Kolumnen & Analysen - Archiv LYNX Broker

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 42. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 16.10.2017
Montag Am Montag um 11:00 Uhr wird die Handelsbilanz für die Eurozone im August ausgewiesen. Am Nachmittag um 14:30 Uhr steht der New York Empire State Index für den Oktober zur Veröffentlichung an und um 15:45 Uhr folgen die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Von ihren Quartalszahlen berichten Netflix (US) und Charles Schwab (US). ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 41. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 09.10.2017
Montag Am Montag wird bereits um 08:00 Uhr, vor der Xetra-Eröffnung, die deutsche Industrieproduktion für den August erwartet. Weiter geht es mit dem Sentix-Investorenvertrauen für den Oktober um 10:30 Uhr. Am Nachmittag um 15:45 Uhr veröffentlicht die Europäische Zentralbank (EZB) die wöchentlichen Ankaufvolumina für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 40. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 02.10.2017
Montag Am Montag werden am Vormittag eine Reihe von Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe im September veröffentlicht; Die Indizes für Frankreich um 09:50 Uhr, für Deutschland um 09:55 Uhr und für die Eurozone um 10:00 Uhr . Die EU-Arbeitslosenzahlen für den August folgen um 11:00 Uhr. Am Nachmittag wird aus den USA um 15:45 Uhr der Markit-Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe im September bekannt gegeben, um 16:00 Uhr folgt das Pendant von ISM. ... mehr

DAX zurück zum Allzeithoch – S&P 500 im Rekordfieber – US-Arbeitsmarktdaten voraus
LYNX Broker - Marktberichte - 02.10.2017
Der DAX profitiert weiterhin von der Wall Street, die sich immer noch auf Rekordfahrt befindet. Das DAX-Allzeithoch von 12.951,54 Punkten vom 20.06. liegt in Reichweite. Die US-Leitindizes Dow Jones, NASDAQ 100 und S&P 500 spiegeln die starke US-Wirtschaft mit ihren robusten Arbeitsmarkdaten, den beachtlichen Unternehmensgewinnen und einer Notenbank, die die expansive Geldpolitik verlassen hat, wider. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 39. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 25.09.2017
Montag Am Montag wird am Vormittag der ifo-Geschäftsklimaindex für den September publiziert und am Nachmittag um 14:30 Uhr folgt der Chicago-Fed-National-Activity-Index für den August. Die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen werden um 15:45 Uhr veröffentlicht. Um 16:00 Uhr wird der Dallas-Fed-Index für das verarbeitende Gewerbe im September publiziert. Der Handelstag könnte zudem durch das Ergebnis der Bundestagswahl bewegt werden. ... mehr

DAX vor Regierungswechsel - US-Indizes zwischen Steuerreform und Nordkorea-Showdown
LYNX Broker - Marktberichte - 25.09.2017
Die Demoskopen lagen zwar nicht gänzlich falsch, dennoch gibt es nach der Bundestagswahl einen einschneidenden Wechsel. Die große Koalition ist zahlenmäßig klarer Wahlverlierer und die SPD will den Weg in die Opposition gehen. So bleibt mit einem schwarz-gelb-grünen Jamaika-Bündnis nur eine Koalitionsoption übrig. Laut dem vorläufigen amtlichen Endergebnis Uhr kommen CDU/CSU auf 33 Prozent, die SPD auf 20,5 Prozent, die AFD auf 12,6 Prozent, die FDP auf 10,7 Prozent, die Link bei 9,2 Prozent und die Grünen auf 8,9 Prozent. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 38. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 18.09.2017
Montag Am Montag werden um 11:00 Uhr die Verbraucherpreise für die Eurozone im August veröffentlicht, um 12:00 Uhr folgt der Monatsbericht der deutschen Bundesbank. Am Nachmittag um 15:45 Uhr stehen die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen auf der Agenda der Händler und um 16:00 Uhr folgt aus den USA der NAHB-Index für den September. In Japan bleiben die Börsen feiertagsbedingt geschlossen. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 37. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 11.09.2017
Montag Die neue Börsenwoche beginnt am Montag mit nur wenigen volkswirtschaftlichen Daten. Um 15:45 Uhr werden die EZB-Ankaufvolumina für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen veröffentlicht. Dienstag Am Dienstag werden vorbörslich um 07:30 Uhr französische Daten zu den neugeschaffenen Stellen ex Agrar im zweiten Quartal publiziert. Aus Großbritannien erwarten die Händler um 10:30 Uhr Einzelhandels-, Erzeuger- und Verbraucherpreise für den August. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 36. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 04.09.2017
Montag Am Montag werden um 10:30 Uhr die britischen Einkaufsmanagerindizes für den Bausektor im August und parallel dazu das Sentix-Investorenvertrauen für den September publiziert. Um 11:00 Uhr folgen die Erzeugerpreise für die Eurozone im Juli. Um 15:45 Uhr werden die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen veröffentlicht. Die Börsen in den USA bleiben aufgrund des Feiertages Labor Day geschlossen. ... mehr

US-Aktienmärkte bleiben in Rekordlaune – Aussicht auf US-Steuerreform beflügelt
LYNX Broker - Marktberichte - 04.09.2017
Der breit gefasste Index S&P 500 zeigt die aktuelle Verfassung des Marktes mit der fünften grünen Monatskerze in Folge recht eindeutig. Der Dow Jones lässt dies ebenfalls erkennen. Die letzten Tage der Vorwoche wurden auch durch die wieder aufkeimende Hoffnung auf eine Steuerreform in den USA beflügelt. Vor allem die Technologiebörse NASDAQ mit dem Leitindex NASDAQ 100 erreichte einen neuen Rekord. Auch Dow Jones und S&P 500 schob es weiter nach oben bis in Reichweite der Rekordstände. ... mehr

PM: LYNX - Derivate mit Sonderkonditionen handeln
LYNX Broker - Trading Business - 31.08.2017
Berlin, 31. August 2017 - Ab dem 01. September 2017 bietet der internationale Online-Broker LYNX seinen Kunden den Handel mit bestimmten Zertifikaten und Optionsscheinen zum Sonderpreis von nur 2,50 Euro an. Das Angebot ist gültig für die Derivate der Commerzbank und läuft bis zum Ende des Jahres. „…but remember to come back in September!“ Das besagt schon eine alte Börsenweisheit. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 35. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 28.08.2017
Montag Am Montag um 10:00 Uhr stehen die Kredite an den privaten Sektor für die Eurozone im Juli auf der Agenda. Am Nachmittag um 14:30 Uhr werden die Lagerbestände des Großhandels im Juli aus den USA erwartet und um 15:45 Uhr folgen die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) in Bezug auf ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Um 16:00 Uhr wird der US-Dallas Fed Index für das verarbeitende Gewerbe im August veröffentlicht. ... mehr

DAX und Dow Jones rund um Jackson Hole seitwärts – Euro mit neuem Jahreshoch
LYNX Broker - Marktberichte - 28.08.2017
Der Deutsche Aktienindex verbleibt seit Mitte Juli in einem Abwärtstrend. Seit seinem Rekordhoch bei 12.951,54 Punkten und einem Zwischenhoch bei 12.676,52 Punkten ist der Abwärtstrend im Tageschart erkennbar. Auch am Freitag warteten die Marktteilnehmer die Ergebnisse des jährlichen Notenbankentreffens in Jackson Hole ab. Diese Wartestellung zeigte sich schon während der ganzen Woche in niedrigen Handelsvolumina. Dies konnte man beim DAX, aber auch in anderen europäischen Leitindizes registrieren. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 34. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 21.08.2017
Montag Am Montag wird um 10:30 Uhr die Nettoverschuldung des öffentlichen Sektors für Großbritannien im Juli veröffentlicht, es folgen um 14:30 Uhr aus den USA der Chicago Fed National Activity Index (CFNAI) für den Juli und um 15:45 Uhr die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) in Bezug auf ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Von ihren aktuellen Quartals- und Halbjahreszahlen berichten unter anderem Datagroup (DE) und Premier Inc. (US). ... mehr

DAX volatil wegen Terror, Trump und kleinem Verfallstag – Dow Jones weit unterhalb des Rekordhochs
LYNX Broker - Marktberichte - 21.08.2017
In der vergangenen Börsenwoche machte der Deutsche Aktienindex eine Berg- und Talfahrt. Die Kursteigerungen der ersten drei Handelstage wurden am Donnerstag nachbörslich größtenteils neutralisiert, nachdem die Terrorangriffe in Spanien bekannt wurden. Der kleine Verfallstag an der Eurex, der Verfallstermin an den US-Terminbörsen am Freitag und die Querelen rund um die Regierung Trump belasteten die Märkte zusätzlich. Die Liste der Berater und Vertrauten, die Trump den Rücken kehren, wurde erneut länger. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 33. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 14.08.2017
Montag Am Montag werden um 11:00 Uhr die Daten zur Industrieproduktion für die Eurozone im Juli veröffentlicht. Um 15:45 Uhr werden die wöchentlichen EZB-Ankaufvolumina in Bezug auf ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen erwartet. Von ihren aktuellen Quartals- und Halbjahreszahlen berichten unter Deutsche Pfandbriefbank (DE), RWE (DE) und Bilfinger (DE). Dienstag Am Dienstag stehen um 08:00 Uhr das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) für das zweite Quartal, sowie um 11:00 Uhr die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland und die Eurozone zur Veröffentlichung an. ... mehr

DAX fällt durch Kernunterstützung – US-Indizes von Nordkoreakrise stark belastet
LYNX Broker - Marktberichte - 14.08.2017
Der Deutsche Aktienindex fiel am Donnerstag durch seine Kernunterstützung, die sich seit Ende Juli etabliert hatte. Es wurde die Barriere bei 12.092 Punkten nach unten durchbrochen und sogar die 12.000-Punkte-Marke unterschritten. Charttechnisch gesehen und in Kombination mit dem trüben Börsenumfeld könnten die Marktteilnehmer jetzt Abwärtsziele bei 11.942 und 11.850 Punkten anpeilen. Die Nordkoreakrise und die damit fallenden US-Leitindizes könnten eine mögliche Abwärtsbewegung noch verstärken. ... mehr

Charttechnischer Ausblick – Weiterhin Unsicherheit über den Richtungsvorteil
LYNX Broker - Forex - 07.08.2017
DAX-Future (Kontrakt 09-17) In den vergangenen fünf Handelstagen testete der DAX-Future wiederholt den Unterstützungsbereich bei rund 12.080 Zählern. Käufe an den jeweiligen Unterstützungen waren eine interessante Möglichkeit für kurzfristige und gegebenenfalls sogar mittelfristige Gewinne. Das Wochenhoch am Dienstag lag in Bereich knapp unter 12.300 Punkten. Am Freitag schaffte es der Markt kurzzeitig über die 12.300 Punkte, um später knapp unter dieser Marke seinen Wochenschlusskurs zu finden. Der Markt beendete die Handelswoche somit rund 150 Punkte höher als in der Woche zuvor. ... mehr

Wohenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 32. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 07.08.2017
Montag Am Montag wird um 08:00 Uhr die deutsche Industrieproduktion für den Juni ausgewiesen und um 10:30 Uhr das Sentix-Investorenvertrauen für den Juli. Am Nachmittag folgen um 15:45 Uhr der Monatsbericht der Europäischen Zentralbank (EZB) für den Juli und mit dem Labor Market Conditions Index der Fed ein Bericht über den US-Arbeitsmarkt im Juli. Die Veränderungen bei den US-Verbraucherkrediten im Juni werden um 21:00 Uhr publiziert. ... mehr

DAX auf Erholungskurs – Dow Jones aufgrund positiver US-Arbeitsmarktdaten weiter auf Rekordkurs
LYNX Broker - Marktberichte - 07.08.2017
Die am Freitagnachmittag publizierten US-Arbeitsmarktdaten trugen zu einem erfreulichen Marktsentiment an der Wall Street bei. Die US-Volkswirtschaft konnte im Juli 209.000 neue Stellen außerhalb der Landwirtschaft schaffen. Die Arbeitslosenquote hat mit 4,3 Prozent den tiefsten Stand seit 16 Jahren. Der Dow Jones setzte seinen Rekordlauf fort und erreichte am Freitag den achten Tag in Folge ein Allzeithoch. Auch der DAX reagierte auf die US-Arbeitsmarktdaten und zündete gleich nach deren Veröffentlichung den Turbo: Innerhalb von zwei Stunden schoss er rund 140 Punkte in die Höhe. ... mehr

Charttechnischer Ausblick – Setzt sich die Shortseite dauerhaft durch?
LYNX Broker - Indizes - 31.07.2017
DAX-Future (Kontrakt 09-17) Im Laufe der vergangenen Handelswoche bewegte sich der DAX-Future langsam auf die Schließung des Gaps von Ende April zu. Die Zielzone erreichte er beinahe punktgenau knapp unter der Marke von 12.100 Punkten. Am Dienstag und Mittwoch bot ein kurzzeitiges Aufbäumen an den Tiefs von Anfang Juli ideale Einstiegsszenarien. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag knapp bei der Marke von 12.150 Punkten und somit rund 50 Punkte über dem Wochentief. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 31. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 31.07.2017
Montag Die neue Woche beginnt am Montag um 08:00 Uhr mit deutschen Einzelhandelsumsätzen im Juni und setzt sich um 11:00 Uhr mit der Arbeitslosenquote für den Juni und den Verbraucherpreisen für den Juli für die Eurozone fort. Der Chicago-Fed-Einkaufsmanagerindex wird um 15:45 Uhr publiziert, um 16:00 Uhr folgen die schwebenden US-Hausverkäufe für den Juni. Von ihren aktuellen Quartals- und Halbjahreszahlen berichten unter anderem Heineken (NL), Porsche (DE) und Sanofi (FR) ... mehr

DAX wirkt angeschlagen – Dow Jones mit einem weiteren Allzeithoch
LYNX Broker - Marktberichte - 31.07.2017
Am Donnerstag und Freitag standen im DAX erneut die Automobilwerte und der Automobilzulieferer Continental auf der Verliererseite. Nach ProSiebenSat.1 Media, Merck KGaA, E.ON, Fresenius Medical Care und Vonovia zeigt jetzt auch Daimler eine negative Performance, vor allem, wenn man das ganze Jahr im Blick hat. Größter Gewinner im DAX war die Adidas-Aktie, die mit einem Plus von 8,79 Prozent aus dem Handel ging. An der Wall Street erreichten am Donnerstag alle drei US-Leitindizes neue Allzeithochs und am Freitag legte der Dow Jones ein weiteres Rekordhoch nach , während S&P 500 und NASDAQ 100 leicht zurückfielen. ... mehr

Charttechnischer Ausblick – Indizes weiterhin auf unterschiedlichen Pfaden unterwegs
LYNX Broker - Indizes - 24.07.2017
DAX-Future (Kontrakt 09-17) Gleich zum Beginn der letzten Handelswoche am Montag präsentierte sich der DAX-Future von seiner schwachen Seite. Es zeichnete sich auch schnell ab, dass dem Markt die Kräfte für den Durchbruch des Widerstandes bei 12.700 fehlen. Am Dienstag fiel der Leitindex dann bis unter die Unterstützung von 12.500 Punkten. Im Anschluss boten sich verschiedene kurzfristige Möglichkeiten auf der Shortseite. Zum Freitag setzte dann ein etwas stärkeres Abwärtsmomentum ein, das zu einem Wochentief im Bereich von 12.180 Punkten führte. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 30. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 24.07.2017
Montag Die neue Woche beginnt am Montag mit verschiedenen Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe und den Dienstleistungssektor im Juli. Diese Daten werden für Deutschland um 09:30 Uhr, für die Eurozone um 10:00 Uhr und für die USA um 15:45 Uhr erwartet. Um 16:00 Uhr werden die US-Verkäufe bestehender Häuser für den Juni veröffentlicht. Von ihren aktuellen Quartals- und Halbjahreszahlen berichten unter anderem Alphabet (US), Anadarko Petroleum (US), Halliburton (US), Hasbro (US), Julius Bär (CH), Philips (NL), Reckitt Benckiser (GB), Ryanair (IE), Stanley Black & Decker (US) und Unibail-Rodamco (FR). ... mehr

Charttechnischer Ausblick – Folgt der DAX dem S&P nach oben?
LYNX Broker - Marktberichte - 17.07.2017
DAX-Future (Kontrakt 09-17) Zum Anfang der vergangenen Handelswoche befand sich der DAX-Future noch unter dem Widerstand von 12.500 Punkten. Dies hätte kurzfristig betrachtet zu Shortversuchen führen können. Neue Bewegungstiefs oder nennenswerte Abwärtsmoves konnten jedoch nicht verzeichnet werden. Zum Mittwoch setzte dann eine etwas schärfere Aufwärtsbewegung ein, die den mittelfristig weiterhin angenommenen Aufwärtstrend bestätigte. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag knapp über der Unterstützung von 12.600 Punkten und damit rund 250 Punkte höher als in der Vorwoche. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 29. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 17.07.2017
Montag Die neue Woche beginnt am Montag mit wenigen volkswirtschaftlichen Daten. Aus den USA wird um 14:30 Uhr der New York Empire State Index für den Juli erwartet und um 15:45 Uhr publiziert die Europäische Zentralbank (EZB) ihre wöchentlichen Ankaufvolumina in Bezug auf ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Von der Unternehmensseite berichten unter anderem: BlackRock (US) Netflix (US) Feiertagsbedingt bleiben die Börsen in Japan geschlossen. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 28. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 10.07.2017
Montag Die neue Woche beginnt am Montag mit der Handels- und Leistungsbilanz für Deutschland im Mai. Um 10:30 Uhr folgt das Sentix-Investorenvertrauen für den Juli. Aus den USA werden der Labor Market Conditions Index für den Juni um 16:00 Uhr und die US-Verbraucherkredite im Mai um 21:00 Uhr erwartet. Von der Unternehmensseite berichten unter anderem folgende Unternehmen über ihre aktuellen Zahlen: Barracuda Networks (US) WD-40 Company (US) Helen of Troy (US) In Brüssel tagt die Euro-Gruppe. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 27. KW 2017
LYNX Broker - Trading Business - 03.07.2017
Montag Die neue Woche beginnt am Montag mit einer Reihe von Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe im Juni. Von besonderem Interesse könnten die Daten aus Frankreich (09:50 Uhr), Deutschland (09:55 Uhr), der Eurozone (10:00 Uhr) sowie aus Großbritannien (10:30 Uhr) sein. Die Arbeitslosenquote für die Eurozone im Mai wird um 11:00 Uhr veröffentlicht. Aus den USA werden um 15:45 Uhr und 16:00 Uhr Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe im Juni seitens Markit und ISM erwartet. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 26. KW. 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 26.06.2017
Montag Die neue Woche beginnt am Montag in der europäischen Handelszeit um 10:00 Uhr mit dem ifo-Geschäftsklimaindex für den Monat Juni und setzt sich mit dem US-Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter im Mai um 14:30 Uhr fort. Um 15:45 Uhr publiziert die EZB ihre wöchentlichen Ankaufvolumina für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- sowie Staatsanleihen und um 16:00 Uhr wird der US-Dallas-Fed-Index für das verarbeitende Gewerbe im Juni veröffentlicht. Von der Unternehmensseite berichtet unter anderem SchnitzerSteel (US) über aktuelle Zahlen. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 25. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 19.06.2017
Montag Am Montag wird um 11:00 Uhr die Bauleistung in der Eurozone im April ausgewiesen, um 12:00 Uhr folgt der Bericht der Deutschen Bundesbank (Buba) und um 15:45 Uhr werden die Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für Asset Backed Securities (ABS), Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen publiziert. Das Treffen der EU-Außenminister findet am Nachmittag in Luxemburg statt. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 24. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 12.06.2017
Montag Am Montag wird um 12:00 Uhr der Bericht der Deutschen Bundesbank (Buba) ausgewiesen. Zeitgleich findet die Anhörung zum Inflationsbericht in Großbritannien statt. Um 20:00 Uhr wird das monatliche US-Budget-Statement für den Mai veröffentlicht. Nur wenige Konzerne publizieren ihre Quartalsberichte und Ergebnisse, darunter unter anderem: Cavco Industries (US) Dominion Diamond (CA) Science Application (US) ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 23. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 05.06.2017
Montag Am Montag werden eine Reihe von Einkaufsmanagerindizes für den Dienstleistungssektor im Mai publiziert. Darunter könnten der französische (09:50 Uhr), der deutsche (09:55 Uhr), der für die Eurozone (10:00 Uhr) und der für Großbritannien (10:30 Uhr) jeweils wichtig sein. Am Nachmittag werden aus den USA verschiedene Daten erwartet, so um 14:30 Uhr die Produktivität im ersten Quartal, um 15:45 Uhr der Markit-Einkaufsmanagerindex und um 16:00 Uhr der US-Auftragseingang der Industrie im April. ... mehr

DAX blieb bis Donnerstag hinten seinen Möglichkeiten zurück – S&P 500 und NASDAQ 100 erreichen neue Allzeithochs
LYNX Broker - Marktberichte - 02.06.2017
Während der Deutsche Aktienindex weiter auf der Stelle tritt, geben die beiden US-Indizes NASDAQ 100 und der S&P 500 kräftig Gas und erzielten neue Rekordhochs. Dies tun sie vermutlich nicht nur am ersten Handelstag des Monats Juni. Beeindruckend ist die Stärke des breiten Marktes, den der S&P500 abbildet. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit werden in den USA die Zinsen in 14 Tagen angehoben. Es könnte also gut möglich sein, dass der Markt bis zum 14. Juni noch etwas zulegt und die Zinserhöhung dann abverkauft wird. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 22. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 29.05.2017
Montag Am Montag werden um 10:00 Uhr lediglich Daten zur Geldmenge M3 und den privaten Krediten im April ausgewiesen. In den USA (Memorial Day) und in Großbritannien (Spring Bank Holiday) bleiben die Börsen geschlossen. Dienstag Am Dienstag um 11:00 Uhr werden das Dienstleister-, Verbraucher- und Wirtschaftsvertrauen und der Geschäftsklimaindex für die Eurozone (jeweils für Mai) publiziert. Am Nachmittag um 14:00 Uhr werden die deutschen Verbraucherpreise im Mai ausgewiesen. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 21. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 22.05.2017
Montag In der Nacht zum Montag wird in der asiatischen Handelszeit die japanische Handelsbilanz für den April ausgewiesen. Um 14:30 Uhr wird der Chicago Fed National Activity Index für den April publiziert, um 15:45 Uhr veröffentlicht die Europäische Zentralbank (EZB) die wöchentlichen Ankaufvolumina von ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Nur wenige Unternehmen berichten von ihren aktuellen Quartalszahlen und ihren Jahresergebnissen, unter anderem legen folgende Unternehmen: ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 20. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 15.05.2017
Montag In der Nacht zum Montag werden in der asiatischen Handelszeit japanische Erzeugerpreise für den April um 01:50 Uhr und chinesische Daten mit den Anlageinvestitionen, der Industrieproduktion und dem Einzelhandelsumsatz (alle Werte für den April) um 04:00 Uhr veröffentlicht. Der Monatsbericht der Bundesbank steht für 12.00 Uhr auf dem Kalender und am Nachmittag wird der US-Empire-State-Index für den Mai um 14:30 Uhr publiziert. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 19. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 08.05.2017
Montag Am Montag wird in der asiatischen Session die chinesische Handelsbilanz für den April ausgewiesen (Uhrzeit noch nicht bekannt). Um 07:00 Uhr wird das japanische Verbrauchervertrauen für den April publiziert, gefolgt um 08:00 Uhr vom Auftragseingang der Industrie für Deutschland im März. Das Sentix-Investorenvertrauen für den Mai steht um 10:30 Uhr zur Bewertung an. Am Nachmittag wird um 16:00 Uhr noch der Fed-Arbeitsmarktbericht, der Labor Market Conditions Index, für den April ausgegeben. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 18. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 02.05.2017
Dienstag Am Dienstag wird in der Nacht um 01:50 Uhr das Sitzungsprotokoll der Notenbank Bank of Japan (BoJ) für die Sitzung vom 15. und 16.3.2017 ausgegeben und um 02:30 Uhr wird der Einkaufsmanagerindex für das Dienstleistungsgewerbe in Japan für den April veröffentlicht. Weitere Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe im April gibt es um 03:45 Uhr für China, um 09:55 Uhr für Deutschland, um 10:00 Uhr für die Eurozone und um 10:30 Uhr für Großbritannien. Die EU-Arbeitslosenzahlen für den März folgen um 11:00 Uhr. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 17. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 24.04.2017
Montag Die neue Börsenwoche beginnt am Montag kurz nach der Xetra-Eröffnung mit dem deutschen ifo-Geschäftsklimaindex für den Monat April um 10:00 Uhr. Die Geschäftsaussichten, der Geschäftsklimaindex und die aktuelle Lagebeurteilung werden getrennt ausgewiesen. Um 12:00 Uhr folgt die industrielle Trendumfrage der Confederation of the British Industry (CBI) zu den Industrieaufträgen im April. Zeitgleich wird der Bericht der Bundesbank publiziert. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 16. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 18.04.2017
Dienstag Der Dienstag beginnt um 03:30 Uhr mit dem chinesischen Hauspreisindex für den März. Zeitgleich wird das Sitzungsprotokoll der Reserve Bank of Australia (RBA) publiziert. Aus den USA werden um 14:30 Uhr Baubeginne und Baugenehmigungen für den März und um 14:55 Uhr die US-Redbook-Einzelhandelsumsätze der Woche ausgegeben. Doch vor allem die weiteren US-Daten mit der Industrieproduktion und der Kapazitätsauslastung (beide für März) um 15:15 Uhr und dem NAHB-Hauspreisindex für den März um 16:00 Uhr werden von zentralem Marktinteresse sein. Nach US-Börsenschluss werden um 22:30 Uhr noch die API-Rohöllagerbestandsdaten der Woche zu bewerten sein. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 15. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 10.04.2017
Montag Mit der britischen RICS-Hauspreisbilanz für den März werden am Montag um 01:00 Uhr die ersten volkswirtschaftlichen Daten der neuen Börsenwoche veröffentlicht. Die japanische Handels- und Leistungsbilanz für den Februar wird um 01:50 Uhr publiziert, um 04:00 Uhr folgen die chinesische Geldmenge M2 sowie chinesische Kredite im März. Die japanische EcoWatchers-Umfrage im März und die japanischen Werkzeugmaschinenbestellungen im März werden um 07:00 Uhr ausgegeben. ... mehr

DAX, Dow Jones und Co. trotz starker US-Arbeitsmarktdaten mit Verlusten zum Wochenschluss
LYNX Broker - Marktberichte - 10.04.2017
Die Äußerungen der Fed-Mitglieder, die im Protokoll der Fed-Sitzung im Wortlaut öffentlich wurden, haben sich als Belastung für den Markt erwiesen. Die Einschätzung eines „überbewerteten“ US-Aktienmarktes, die Verringerung der Fed-Bilanz und dazu die US-Luftangriffe in Syrien führten am Donnerstag vorerst global zu Kursverlusten. Am Freitag konnten starke US-Arbeitsmarktdaten den Markt überzeugen, doch gegen Handelsende ging den US-Indizes die Luft aus: Dow Jones, NASDAQ 100 und S&P 500 gingen mit negativen Vorzeichen ins Wochenende. ... mehr

LYNX Broker integriert Aktionärskalender im Finanzportal
LYNX Broker - Trading Business - 04.04.2017
Berlin, 04. April 2017 - Anfang März ist der internationale Online-Broker LYNX mit seinem neuen Finanz-informationsportal online gegangen und stellt seither interessierten Kunden alle wichtigen Daten zu den Einzelwerten des DAX, MDAX, Dow Jones, EuroStoxx und NASDAQ 100 auf seiner Webseite zur Verfügung. Jetzt hat der Broker das Angebot um einen Aktionärskalender erweitert, in dem direkt alle relevanten Termine zu den einzelnen Werten angezeigt werden. Erst vor wenigen Wochen hat der internationale Online-Broker LYNX sein neues Finanzportal vorgestellt und sein Bildungsangebot damit noch einmal deutlich erweitert. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - KW 14/ 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 03.04.2017
Montag Mit dem australischen AIG-Performance-Index des verarbeitenden Gewerbes im März treffen am Montag um 00:30 Uhr die ersten volkswirtschaftlichen Daten der neuen Börsenwoche ein. Der japanische Tankan-Bericht – unter anderem mit dem Dienstleistungsindex, Herstellungsindex, Gesamtwirtschaftsindex und der Konjunkturprognose – für das vierte Quartal wird um 01:50 Uhr veröffentlicht. Um 02:30 Uhr werden die australischen Einzelhandelsumsätze im Februar ausgewiesen, um 03:00 Uhr folgen die australischen Inflationsdaten für den März seitens TD Securities und um 03:30 Uhr die australischen ANZ Stellenausschreibungen im Februar, zusammen mit den australischen Baugenehmigungen im Februar. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 13. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 27.03.2017
Achtung: Nach der Umstellung auf die Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied zwischen Frankfurt und New York wieder sechs Stunden. Die US-Börsen öffnen jetzt wieder um 15:30 Uhr nach hiesiger Zeit. Montag Die ersten Daten der neuen Börsenwoche werden am Montag in der asiatisch-pazifischen Session mit den japanischen Dienstleistungspreisen für den Januar und dem Bericht der japanischen Notenbank mit der Zusammenfassung der Meinungen des Zentralbankrates veröffentlicht. ... mehr

DAX erobert die 12.000-Punkte-Marke zurück – US-Indizes überwiegend mit Abgaben
LYNX Broker - Marktberichte - 27.03.2017
Der deutsche Leitindex DAX ging am Freitag mit 12.064,27 Punkten aus dem Xetra-Handel. Er legte um 24,59 Indexpunkte zu – dies entspricht einem Tagesgewinn von 0,20 Prozent. Das Jahreshoch liegt bei 12.156,44 Punkten und das Handelsvolumen vom Freitag lag bei 3,151 Mrd. EUR – das ist im Vergleich zum Hexensabbat am 17.3. nur gut die Hälfte. Der XDAX notierte um 22:15 Uhr mit 12.077,81 Punkten, der FDAX notierte zum Handelsschluss an der EUREX mit 12.105,50 Zählern. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 12. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 20.03.2017
Montag Die neue Handelswoche beginnt bereits am Sonntag um 22:00 Uhr mit der neuseeländischen Westpac-Verbraucherumfrage im ersten Quartal und setzt sich am Montag um 01:01 Uhr mit dem britischen Rightmove-Hauspreisindex für den Februar fort. Um 08:00 Uhr werden deutsche Erzeugerpreise für den Februar zu bewerten sein und um 11:00 Uhr die Arbeitskosten für die Eurozone im vierten Quartal. Weiter geht es um 12:00 Uhr mit dem Monatsbericht der Deutschen Bundesbank, um 13:30 Uhr mit dem US-Chicago Fed National Activity Index für den Februar und zeitgleich mit den kanadischen Großhandelsverkäufen im Januar. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 11. KW 2017
LYNX Broker - Marktberichte - 13.03.2017
Achtung: Durch die Umstellung auf Sommerzeit (Daylight Saving Time) in den USA und Kanada beginnt der Börsenhandel in New York und Toronto bereits um 14:30 Uhr. Montag Am Montag um 00:50 Uhr laufen als erste Daten die japanischen Maschinenaufträge für Januar und der japanische inländische Warenpreisindex für Februar über die Ticker. Chinesische Importdaten für den März folgen um 03:00 Uhr und um 05:30 Uhr wird der japanische Dienstleistungssektorindex für den Januar publiziert. ... mehr

Charttechnischer Ausblick – Kommt nach starken Trendbewegungen eine Konsolidierung?
LYNX Broker - Marktberichte - 06.03.2017
DAX-Future (Kontrakt 03-17) Am Montag und Dienstag der vergangenen Handelswoche konnte der DAX-Future in Bezug auf die Volatilität nur wenig glänzen. Mit nur etwas mehr als 50 Punkten ließen sich kaum nennenswerte Bewegungen verzeichnen. Am Mittwoch setzte jedoch die erwartete Long-Bewegung in Richtung neuer Bewegungshochs ein, was interessante Long-Trades ermöglichte. Donnerstag und Freitag sackte die Volatilität dann erneut ab, der Schlusskurs ließ sich knapp über der Marke von 12.000 Punkten ablesen. ... mehr

Aktuelle Kolumnen & Analysen

Börsen-Kolumne: Gilt das immer noch?
Stephan Feuerstein - Indizes - 17.10.2017
Vor vielen Jahren hat der bekannte Investor André Kostolany einmal gesagt, dass man das Gehirn ausschalten soll, wenn die Zinsen nahe Null gehen, und Aktien kaufen soll. Obwohl dieser Satz lange vor dem Ausbruch der Finanzkrise gefallen war, hätte man in den letzten Jahren gut daran getan, sich daran zu halten. Manche Mechanismen funktionieren eben doch auf Dauer, auch wenn sie hier und da gerne als veraltet abgetan werden. Dennoch stellt sich momentan die Frage, ob sich diese Regel immer noch anwenden lässt. ... mehr

Ein Tanz auf dem Vulkan – Wie die Bürger von Pompeji...
CMC Markets - Marktberichte - 17.10.2017
Die Rally im Deutschen Aktienindex bleibt ein Tanz auf dem Vulkan. Tiefe Volatilität, intakte Trends, Verkäufer an der Seitenlinie – technisch betrachtet ist die Rally an der Frankfurter Börse intakt. Aber fundamental gibt es schon einige Risiken, die für den Moment zwar ausgeblendet werden, aber nicht in Vergessenheit geraten sollten. Da ist der Konflikt in Spanien um die Zukunft Kataloniens und da ist auch noch die im Hintergrund weiter schwelende Krise um das kommunistische Nordkorea. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: Kaum Bewegung
Helaba Floor Research - Indizes - 17.10.2017
Die Unsicherheiten über die weitere Bewegungsrichtung des DAX halten weiterhin an. Einerseits ist es dem Index wiederholt nicht gelungen, sich von der ansteigenden Strukturprojektion zu lösen, andererseits schweben potenzielle Risikofaktoren über dem Markt. Im Katalonien-Konflikt wurde das Ultimatum für die dortige Regierung zur Klärung ob die Unabhängigkeit der Region ausgerufen wurde, bis Donnerstag verlängert. Hingegen geriet Nordkorea zuletzt aus dem Fokus. Allerdings bedeutet dies nicht, dass keine Aktivitäten mehr stattfinden würden. ... mehr

Tagesausblick Renten/Devisen: ZEW-Umfrage: Konjunkturerwartungen steigen
Jens Rabe I Pit-Trader.com - Forex - 17.10.2017
Heute steht in Deutschland die ZEW-Umfrage auf dem Programm. Der Saldo der Konjunkturerwartungen pendelt seit etwa einem Jahr zwischen 10 und 20 Indexpunkten. Im Oktober könnte die Range nach oben verlassen und der Konsens übertroffen werden. Die Vorgaben vonseiten der deutschen sentix-Investorenerwartungen sind positiv und auch die auf Rekordniveau liegenden Aktienindizes lassen auf die gute Laune der Finanzmarktteilnehmer schließen. ... mehr

Bund Future - Erwartete Trading Range: 161.90-162.90
Helaba Floor Research - Bonds - 17.10.2017
Die Lage in Katalonien bleibt weiter unübersichtlich. Puigdemont hat sich nicht klar zur Unabhängigkeit bekannt und erneut den Dialog mit Madrid gefordert. Die Zentralregierung setzt eine zweite Frist bis Donnerstag fest und ordnet die Festnahme zweier Spitzenvertreter von Organisationen ein, die sich für eine Unabhängigkeit eingesetzt hatten. Die Verunsicherung über die Lage in Spanien und die Auswirkungen auf Europa trieb Anleger in den sicheren Hafen der Staatsanleihen. ... mehr

DAX schließt oberhalb der 13.000-Punkte-Marke
IG Markets Research - Marktberichte - 17.10.2017
17.10.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex schloss gestern erstmals in seiner Geschichte oberhalb der 13.000-Punkte-Marke. Entfernt sich der DAX davon weiter nach oben, könnte es zuerst weiter aufwärts bis in den Bereich bei 13.100 Punkten gehen. Anschließend wäre die charttechnische Kursregion bei 13.620 Zählern das nächste Etappenziel. Vorbörslich zeigt sich das heimische Börsenbarometer heute mit 13.002 Punkten kaum verändert. ... mehr

Niedriger Hebel - mäßiges Risiko - So haben Sie Ihre Emotionen im Griff
Lars Erichsen - CFD-Brief - Trading Business - 16.10.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, in der letzten Woche habe ich Ihnen den Einfluss unserer Verhaltensmuster und Emotionen auf das Trading erläutert. Im Fazit hieß es, dass sich beide Faktoren nicht beliebig und schon gar nicht „auf Knopfdruck“ beseitigen lassen. In dieser Woche möchte ich Ihnen aber dennoch einen Weg vorstellen, der als probates Mittel gegen Fehler durch ein Übermaß an Emotionalität angesehen werden darf. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: An der Börse wird Geduld belohnt!
Börse Frankfurt - Indizes - 16.10.2017
Wochenchart (mittelfristig): Mit einem geringfügig neuen Hoch konnte der Leitindex S&P 500 in der letzten Woche ein neues Allzeithoch erreichen. Der Aufwärtstrend setzt sich somit weiter fort und wird von den Indikatoren des Wochencharts bestätigt. Der nächste Widerstand ist aus der Perspektive des Wochencharts erst an der runden 2.600er Marke zu finden. Dort verläuft - neben der psychologischen Bedeutung dieser Marke - die obere trendbegrenzende Linie des Aufwärtstrendkanals. ... mehr

Euwax Trends: Dax stabil über 13.000 Punkten
Börse Stuttgart - Marktberichte - 16.10.2017
Der Dax hält sich knapp über der psychologisch wichtigen Marke von 13.000 Punkten. Unterstützung kommt vom Euro, der nach der Wahl in Österreich und der unklaren Situation in Spanien abgerutscht ist. Ihre Aufmerksamkeit richten Anleger unter anderem auf das Konjunkturbarometer der Federal Reserve Bank von New York. Von den Zahlen erhoffen sie sich Rückschlüsse auf Zeitpunkt und Tempo der erwarteten US-Zinserhöhungen. ... mehr

Unaufgeregt, stoisch weiter nach oben – DAX bleibt über 13.000 Punkten
CMC Markets - Marktberichte - 16.10.2017
Der Deutsche Aktienindex driftet weiter nach oben. Diese langsamen, aber stabilen Trends sind in der Lage, auch starke Widerstände zu brechen. Unaufgeregt, aber stoisch schraubt sich der Index damit weiter aufwärts und es öffnet sich kein Fenster für Leerverkäufer, die auf fallende Kurse spekulieren. Zumindest aus technischer Sicht ist am vergangenen Freitag beim DAX Potenzial bis auf über 13.400 Punkte freigesetzt worden. ... mehr

Buchtipp

Faszination Devisen
Die Gewinn- möglichkeiten mit Devisen sind enorm. Nie zuvor war es für den Privatanleger einfacher und lukrativer, mit den Kursschwankungen und Trends von Wechselkursen eigenständig und ohne hohe Gebühren Geld zu verdienen. ...weiter

Broker

Anzeige eToro - Trading-Verluste können Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie die Risikoaufklärung auf der Seite des Brokers!

Sponsor

Anzeigen

<