Anfang 2015. Jede Kurskerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von 1,1788. Hoch des Jahres 2016 kann Kursrückgang aufhalten Das Hoch des Jahres 2016 bei 1,1615 hat sich in den letzten vier Wochen als Unterstützung bewiesen. Das ist positiv zu werten. ... mehr

Chartanalyse: DAX-Index findet Unterstützung an 38,2 Fibonacci-Korrektur
Karsten Kagels - Indizes - 18.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit November 2014. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im November 2017 ein historisches Hoch bei 13.525 Punken erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 12.993,73 Punkten. ... mehr

Chartanalyse: Goldpreis erreicht Vier-Wochen-Hoch und könnte weiter steigen
Karsten Kagels - Commodities - 18.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit April 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von $1.294,4. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $1.045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. ... mehr

Chartanalyse: DAX-Index scheitert an langfristiger Widerstandslinie
Karsten Kagels - Indizes - 12.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit November 2014. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begonnen hat, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 13.127,47 Punkten. Zum Beginn der vergangenen Woche hatte der DAX-Index ein neues historisches Hoch erreicht und konnte dann in der elften Woche seinen eindrucksvollen Aufwärtstrend nicht mehr fortsetzen ... mehr

Chartanalyse: EUR/USD findet Stützung am Vorjahreshoch
Karsten Kagels - Forex - 12.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Ende 2015. Jede Kurskerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von 1,1663. Das Hoch des Jahres 2016 kann Kursrückgang aufhal Das Hoch des Jahres 2016 bei 1,1615 hat in den letzten drei Wochen den Kursrückgang gestoppt und bislang als Unterstützung gehalten. Das ist positiv zu werten. ... mehr

Chartanalyse: Goldpreis wird nach Zwei-Wochenhoch direkt wieder abverkauft
Karsten Kagels - Commodities - 11.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit Mai 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von $1.275,6. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $1.045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. ... mehr

Chartanalyse: Goldpreis entwickelt Inside Bar im Wochenchart
Karsten Kagels - Commodities - 05.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit Mai 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von $1.270,2. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $1.045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. ... mehr

Chartanalyse: DAX-Index bestätigt Aufwärtstrend und erreicht neues Allzeithoch
Karsten Kagels - Indizes - 05.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit Dezember 2016. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begonnen hat, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 13.478,86 Punkten. In der vergangenen Woche hat der DAX-Index ein neues historisches Hoch erreicht und konnte in der zehnten Woche seinen eindrucksvollen Aufwärtstrend fortsetzen. ... mehr

Chartanalyse: EUR/USD testet Vorjahreshoch mit Innenkerze
Karsten Kagels - Forex - 04.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Januar 2015. Jede Kurskerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von 1,1608. Beginn eines neuen Abwärtstrends? Ausgehend vom Augusthoch bei 1,2092 hat es in den letzten Wochen eine Trendumkehrformation auf dem Wochenchart gegeben, wodurch nun ein definierter Abwärtstrend vorliegt. ... mehr

Chartanalyse: EUR/USD fällt durch 200 Wochen Gleitenden Durchschnitt
Karsten Kagels - Forex - 29.10.2017
Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Januar 2015. Jede Kurskerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von 1,1608. Beginn eines neuen Abwärtstrends? Ausgehend vom Augusthoch bei 1,2092 hat es in den letzten Wochen eine Trendumkehrformation auf dem Wochenchart gegeben, wodurch nun ein definierter Abwärtstrend vorliegt. ... mehr

Chartanalyse: DAX-Index erreicht Allzeithoch und langfristige Widerstandslinie
Karsten Kagels - Indizes - 28.10.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit Dezember 2016. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begonnen hat, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 13.217,54 Punkten. In der vergangenen Woche hat der DAX-Index ein neues historisches Hoch erreicht und konnte auf Wochenschlusskursbasis deutlich über der runden Zahl von 13.000 Punkten schließen. ... mehr

Chartanalyse: Goldpreis schwächer und testet 50 Wochen Linie
Karsten Kagels - Commodities - 28.10.2017
Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit Mai 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von $1.274,6. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $1.045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. ... mehr

Chartanalyse: Priceline.com (PCLN)
Karsten Kagels - Indizes - 26.10.2017
Priceline.com (PCLN), aktueller Kurs bei $1.928 (26.10.2017) In diesem Blogbeitrag geht es um die langfristige Kursentwicklung der Aktie von Priceline.com (PCLN), deren bekannteste Marke vermutlich Booking.com ist. Dieses Chartanalyse-Video enthält die Analyse des Jahrescharts seit 1998 in arithmetischer und logarithmischer Skalierung, des Quartalscharts, Monatscharts und Wochenchart. ... mehr

Chartanalyse: EUR/USD stabil über 200 Wochen Linie - aber trendlos
Karsten Kagels - Forex - 22.10.2017
Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Januar 2015. Jede Kurskerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von 1,1781.. Korrektur des Aufwärtstrends Ausgehend vom Augusthoch bei 1,2092 hat es eine fünfwöchige Korrektur des vorangegangenen Aufwärtstrends gegeben, wobei EUR/USD bis 1,1669 zurück fiel und Unterstützung im Bereich der gerade Zahl 1,1700 fand. ... mehr

DAX-Index erreicht Allzeithoch – technische Korrektur wahrscheinlich
Karsten Kagels - Indizes - 22.10.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit September 2012. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begonnen hat, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 12.991,28 Punkten. In der vergangenen Woche hat der DAX-Index ein neues historisches Hoch erreicht und konnte dabei die runde Zahl von 13.000 Punkten kurzzeitig überschreiten. ... mehr

Chartanalyse: Goldpreis scheitert erneut an der $1.300 Marke
Karsten Kagels - Commodities - 22.10.2017
Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit Juli 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von $1.281,8. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $.1045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. ... mehr

Chartanalyse: Goldpreis schließt über $1.300 – weiterer Kursanstieg wahrscheinlich
Karsten Kagels - Commodities - 15.10.2017
Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit Juli 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von $1.306,1. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $.1045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. ... mehr

Chartanalyse: DAX-Index erreicht historisches Hoch – technische Korrektur wahrscheinlich
Karsten Kagels - Indizes - 15.10.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit Anfang 2015. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begonnen hat, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 12.991,87 Punken. In der vergangenen Woche hat der DAX-Index ein neues historisches Hoch erreicht und konnte dabei die runde Zahl von 13.000 Punkten kurzzeitig überschreiten. Grundsätzlich blicken wir somit auf einen intakten Aufwärtstrend und von mittel- und langfristig weiter steigenden Kursen kann ausgegangen werden. ... mehr

Chartanalyse: EUR-USD stabil über der 200 Wochen Linie – Kurserholung wahrscheinlich
Karsten Kagels - Forex - 15.10.2017
Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Januar 2012. Jede Kurskerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von 1,1820. Korrektur des Aufwärtstrends Ausgehend vom Augusthoch bei 1,2092 hat es eine fünfwöchige Korrektur des vorangegangenen Aufwärtstrends gegeben, wobei EUR/USD bis 1,1669 zurück fiel und Unterstützung im Bereich der gerade Zahl 1,1700 fand, wo sich auch ein wichtiges Hoch aus dem Jahr 2015 befindet (Augusthoch bei 1,1714) ... mehr

Chartanalyse: EUR-USD findet Unterstützung an der 200 Wochen Linie – Kurserholung wahrscheinlic
Karsten Kagels - Forex - 08.10.2017
Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Januar 2012. Jede Kurskerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von 1,1734. Korrektur des Aufwärtstrends Ausgehend vom Augusthoch bei 1,2092 hat es in den letzten fünf Wochen eine Korrektur des vorangegangenen Aufwärtstrends gegeben, wobei EUR/USD in der vergangenen Woche bis 1,1669 zurückfiel und Unterstützung im Bereich der gerade Zahl 1,1700 fand, wo sich auch ein wichtiges Hoch aus dem Jahr 2015 befindet (Augusthoch bei 1,1714) ... mehr

Chartanalyse: DAX-Index erreicht historisches Hoch – technische Korrektur wahrscheinlich
Karsten Kagels - Indizes - 08.10.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit Anfang 2015. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begonnen hat. In der vergangenen Woche hat der DAX-Index ein neues historisches Hoch knapp unter der runden Zahl von 13.000 Punkte erreicht. Grundsätzlich blicken wir somit auf einen intakten Aufwärtstrend. ... mehr

Chartanalyse: Goldpreis nach $100 Kursrückgang vor technischer Erholung
Karsten Kagels - Commodities - 07.10.2017
Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit Juli 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von $1.278,9. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $.1045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt ... mehr

Chartanalyse: Goldpreis korrigiert weiter den vorangegangenen Anstieg
Karsten Kagels - Commodities - 01.10.2017
Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit April 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $.1045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. ... mehr

Goldpreis Chartanalyse: Korrektur des Goldpreises noch nicht beendet?
Karsten Kagels - Commodities - 23.09.2017
Aktuelle Kursprognose des in New York gehandelten Gold-Future Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit April 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $.1045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. ... mehr

Chartanalyse: Goldpreis korrigiert ausgehend von oberer Trendkanallinie
Karsten Kagels - Commodities - 17.09.2017
Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit Januar 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $.1045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. ... mehr

Chartanalyse: Goldpreis setzt Aufwärtstrend fort und erreicht obere Trendkanallinie
Karsten Kagels - Commodities - 09.09.2017
Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit Oktober 2015. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $.1045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. ... mehr

Chartanalyse: Goldpreis macht neue Jahreshochs und erreicht langfristige Abwärtstrendlinie
Karsten Kagels - Commodities - 03.09.2017
Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit August 2015. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $.1045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. ... mehr

Chartanalyse: Goldpreis kämpft weiter mit $1.300 – Aussichten bleiben positiv
Karsten Kagels - Commodities - 27.08.2017
Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit August 2015. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $.1045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. In den letzten sieben Wochen konnte der Goldpreis wieder Stärke zeigen, nachdem die $1.200 Marke im Juli erfolgreich getestet wurde.? ... mehr

Chartanalyse: Goldpreis erreicht neues Jahreshoch, kann sich aber nicht über $1.300 halten
Karsten Kagels - Commodities - 20.08.2017
Wohin geht der Trend des Goldmarktes? Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit Oktober 2015. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $.1045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. ... mehr

Chartanalyse: EUR-USD konsolidiert weiter unter dem Tief des Jahres 2010
Karsten Kagels - Forex - 20.08.2017
Wohin geht der Trend von Euro/Dollar? Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Januar 2016. Jede Kerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung) für eine Woche dar. Mehrfach bestätigter Aufwärtstrend im Wochenchart Ausgehend vom Januartief bei 1,0341 hat es in den letzten Monaten und Wochen eine kräftige Aufwärtsbewegung gegeben, wobei EUR/USD auch das Hoch des Jahres 2016 bei 1,1714 überschreiten konnte. ... mehr

Wohin geht der Trend des Goldmarktes?
Karsten Kagels - Commodities - 12.08.2017
Aktuelle Chartanalyse des Wochencharts vom Gold-Future Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit Oktober 2015. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. ... mehr

Chartanalyse: Wird die mittelfristige Aufwärtstrendlinie beim DAX-Index halten?
Karsten Kagels - Indizes - 10.08.2017
DAX-Chartanalyse - Wohin geht der Trend vom DAX-Index? Der folgende Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit November 2014. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begonnen hat. Ausgehend von dem historischen Hoch bei 12.951,54 Punkten hat der DAX-Index in den letzten 8 Wochen eine Korrekturbewegung entwickelt, die den Markt bis auf die im Chart eingezeichnete mittelfristige Aufwärtstrendlinie (grün) zurückgebracht hat. ... mehr

Goldpreis mit kräftiger Kurserholung – 200 Tage Linie überschritten
Karsten Kagels - Commodities - 22.07.2017
Der Goldpreis konnte auch in der vergangenen Woche mit deutlichen Kursgewinnen überzeugen und hat die 200 Tage Linie, 50 Tage Linie und 20 Tage Linie hinter sich gelassen. Das Chartbild sieht aus kurz- und mttelfristiger Sicht deutlich besser aus und weiteres Aufwärtspotential in Richtung $1.285 ist zu erwarten. Auch der Silberpreis entfernt sich immer mehr von seinem aktuellen Jahrestief bei $15,14, wo sich die langfristige Aufwärtstrendlinie befindet, und notiert zum Wochenschluß bei $16,50. ... mehr

Silber-Future testet erfolgreich langfristige Aufwärtstrendlinie
Karsten Kagels - Commodities - 16.07.2017
In der vergangenen Woche konnten wichtige Unterstützungszonen bei Gold, Silber, Platin und den Minenaktien bestätigt werden, da sich der Edelmetallsektor zum Wochenschluss noch freundlich zeigte. So hat der Gold-Future erneut knapp oberhalb der wichtigen Kursmarke von $1.200 wieder nach oben gedreht. Auch wurde die große offene Kurslücke vom 16. März punktgenau geschlossen. Nach dem Flashcrash in der vergangenen Woche hat der Silber-Future etwa die Hälfte des Kursverlustes wieder korrigiert. ... mehr

Flash Crash beim Silber-Future
Karsten Kagels - Commodities - 08.07.2017
In der vergangenen Woche hat es weiter nachgebende Kurse im Edelmetallsektor gegeben. So ist der Gold-Future unter seine 200 Tage Linie gefallen und nähert sich jetzt der $1.200 Punkte Marke. Flash Crash im Silber-Future Im Silber-Future hat es Freitagnacht einen sogenannten Flash Crash (Blitzcrash) gegeben, wobei der Silberpreis innerhalb von einer Minute um gut 10 % einbrach, sich dann aber sehr schnell deutlich erholten konnte. Auf Wochensicht hat der Silber-Future die $16,00 Marke deutlich nach unten verlassen. ... mehr

200 Tage Linie im Goldmarkt hat gehalten – Silber mit relativer Stärke
Karsten Kagels - Commodities - 02.07.2017
Nach dem sehr schnellen Kurseinbruch im Gold- und Silber-Future am vergangenen Montag haben sich die Edelmetall-Futures im weiteren Wochenverlauf im wesentlichen seitwärts bewegt. Während der Gold-Future die wichtige Aufwärtstrendlinie (Dezembertief mit Maitief verbunden) in der letzten Woche unterschritten hatte, konnte der Silber-Future seine Aufwärtstrendlinie (Dezembertief mit Maitief verbunden) verteidigen und zum Wochenschluß deutlich darüber notieren. ... mehr

Goldpreis findet Stützung an Aufwärtstrendlinie und 200-Tage-Linie
Karsten Kagels - Commodities - 24.06.2017
Nach anfänglicher Kursschwäche konnte sich der Gold-Future in der vergangenen Woche im Bereich von $1.243 wieder fangen und zum Wochenschluß bis auf $ 1.257,8 deutlich erholen. Unterstützung boten das Oktobertief 2016, die Aufwärtstrendlinie, ausgehend vom Dezembertief 2016, und die 200-Tage-Linie. Gold-Future testet erfolgreich die langfristige Abwärtstrendlinie Die langfristige Abwärtstrendlinie, ausgehend vom Hoch des Jahres 2011, wurde in der vergangenen Woche erfolgreich von oben getestet. ... mehr

Warum die $1.250 Marke im Goldmarkt so wichtig ist…
Karsten Kagels - Marktberichte - 17.06.2017
Zum Wochenbeginn konnten Edelmetalle und Minenaktien mit freundlichen Kursen punkten, aber nach dem FOMC Meeting der US-Notenbank kamen Gold und Silber dann stark unter Druck. Der Gold-Future gab am Mittwoch innerhalb von zwei Stunden gut $30 nach und fiel zurück bis fast auf $.1250. Langfristige Abwärtstrendlinie und Tief vom Brexit-Tag sind wichtig Wie Sie im aktuellen Chartanalyse-Video sehen könnten, ist die $1.250 Marke in den nächsten Tagen von großer Bedeutung für den Goldmarkt. ... mehr

Was sagen die langfristigen Abwärtstrendlinien im Goldmarkt?
Karsten Kagels - Marktberichte - 11.06.2017
In der vergangenen Woche hat es nach einem sehr positiven Start zum Wochenschluß wieder nachgebende Kurse bei Edelmetallen und Minenaktien gegeben, so dass auf Wochenschlußkursbasis sogar noch Kursverluste übrig blieben. Die langfristigen Abwärtstrendlinien beim Goldmarkt sind umkämpft In diesem Chartanalyse-Video schauen wir schwerpunktmäßig auf die langfristigen Abwärtstrendlinien beim Gold-Future. Der Silber-Future steckt weiter in der Konsolidierung der letzten Monate fest. Auch Platin kann weiterhin nicht überzeugen. ... mehr

Aktuelle Kolumnen & Analysen

Technische Analyse: Kurserholung beim Goldpreis und Test der Trendkanallinie
Karsten Kagels - Commodities - 16.12.2017
Gold-Futures Chartanalyse - Trend, Prognose, Aussichten Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit Dezember 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von $1.258,1. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. ... mehr

Technische Analyse: EUR/USD auf Wochensicht wenig verändert
Karsten Kagels - Forex - 16.12.2017
EUR/USD Chartanalyse - Trend, Prognose, Aussichten Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Ende 2014. Jede Kurskerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von 1,1748. Wochenkerze endet als Doji Aus Sicht des Wochencharts korrigiert EUR/USD seit zwei Wochen die vorangegangene Aufwärtsbewegung. ... mehr

Analyse Dow Jones: Anhaltende Kaufdynamik!
Admiral Markets - Indizes - 16.12.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index innerhalb der Handelswoche 50.2017 Der große Aufwärtstrend im Dow-Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) ist weiterhin intakt und befindet sich in einer Bewegungsphase, die erneut ein höheres Hoch bei 24.670 im Markt hinterlassen hat. Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie denkbare Verlaufsformen, wie sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. ... mehr

Manuell oder automatisch handeln – warum Sie sich nicht entscheiden müssen
Sebastian Hell I QTrade - Trading Business - 15.12.2017
Liebe Leser, wir haben in den vergangenen Wochen an dieser Stelle so manche Strategie für den Handel mit Forex- oder CFD-Instrumenten in den Mittelpunkt gestellt und auf Herz und Nieren geprüft. Vermutlich haben Sie, werte Leserschaft, das eine oder andere kennengelernt, dass Ihnen gerade als Einsteiger in dieser Weise nicht oder nur unvollständig bekannt war. Festgestellt haben Sie vor allem eines: Ohne einen auf die persönlichen Ziele ausgerichteten strategischen Ansatz wird kein Trader auf lange Sicht erfolgreich sein. ... mehr

Halvers Woche: "Das Börsenwort des Jahres 2017"
Börse Frankfurt - Indizes - 15.12.2017
15. Dezember 2017. MÜNCHEN (Baader Bank). Es ist die Zeit der Wörter des Jahres. Was könnte wohl das Börsenwort des Jahres 2017 sein? Ich schlage "Risikounbekümmertheit" vor. Denn obwohl überall Risiken lauern, schweben - ähnlich wie bei Peter Schillings Major Tom "Völlig losgelöst von der Erde" - die Aktien völlig schwerelos. Es ist ja völlig verständlich, dass sich Chancen in steigenden Aktienkursen niederschlagen. ... mehr

DAX ohne wirklichen Drang nach oben – Wall Street fiebert Steuerreform entgegen
CMC Markets - Marktberichte - 15.12.2017
Nach dem Verfall am Mittag kam tatsächlich etwas Bewegung in den deutschen Aktienmarkt. Angeschoben von einer starken Wall Street und einem Euro wieder auf dem Rückzug konnte der DAX zwischenzeitlich wieder die Pluszone erreichen. Aber für mehr reichte es nicht. Und es spricht vieles dafür, als würden die Impulse für eine Jahresendrally und einen Ausbruch über die obere Begrenzung bei 13.200 Punkten auch bis Weihnachten ausbleiben. ... mehr

Anleihen: Alles schon eingepreist
Börse Frankfurt - Bonds - 15.12.2017
15. Dezember 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Es war eine Woche der Zentralbanken, doch die Aufreger blieben aus: Am Mittwoch erhöhte die US-Notenbank, wie erwartet, das Leitzinsband auf 1,25 bis 1,50 Prozent, am Donnerstag hielt die EZB - ebenfalls wie erwartet - die Füße still. Daher kam es auch zu keiner Reaktion am Anleihemarkt: Der Euro-Bund-Future liegt am Freitagmittag bei 163,52 Punkten, vor einer Woche waren es 163,35 Prozent. ... mehr

Euwax Trends: DAX am Hexensabbat im Minus - Bundesbank erhöht BIP-Prognose
Börse Stuttgart - Marktberichte - 15.12.2017
Am heutigen dreifachen Verfallstermin an den Terminbörsen (Hexensabbat) kann es zu unerklärlichen Kursverwerfungen kommen. Deshalb haben Börsianer das Bild der tanzenden Hexen erfunden. Schon im Vorfeld versuchen professionelle Anleger, die Kurse in eine für sie günstige Richtung zu schieben. An einem Hexensabbat verfallen drei Arten von Termingeschäften: Optionen auf Einzelaktien, Optionen auf Indizes und Futures auf Indizes. Deshalb spricht man von einem “Großen Verfallstermin”. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Der starke Widerstand an der trendbegrenzenden Linie bestätigt sich!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 15.12.2017
Tageschart (kurzfristig) In der letzten Tagesausgabe schrieb ich: Trotz des neuen Allzeithochs würde ich den Leitindex weiterhin innerhalb seiner Konsolidierung sehen, die noch nicht nachhaltig beendet wurde. Erst ein nachhaltiger Ausbruch über den trendbegrenzenden Widerstand würde meine Meinung ändern. Der S&P 500 ist somit anfällig für einen Abverkauf, der unterhalb der 2.657er Marke einsetzen könnte. ... mehr

Halvers Kapitalmark Monitor: Geldpolitisch ist auch 2018 das ganze Jahr Weihnachten
R. Halver I Baader Markets - Indizes - 15.12.2017
Auf ihren Notenbanksitzungen verhalten sich Fed und EZB erwartungsgemäß und damit Finanzmarkt-schonend. Anlegerfreundlich fallen daneben auch die Ausblicke aus. Während sich die Fed nur auf den ersten Blick restriktiv zeigt, muss in Europa auch angesichts politischer Risiken wie den Nationalwahlen in Italien niemand Angst vor einer Zinswende der EZB haben. ... mehr

Buchtipp

Faszination Devisen
Die Gewinn- möglichkeiten mit Devisen sind enorm. Nie zuvor war es für den Privatanleger einfacher und lukrativer, mit den Kursschwankungen und Trends von Wechselkursen eigenständig und ohne hohe Gebühren Geld zu verdienen. ...weiter

Broker

Anzeige eToro - Trading-Verluste können Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie die Risikoaufklärung auf der Seite des Brokers!

Sponsor

Anzeigen

<