Kolumnen & Analysen - Archiv LYNX Broker

Charttechnischer Ausblick - Bund-Future (Kontrakt 12-17) - 50. KW 2017
LYNX Broker - Bonds - 11.12.2017
Wie angenommen konnte sich der Bund-Future oberhalb der Marke von 162,25 halten und baute gleich am Montag der letzten Handelswoche mit einer starken Aufwärtsbewegung neue Bewegungshochs aus. Nach einem leichten Rücksetzer am Dienstag arbeitete sich der Markt nochmals an den Widerstand von 163,75 heran und verfehlte ein weiteres Hoch knapp. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag im Bereich 163,65 und war somit ebenfalls recht stark. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - EUR/USD - 50. KW 2017
LYNX Broker - Forex - 11.12.2017
Bereits am Montag der vergangenen Handelswoche zeigte sich der EUR.USD schwach, endete zum Tagesschluss jedoch oberhalb der richtungsentscheidenden Marke von 1,1850. Damit hatte der angepeilte Longvorteil vorerst noch Bestand. Zum Dienstag sackte das Währungspaar allerdings erneut unter 1,1850 ab und Käufe wurden aus charttechnischer Sicht uninteressant. Im Anschluß ging es fast täglich, wenn auch mit recht kleinen Schritten, weiter nach unten. Am Freitag wurde das Wochentief im Kursbereich von 1,1725 ausgebildet. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 12-17) - 50. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 11.12.2017
Der S&P zeigte am Montag einen recht starken Start in die Handelswoche. Er markierte ein neues Allzeithoch im Bereich von rund 2.663,00, bevor es bis zum Mitwoch an die eingezeichnete Unterstützung von 2.620,00 hinab ging . Von dort startete der Markt erneut durch. Er stieg am Freitagabend bis zum Widerstand von 2.650,00 Punkten und zeigte damit weiterhin seine enorme Stärke. Auch die Volatilität blieb wie erwartet hoch, war aber im Vergleich zur Vorwoche leicht rückläufig. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 12-17) - 50. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 11.12.2017
Bis zum Donnerstag hielt sich der DAX-Future vornehmlich unterhalb des Widerstandes von 13.100 Punkten und testete am Mittwoch die wichtige Unterstützung bei 12.900 Punkten. Ein dauerhaftes Unterschreiten war jedoch nicht möglich und so blieb die Aufwärtstendenz für Handlungen interessant. Bis zum Donnerstag arbeitete sich der Markt vorerst bis 13.100 hinauf, stieg am Freitag bis über 13.200 Punkte und Käufe konnten gut umgesetzt werden. ... mehr

DAX vor EZB-Zinsentscheid und Hexensabbat in Wartestellung – Wall Street richtet Fokus auf Fed-Zinsentscheid
LYNX Broker - Marktberichte - 11.12.2017
Das Geschehen auf der politischen Bühne hemmte im November die DAX-Kursentwicklung. Der Deutsche Aktienindex konnte den letzten starken Aufwärtsimpuls der Wall Street bisher nicht vollständig abbilden. Während der Dow Jones im November zeitweise um mehr als 1.000 Punkte zulegte, gab der DAX mehrere Hundert Indexpunkte ab. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: S&P-Future (Kontrakt 12-17) - 49. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 04.12.2017
Um rund 60 Punkte konnte sich der S&P Future in der vergangenen Handelswoche aufwärts bewegen, was in der Summe zu einer der stärksten Handelswochen des laufenden Jahres führte. Bis Donnerstag ging es mit großen Schritten von Allzeithoch zu Allzeithoch. Am Freitag setzte dann eine kurzfristige, doch ebenfalls starke Abwärtsbewegung von rund 30 Punkten ein, die allerdings bis zum Wochenschluss zurückerobert werden konnte. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag im Bereich von 2.640,00 und damit rund 40 Punkte höher als in der Vorwoche. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: DAX-Future (Kontrakt 12-17) - 49. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 04.12.2017
Bis zum Donnerstag der vergangenen Handelswoche verhielt sich der DAX-Future oberhalb der Unterstützung von 13.000 Punkten recht ruhig und vorsichtige Käufe führten hier und da zu gewinnbringenden Trades. Das Wochenhoch lag jedoch unterhalb der Vorwochentiefs und nach diesem ersten kleinen Anzeichen von Schwäche, setzte dann am Freitag auch eine größere Abwärtsbewegung ein. Diese Bewegung führte den Markt hinunter bis an die Unterstützung von 12.800 Punkten. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: EUR/USD - 49. KW 2017
LYNX Broker - Forex - 04.12.2017
In der vergangenen Handelswoche konsolidierte der EUR.USD leicht und baute ein Wochentief knapp oberhalb der Marke von 1,1800 auf . Ab Donnerstag änderte der Markt dann seine Richtung und die angepeilten Long-Setups rückten in den Vordergrund. Nennenswerte neue Hochs konnten jedoch nicht ausgebaut werden und so schloss der Markt nahe der Marke von 1,1900 und damit etwas tiefer als in der Vorwoche. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: Bund-Future (Kontrakt 12-17) - 49. KW 2017
LYNX Broker - Bonds - 04.12.2017
Der Bund-Future zeigte sich in der vergangenen Handelswoche zunächst ruhig. Am Montag und Dienstag tendierte er leicht aufwärts, wobei sich die Schwankungen ähnlich wie in der Vorwoche verhielten. Zum Mittwoch setzte dann eine Abwärtsbewegung bis zur schon in der Vorwoche genannten Unterstützung ein und ab Donnerstag folgte eine Erholung. Diese Aufwärtsbewegung führte am Freitag zu einem sehr volatilen Aufwärtsmove und resultierte in neuen Bewegungshochs knapp unter der Marke von 164,00 Punkten. ... mehr

DAX gefangen zwischen einem starken Euro und einem in die Ferne rückenden Regierungsbündnis – US-Aktienmärkte weiter auf Rekordniveau dank Steuerreform
LYNX Broker - Marktberichte - 04.12.2017
Der Deutsche Aktienindex zeigte sich am Donnerstag trotz einer enorm haussierenden Wall Street schwach. Die andauernde Verzögerung der Regierungsbildung in Berlin könnte weiterhin bremsend wirken. Zudem ist der US-Dollar gegenüber dem Euro schwach und drückt den Kurs für die europäische Gemeinschaftswährung langsam in die Richtung von 1,20. Dies verteuert Exporte. An den US-Aktienmärkten setzte sich die Euphorie in Sachen Steuerreform fort. ... mehr

Künstliche Intelligenz: Zukunftsvision, Horrorszenario oder vielleicht beides?
LYNX Broker - Trading Business - 28.11.2017
Sophia hat gerade die Saudi-Arabische Staatsbürgerschaft erhalten – mit allen Rechten und Pflichten, die sich daraus ergeben. Das wäre an sich noch nichts Besonderes, schließlich erhalten viele Menschen jährlich die Staatsbürgerschaft eines anderen Landes. Doch Sophia ist nicht einfach irgendwer, sie ist ein Roboter, der mit künstlicher Intelligenz (KI) und menschlicher Mimik ausgestattet ist und aus dem Hause Hanson Robotics stammt. ... mehr

DAX schwächelt trotz Rekord-ifo-Index – NASDAQ100 und S&P500 mit neuen Bestmarken
LYNX Broker - Marktberichte - 27.11.2017
Der deutsche Leitindex DAX präsentiert sich weiterhin schwach. Zwar bietet die politische Bühne in Berlin derzeit auch wenig Gründe für Kurssprünge, doch der deutsche ifo Geschäftsklimaindex befindet sich auf einem Rekordstand und die wichtigsten Einkaufsmanagerindizes der Eurozone haben Mehrjahreshochs erreicht und dennoch kommt der DAX nicht vom Fleck. In den USA wurde am Donnerstag Thanksgiving gefeiert. ... mehr

Cambridge University: Der Markt für Kryptowährungen wächst um 300 Prozent
LYNX Broker - Trading Business - 20.11.2017
Seit ihrer Einführung im Jahr 2009 hat die erste Kryptowährung Bitcoin extrem an Wert gewonnen und ist zu einem beliebten Spekulationsobjekt geworden. Allein im vergangenen Jahr hat sich der Wert des Cybergeldes etwa verzehnfacht. Dieser Erfolg lockt natürlich auch Nachahmer und so haben sich neben dem Bitcoin weitere Kryptowährungen wie Ethereum, Ripple oder Litecoin etabliert. Doch es profitieren nicht nur die Anleger, sondern auch die Anbieter von Dienstleistungen rund um das Geschäft mit den digitalen Zahlungsmitteln. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: DAX-Future (Kontrakt 12-17) - 47. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 20.11.2017
Wie erwartet setzte sich auch in der vergangenen Handelswoche die Abwärtsseite durch und erneut wurden Bewegungstiefs ausgebaut. Die Unterstützung von 13.000 zeigte sich dabei als wichtigste Marke der Woche – hauptsächlich als Unterstützung, am Mittwoch kurzzeitig sogar als Widerstand. Auch der Freitagsschlusskurs lag schließlich nur knapp unter 13.000 Zählern. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: EUR.USD - 47. KW 2017
LYNX Broker - Forex - 20.11.2017
Im Gegensatz zur angedachten Abwärtsseite, rückte beim EUR.USD in der vergangenen Handelswoche die Long-Seite erneut in den Fokus. Das Wochenhoch ließ sich im Bereich 1,1850 ablesen , der Wochenschlusskurs lag nur knapp unter der Marke von 1,1800 und somit rund 140 Ticks höher als der Vorwochenschlusskurs. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: Bund-Future (Kontrakt 12-17) - 47. KW 2017
LYNX Broker - Bonds - 20.11.2017
Am Montag der vergangenen Handelswoche arbeite sich der Bund-Future kurzzeitig noch nach unten und testete die etwas stärkere Unterstützung von 162,00 Punkten. Ab Dienstag setzte dann wie erwartet bei Kursen über der 162,25 eine leichte Erholung ein, die den Markt bis zur Marke von 162,80 Punkten führte. Auch der Schlusskurs lag zum Wochenende an dem Zielbereich 162,80 und damit im Vergleich zur Vorwoche rund 60 Ticks höher. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: S&P-Future (Kontrakt 12-17) - 47. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 20.11.2017
Mehrfach bot der S&P-Future in der vergangenen Handelswoche Möglichkeiten für Käufe. Dabei war der Markt bis zur Wochenmitte eher abwärtsgerichtet, testete die wichtige Unterstützung bei 2.562,50 Punkten und durchstieß diese sogar kurzzeitig . Am Donnerstag setzte dann eine merkliche Aufwärtsbewegung ein, die aber zu keinem neuen Allzeithochs führte. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag knapp über der Unterstützung von 2.575,00 und somit nur leicht verändert zur Vorwoche. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 47. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 20.11.2017
Montag Am Montag um 08:00 Uhr werden die deutschen Erzeugerpreise für Oktober publiziert und am Nachmittag um 15:45 Uhr folgen die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Um 16:00 Uhr werden aus den USA die Frühindikatoren für den Oktober ausgewiesen. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: DAX-Future (Kontrakt 12-17) - 46. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 13.11.2017
Erstmals seit mehreren Wochen zeigte sich der DAX-Future (FDAX) in der vergangenen Handelswoche von seiner Abwärtsseite und das Gap aus der Vorwoche konnte am Donnerstag geschlossen werden. Bereits am Montag zeichnete sich leichter Druck auf der Shortseite ab, der zu einer erhöhten Vorsicht für Käufe führte. Das Wochentief lag im DAX Future im Bereich der 13.100-Punkte-Marke und somit rund 450 Punkte niedriger als der Vorwochenschlusskurs. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: EUR.USD - 46. KW 2017
LYNX Broker - Forex - 13.11.2017
Die Analyse der Vorwoche konnte im EUR.USD mit sehr guten Ergebnissen umgesetzt werden. Zunächst schaffte es der Markt, die Unterstützung von 1,1550 anzulaufen, bevor es zum Wochenende wieder leicht aufwärts ging. Zum Wochenschluss lag der Markt sogar leicht im Plus im Bereich 1,1665. Interessant für den EUR.USD wird es jetzt an den Widerständen 1,1700 und 1,1750. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: Bund-Future (Kontrakt 12-17) - 46. KW 2017
LYNX Broker - Bonds - 13.11.2017
Der Bund-Future konnte sich bis zum Mittwoch, wie angenommen, weiter aufwärts bewegen. Er erreichte das prognostizierte Wochenziel von 163,40 und baute sogar ein Wochenhoch knapp über 163,60 aus. Am Donnerstag und Freitag setzte dann eine etwas stärkere Abwärtsbewegung ein, die den Markt zurück an den genannten Unterstützungsbereich von 162,25 führte. Der Schlusskurs am Freitagabend lag knapp unter 162,25 Punkten und somit am unteren Ende der Wochenbewegung. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: S&P-Future (Kontrakt 12-17) - 46. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 13.11.2017
Wie angenommen konnte der S&P-Future in den letzten Handelstagen mehrfach neue Allzeithochs ausbauen. Er schaffte am Donnerstag ein Hoch im Bereich 2.594,00, bevor der Markt mit etwas schärferen Momentum an die aktuelle Kernunterstützung bei 2.562,50 absackte. Dort verweilte er jedoch nur sehr kurz und noch am gleichen Tag kletterte der Markt wieder hinauf in die Kursregion der Vortage. Am Freitag gab der Markt erneut leicht ab und endete zum Freitagabend im Bereich 2.580,00. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 46. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 13.11.2017
Montag Am Montag um 15:45 Uhr werden die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen veröffentlicht, um 20:00 Uhr erfolgt die Publikation des monatliche US-Budgets für den Oktober. Von ihren Quartalszahlen berichten Talanx (DE) und Deutsche Pfandbriefbank (DE).er. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 45. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 06.11.2017
Montag Am Montag um 09:55 Uhr wird der deutsche Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor im Oktober ausgewiesen. Um 10:00 Uhr folgt das Pendant für die Eurozone und um 10:30 Uhr das Sentix-Investorenvertrauen für den November, ebenfalls für die Eurozone. Die Erzeugerpreise für die Eurozone im September werden um 11:00 Uhr publiziert und um 15:45 Uhr werden die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanliehen veröffentlicht. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: DAX-Future (Kontrakt 12-17) - 45. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 06.11.2017
Mit mehr als 300 Punkten im Plus k onnte der DAX-Future auch in der vergangenen Handelswoche seine Bewegungen in Trendrichtung fortsetzen und zeigte damit eindrucksvoll seine derzeitige Stärke. Zu Wochenbeginn ging die Volatilität zunächst leicht zurück und ein minimal ausgebautes Allzeithoch wurde recht schnell wieder verlassen. Am Mittwoch explodierte der Markt jedoch förmlich und nach einem Gap kletterte der Markt fast bis zur 13.500-Punkte-Marke. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: EUR.USD - 45. KW 2017
LYNX Broker - Forex - 06.11.2017
Die letzten fünf Handelstage des EUR.USD konnten das charttechnische Bild im Vergleich zur Vorwoche nur wenig verändern . Nennenswerte Bewegungen konnten nicht verzeichnet werden. Allerdings ergaben sich hin und wieder die angepeilten Chancen auf der Abwärtsseite und leichte Erholungen boten verschiedene Chancen für Verkäufe. Das Ziel 1,1550 wurde jedoch nicht erreicht, die am Freitag einsetzende Abwärtsbewegung tendierte allerdings bereits stark in diese Richtung. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: Bund-Future (Kontrakt 12-17) - 45. KW 2017
LYNX Broker - Bonds - 06.11.2017
Der Bund-Future konnte sich in der vergangenen Handelswoche oberhalb der Unterstützung von 162,00 Punkten halten, was zu Käufen in Richtung des Wochenziels von 163,00 Punkten führte. Bis zum Donnerstag sackte der Markt mit kleinen Schritten bis auf die Unterstützung von 162,25 Punkten ab. Ab Donnerstagnachmittag stiegen die Kurse wieder und am Freitag wurde das Wochenhoch erreicht. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: S&P-Future (Kontrakt 12-17) - 45. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 06.11.2017
Zum Wochenstart legte der S&P vorerst leicht den Rückwärtsgang ein und sackte bis kurz vor die Unterstützung von 2.562,50 ab. Damit bot er die erste gute Möglichkeit für einen Kauf in Richtung neuer Allzeithochs. Nach dem Erreichen dieser Allzeithochs sackte der Markt erneut Richtung 2.562,50 ab und bot die zweite Möglichkeit eines nahezu perfekten Trades in Richtung der Hochs. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag nahe der Hochs im Bereich 2.582,00. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 44. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 30.10.2017
Montag Am Montag werden um 08:00 Uhr die deutschen Einzelhandelsumsätze im September ausgewiesen und um 11:00 Uhr folgen das Geschäftsklima, das Dienstleister-, Industrie-, Verbraucher- und Wirtschaftsvertrauen für die Eurozone im Oktober. Aus den USA werden um 13:30 Uhr die privaten Einkommen und Ausgaben im September publiziert, um 14:00 Uhr die deutschen Verbraucherpreise im Oktober und um 15:00 Uhr der Dallas-Fed-Index für das verarbeitende Gewerbe im Oktober. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: DAX-Future (Kontrakt 12-17)
LYNX Broker - Indizes - 30.10.2017
Bis zur Wochenmitte tendierte der DAX-Future in seiner Seitwärtsrange zwischen 12.900 und 13.050 Punkten. Kaufgedanken am unteren Seitwärtszonenbereich erwiesen sich als ideal, da der Markt am Donnerstag mit Momentum einen Ausbruch nach oben vollziehen konnte. Bis zum Freitagabend baute der DAX immer wieder neue Allzeithochs aus und markierte sein Wochenhoch knapp unterhalb von 13.250 Punkten, was einem Wochenplus von rund 250 Punkten gleichkommt. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: EUR.USD
LYNX Broker - Forex - 30.10.2017
Bis zur Wochenmitte konnte sich der EUR.USD in der genannten Seitwärtsrange zwischen rund 1,1700 und 1,1880 aufhalten. Interessante Tradesetups boten sich nur bedingt. Am Donnerstag baute sich in dem Währungspaar merklicher Druck auf der Abwärtsseite auf und die untere Seitwärtszonengrenze wurde ohne nennenswerte Probleme durchstoßen. Mit diesem Bruch boten sich bis zum Handelsende am Freitag verschiedene Möglichkeiten für gewinnbringende Trades. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: Bund-Future (Kontrakt 12-17)
LYNX Broker - Bonds - 30.10.2017
Am Montag der vergangenen Handelswoche hielt sich der Bund-Future zunächst auf dem Niveau des Freitagsschlusskurses und leicht darüber. Ein Kauf mit einem engen Stop und einer defensiv angesetzten Gewinnmitnahme konnte erfolgreich umgesetzt werden. Am Dienstag und Mittwoch sackte der Markt etwas in Richtung der Unterstützung 160,75 ab und am Donnerstag konnte ein Kauf mit dem Ziel der 162,00-Punkte-Marke im Gewinn geschlossen werden. Am Freitag behielt der Bund seine vorläufige Stärke und schaffte es, aus der genannten Seitwärtszone nach oben auszubrechen. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: S&P-Future (Kontrakt 12-17)
LYNX Broker - Indizes - 30.10.2017
Der S&P-Future musste bis zur Wochenmitte leichte Kursabschläge hinnehmen, was zu verschiedenen Chancen für die angepeilte Aufwärtsseite führte. Käufe an den entsprechenden Unterstützungen und nach leichten Erholungen erwiesen sich als günstig, da der Markt ab Donnerstag und insbesondere am Freitag erneut zu Höhenflügen ansetzte. Am Freitagnachmittag beziehungsweise -abend konnte der Markt erneut Allzeithochs ausbauen und auch der Schlusskurs zum Handelsende war in der Nähe dieser Allzeithochs abzulesen. ... mehr

DAX im Rekordfieber –Tech-Riesen treiben die Technologiebörse NASDAQ zu neuen Rekorden
LYNX Broker - Marktberichte - 30.10.2017
Die Europäische Zentralbank (EZB) schob die Leitindizes in Europa bereits am Donnerstag kräftig an und sorgte beim DAX für neue Rekorde. Zwar ändert die EZB die Zinssätze nicht, entschied sich aber für eine Fortsetzung des Anleihekaufprogramms. So sollen auch in den ersten sechs bis neun Monaten des Jahres 2018 weiter Staatsanleihen erworben werden. Allerdings wurde das Ankaufvolumen von 60 auf 30 Mrd. Euro monatlich um die Hälfte gedrosselt. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 43. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 23.10.2017
Montag Am Montag um 11:00 Uhr stehen die öffentlichen EU-Finanzen des Jahres 2016 zur Veröffentlichung an. Aus den USA wird um 14:30 Uhr der Chicago Fed National Activity Index für den September publiziert und um 15:45 Uhr folgen die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Um 16:00 Uhr wird das Verbrauchervertrauen für die Eurozone im Oktober ausgewiesen. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 42. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 16.10.2017
Montag Am Montag um 11:00 Uhr wird die Handelsbilanz für die Eurozone im August ausgewiesen. Am Nachmittag um 14:30 Uhr steht der New York Empire State Index für den Oktober zur Veröffentlichung an und um 15:45 Uhr folgen die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Von ihren Quartalszahlen berichten Netflix (US) und Charles Schwab (US). ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 41. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 09.10.2017
Montag Am Montag wird bereits um 08:00 Uhr, vor der Xetra-Eröffnung, die deutsche Industrieproduktion für den August erwartet. Weiter geht es mit dem Sentix-Investorenvertrauen für den Oktober um 10:30 Uhr. Am Nachmittag um 15:45 Uhr veröffentlicht die Europäische Zentralbank (EZB) die wöchentlichen Ankaufvolumina für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 40. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 02.10.2017
Montag Am Montag werden am Vormittag eine Reihe von Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe im September veröffentlicht; Die Indizes für Frankreich um 09:50 Uhr, für Deutschland um 09:55 Uhr und für die Eurozone um 10:00 Uhr . Die EU-Arbeitslosenzahlen für den August folgen um 11:00 Uhr. Am Nachmittag wird aus den USA um 15:45 Uhr der Markit-Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe im September bekannt gegeben, um 16:00 Uhr folgt das Pendant von ISM. ... mehr

DAX zurück zum Allzeithoch – S&P 500 im Rekordfieber – US-Arbeitsmarktdaten voraus
LYNX Broker - Marktberichte - 02.10.2017
Der DAX profitiert weiterhin von der Wall Street, die sich immer noch auf Rekordfahrt befindet. Das DAX-Allzeithoch von 12.951,54 Punkten vom 20.06. liegt in Reichweite. Die US-Leitindizes Dow Jones, NASDAQ 100 und S&P 500 spiegeln die starke US-Wirtschaft mit ihren robusten Arbeitsmarkdaten, den beachtlichen Unternehmensgewinnen und einer Notenbank, die die expansive Geldpolitik verlassen hat, wider. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 39. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 25.09.2017
Montag Am Montag wird am Vormittag der ifo-Geschäftsklimaindex für den September publiziert und am Nachmittag um 14:30 Uhr folgt der Chicago-Fed-National-Activity-Index für den August. Die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen werden um 15:45 Uhr veröffentlicht. Um 16:00 Uhr wird der Dallas-Fed-Index für das verarbeitende Gewerbe im September publiziert. Der Handelstag könnte zudem durch das Ergebnis der Bundestagswahl bewegt werden. ... mehr

DAX vor Regierungswechsel - US-Indizes zwischen Steuerreform und Nordkorea-Showdown
LYNX Broker - Marktberichte - 25.09.2017
Die Demoskopen lagen zwar nicht gänzlich falsch, dennoch gibt es nach der Bundestagswahl einen einschneidenden Wechsel. Die große Koalition ist zahlenmäßig klarer Wahlverlierer und die SPD will den Weg in die Opposition gehen. So bleibt mit einem schwarz-gelb-grünen Jamaika-Bündnis nur eine Koalitionsoption übrig. Laut dem vorläufigen amtlichen Endergebnis Uhr kommen CDU/CSU auf 33 Prozent, die SPD auf 20,5 Prozent, die AFD auf 12,6 Prozent, die FDP auf 10,7 Prozent, die Link bei 9,2 Prozent und die Grünen auf 8,9 Prozent. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 38. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 18.09.2017
Montag Am Montag werden um 11:00 Uhr die Verbraucherpreise für die Eurozone im August veröffentlicht, um 12:00 Uhr folgt der Monatsbericht der deutschen Bundesbank. Am Nachmittag um 15:45 Uhr stehen die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen auf der Agenda der Händler und um 16:00 Uhr folgt aus den USA der NAHB-Index für den September. In Japan bleiben die Börsen feiertagsbedingt geschlossen. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 37. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 11.09.2017
Montag Die neue Börsenwoche beginnt am Montag mit nur wenigen volkswirtschaftlichen Daten. Um 15:45 Uhr werden die EZB-Ankaufvolumina für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen veröffentlicht. Dienstag Am Dienstag werden vorbörslich um 07:30 Uhr französische Daten zu den neugeschaffenen Stellen ex Agrar im zweiten Quartal publiziert. Aus Großbritannien erwarten die Händler um 10:30 Uhr Einzelhandels-, Erzeuger- und Verbraucherpreise für den August. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 36. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 04.09.2017
Montag Am Montag werden um 10:30 Uhr die britischen Einkaufsmanagerindizes für den Bausektor im August und parallel dazu das Sentix-Investorenvertrauen für den September publiziert. Um 11:00 Uhr folgen die Erzeugerpreise für die Eurozone im Juli. Um 15:45 Uhr werden die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen veröffentlicht. Die Börsen in den USA bleiben aufgrund des Feiertages Labor Day geschlossen. ... mehr

US-Aktienmärkte bleiben in Rekordlaune – Aussicht auf US-Steuerreform beflügelt
LYNX Broker - Marktberichte - 04.09.2017
Der breit gefasste Index S&P 500 zeigt die aktuelle Verfassung des Marktes mit der fünften grünen Monatskerze in Folge recht eindeutig. Der Dow Jones lässt dies ebenfalls erkennen. Die letzten Tage der Vorwoche wurden auch durch die wieder aufkeimende Hoffnung auf eine Steuerreform in den USA beflügelt. Vor allem die Technologiebörse NASDAQ mit dem Leitindex NASDAQ 100 erreichte einen neuen Rekord. Auch Dow Jones und S&P 500 schob es weiter nach oben bis in Reichweite der Rekordstände. ... mehr

PM: LYNX - Derivate mit Sonderkonditionen handeln
LYNX Broker - Trading Business - 31.08.2017
Berlin, 31. August 2017 - Ab dem 01. September 2017 bietet der internationale Online-Broker LYNX seinen Kunden den Handel mit bestimmten Zertifikaten und Optionsscheinen zum Sonderpreis von nur 2,50 Euro an. Das Angebot ist gültig für die Derivate der Commerzbank und läuft bis zum Ende des Jahres. „…but remember to come back in September!“ Das besagt schon eine alte Börsenweisheit. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 35. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 28.08.2017
Montag Am Montag um 10:00 Uhr stehen die Kredite an den privaten Sektor für die Eurozone im Juli auf der Agenda. Am Nachmittag um 14:30 Uhr werden die Lagerbestände des Großhandels im Juli aus den USA erwartet und um 15:45 Uhr folgen die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) in Bezug auf ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Um 16:00 Uhr wird der US-Dallas Fed Index für das verarbeitende Gewerbe im August veröffentlicht. ... mehr

DAX und Dow Jones rund um Jackson Hole seitwärts – Euro mit neuem Jahreshoch
LYNX Broker - Marktberichte - 28.08.2017
Der Deutsche Aktienindex verbleibt seit Mitte Juli in einem Abwärtstrend. Seit seinem Rekordhoch bei 12.951,54 Punkten und einem Zwischenhoch bei 12.676,52 Punkten ist der Abwärtstrend im Tageschart erkennbar. Auch am Freitag warteten die Marktteilnehmer die Ergebnisse des jährlichen Notenbankentreffens in Jackson Hole ab. Diese Wartestellung zeigte sich schon während der ganzen Woche in niedrigen Handelsvolumina. Dies konnte man beim DAX, aber auch in anderen europäischen Leitindizes registrieren. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 34. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 21.08.2017
Montag Am Montag wird um 10:30 Uhr die Nettoverschuldung des öffentlichen Sektors für Großbritannien im Juli veröffentlicht, es folgen um 14:30 Uhr aus den USA der Chicago Fed National Activity Index (CFNAI) für den Juli und um 15:45 Uhr die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) in Bezug auf ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Von ihren aktuellen Quartals- und Halbjahreszahlen berichten unter anderem Datagroup (DE) und Premier Inc. (US). ... mehr

DAX volatil wegen Terror, Trump und kleinem Verfallstag – Dow Jones weit unterhalb des Rekordhochs
LYNX Broker - Marktberichte - 21.08.2017
In der vergangenen Börsenwoche machte der Deutsche Aktienindex eine Berg- und Talfahrt. Die Kursteigerungen der ersten drei Handelstage wurden am Donnerstag nachbörslich größtenteils neutralisiert, nachdem die Terrorangriffe in Spanien bekannt wurden. Der kleine Verfallstag an der Eurex, der Verfallstermin an den US-Terminbörsen am Freitag und die Querelen rund um die Regierung Trump belasteten die Märkte zusätzlich. Die Liste der Berater und Vertrauten, die Trump den Rücken kehren, wurde erneut länger. ... mehr

Aktuelle Kolumnen & Analysen

Technische Analyse: Kurserholung beim Goldpreis und Test der Trendkanallinie
Karsten Kagels - Commodities - 16.12.2017
Gold-Futures Chartanalyse - Trend, Prognose, Aussichten Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit Dezember 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von $1.258,1. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. ... mehr

Technische Analyse: EUR/USD auf Wochensicht wenig verändert
Karsten Kagels - Forex - 16.12.2017
EUR/USD Chartanalyse - Trend, Prognose, Aussichten Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Ende 2014. Jede Kurskerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von 1,1748. Wochenkerze endet als Doji Aus Sicht des Wochencharts korrigiert EUR/USD seit zwei Wochen die vorangegangene Aufwärtsbewegung. ... mehr

Analyse Dow Jones: Anhaltende Kaufdynamik!
Admiral Markets - Indizes - 16.12.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index innerhalb der Handelswoche 50.2017 Der große Aufwärtstrend im Dow-Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) ist weiterhin intakt und befindet sich in einer Bewegungsphase, die erneut ein höheres Hoch bei 24.670 im Markt hinterlassen hat. Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie denkbare Verlaufsformen, wie sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. ... mehr

Manuell oder automatisch handeln – warum Sie sich nicht entscheiden müssen
Sebastian Hell I QTrade - Trading Business - 15.12.2017
Liebe Leser, wir haben in den vergangenen Wochen an dieser Stelle so manche Strategie für den Handel mit Forex- oder CFD-Instrumenten in den Mittelpunkt gestellt und auf Herz und Nieren geprüft. Vermutlich haben Sie, werte Leserschaft, das eine oder andere kennengelernt, dass Ihnen gerade als Einsteiger in dieser Weise nicht oder nur unvollständig bekannt war. Festgestellt haben Sie vor allem eines: Ohne einen auf die persönlichen Ziele ausgerichteten strategischen Ansatz wird kein Trader auf lange Sicht erfolgreich sein. ... mehr

Halvers Woche: "Das Börsenwort des Jahres 2017"
Börse Frankfurt - Indizes - 15.12.2017
15. Dezember 2017. MÜNCHEN (Baader Bank). Es ist die Zeit der Wörter des Jahres. Was könnte wohl das Börsenwort des Jahres 2017 sein? Ich schlage "Risikounbekümmertheit" vor. Denn obwohl überall Risiken lauern, schweben - ähnlich wie bei Peter Schillings Major Tom "Völlig losgelöst von der Erde" - die Aktien völlig schwerelos. Es ist ja völlig verständlich, dass sich Chancen in steigenden Aktienkursen niederschlagen. ... mehr

DAX ohne wirklichen Drang nach oben – Wall Street fiebert Steuerreform entgegen
CMC Markets - Marktberichte - 15.12.2017
Nach dem Verfall am Mittag kam tatsächlich etwas Bewegung in den deutschen Aktienmarkt. Angeschoben von einer starken Wall Street und einem Euro wieder auf dem Rückzug konnte der DAX zwischenzeitlich wieder die Pluszone erreichen. Aber für mehr reichte es nicht. Und es spricht vieles dafür, als würden die Impulse für eine Jahresendrally und einen Ausbruch über die obere Begrenzung bei 13.200 Punkten auch bis Weihnachten ausbleiben. ... mehr

Anleihen: Alles schon eingepreist
Börse Frankfurt - Bonds - 15.12.2017
15. Dezember 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Es war eine Woche der Zentralbanken, doch die Aufreger blieben aus: Am Mittwoch erhöhte die US-Notenbank, wie erwartet, das Leitzinsband auf 1,25 bis 1,50 Prozent, am Donnerstag hielt die EZB - ebenfalls wie erwartet - die Füße still. Daher kam es auch zu keiner Reaktion am Anleihemarkt: Der Euro-Bund-Future liegt am Freitagmittag bei 163,52 Punkten, vor einer Woche waren es 163,35 Prozent. ... mehr

Euwax Trends: DAX am Hexensabbat im Minus - Bundesbank erhöht BIP-Prognose
Börse Stuttgart - Marktberichte - 15.12.2017
Am heutigen dreifachen Verfallstermin an den Terminbörsen (Hexensabbat) kann es zu unerklärlichen Kursverwerfungen kommen. Deshalb haben Börsianer das Bild der tanzenden Hexen erfunden. Schon im Vorfeld versuchen professionelle Anleger, die Kurse in eine für sie günstige Richtung zu schieben. An einem Hexensabbat verfallen drei Arten von Termingeschäften: Optionen auf Einzelaktien, Optionen auf Indizes und Futures auf Indizes. Deshalb spricht man von einem “Großen Verfallstermin”. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Der starke Widerstand an der trendbegrenzenden Linie bestätigt sich!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 15.12.2017
Tageschart (kurzfristig) In der letzten Tagesausgabe schrieb ich: Trotz des neuen Allzeithochs würde ich den Leitindex weiterhin innerhalb seiner Konsolidierung sehen, die noch nicht nachhaltig beendet wurde. Erst ein nachhaltiger Ausbruch über den trendbegrenzenden Widerstand würde meine Meinung ändern. Der S&P 500 ist somit anfällig für einen Abverkauf, der unterhalb der 2.657er Marke einsetzen könnte. ... mehr

Halvers Kapitalmark Monitor: Geldpolitisch ist auch 2018 das ganze Jahr Weihnachten
R. Halver I Baader Markets - Indizes - 15.12.2017
Auf ihren Notenbanksitzungen verhalten sich Fed und EZB erwartungsgemäß und damit Finanzmarkt-schonend. Anlegerfreundlich fallen daneben auch die Ausblicke aus. Während sich die Fed nur auf den ersten Blick restriktiv zeigt, muss in Europa auch angesichts politischer Risiken wie den Nationalwahlen in Italien niemand Angst vor einer Zinswende der EZB haben. ... mehr

Buchtipp

Faszination Devisen
Die Gewinn- möglichkeiten mit Devisen sind enorm. Nie zuvor war es für den Privatanleger einfacher und lukrativer, mit den Kursschwankungen und Trends von Wechselkursen eigenständig und ohne hohe Gebühren Geld zu verdienen. ...weiter

Broker

Anzeige eToro - Trading-Verluste können Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie die Risikoaufklärung auf der Seite des Brokers!

Sponsor

Anzeigen

<