Kolumnen & Analysen - Archiv trading-house.net

trading-notes (aktien) 28.Dezember 2017: Dax-Index bleibt zum Jahresende in Lauerstellung
trading-house.net - Indizes - 28.12.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, kurz vor dem Jahresende ist beim Dax-Index fast schon trügerische Ruhe eingekehrt, die den Index über der 13.000er Marke hält. Aktuell finden von institutioneller Seite her Portfolio-Bereinigungen statt, die am Freitag abgeschlossen werden dürften. Am ersten Handelstag des neuen Jahres werden dann neue Fondgelder den Index wieder beflügeln. Allerdings hat der Dax-Index in den letzten Wochen eine bearische Flagge ausgebildet, die um diese Jahresendzeit aber kaum eine Bedeutung haben dürfte. Es sieht eher nach einer Bodenbildung über der 13.000er Marke aus. ... mehr

trading-notes (aktien) 23.Oktober 2017: Hohes Kursniveau dürfte beim Dax-Index zu Rücksetzern führen
trading-house.net - Indizes - 23.10.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, beim Dax-Index gibt es derzeit eine interessante Entwicklung. Nach dem starken Anstieg der letzten Wochen, notiert der Index auf einem stark überkauften Kursniveau. Auf der anderen Seite kaufen institutionelle Markteilnehmer im Zuge der Jahresendrallye, egal zu welchen Kursen. Gleichzeitig steigen die US-Börsen auf immer neue Rekorde und sind ebenfalls stark überkauft. Wir geht es also weiter? ... mehr

trading-notes (aktien) 21.August 2017: Dax-Index arbeitet weiter an einem Boden
trading-house.net - Indizes - 21.08.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index arbeitet aktuell weiterhin an seiner Bodenbildung. Mit der ausgebildeten Keil-Formation stehen die Chancen auch gut für einen Ausbruch nach oben. Der erste Angriff bis in den Bereich von 12.300 Punkten wurde in der letzten Woche jedoch zügig abverkauft. Hier drückte vor allem die Nordkorea-Krise auf die Kurse. Jetzt könnte sich der Index aber erneut sammeln und versuchen Kraft aufzubauen, um die 12.300 Punkte wieder zu erreichen. Aktuell sieht es noch nicht so aus, als würde der Kauf-Modus zügig wieder aktiviert werden. ... mehr

trading-notes (aktien) 31.Juli 2017: Dax-Index dürfte sich nach Talfahrt wieder stärker erholen
trading-house.net - Indizes - 31.07.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, nach dem Abverkauf der letzten Tage, dürfte der Dax-Index langsam seinen Boden finden. Der starke Euro und das mögliche Kartell rund um die Autokonzerne drücken derzeit auf den Kurs des Index. Dabei hat der Index fast die offene Lücke von Mitte Mai im Bereich von 12.050 Punkten geschlossen. Das Tief der letzten Woche lag bei 12.100 Punkten. Spannend würde es vor allem werden, wenn der Euro wieder stärker nachgeben würde. Dann stände der Index schnell wieder 400/500 Punkte höher. ... mehr

trading-notes (aktien) 14.Juli 2017: Dax-Index erholt sich kräftig von seinen Tiefs
trading-house.net - Indizes - 15.07.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index konnte sich in den letzten beiden Handelstagen von seinen Tiefs lösen und wieder über die Marke von 12.600 Punkten steigen. In den nächsten Tagen wird es spannend, denn die US-Indizes, wie der S&P 500, stehen unmittelbar vor neuen Hochs. Uns das, obwohl die letzte Konsolidierung nicht lang genau war. Was an den US-Börsen demnächst passiert, dürfte die Richtung des Index vorgeben. Neue Hochs an den US-Märkten dürften den Dax-Index weiter in Richtung 12.700 und 12.800 Punkte treiben. Hier warten dann einige wichtige Widerstände aus den letzten Monaten, auf die geachtet werden muss. ... mehr

trading-notes (aktien) 16.Juni 2017: Dax-Index fällt nach neuem Jahreshoch
trading-house.net - Indizes - 16.06.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, dem Dax-Index fehlt derzeit noch die Kraft für den Anstieg bis an die 13.000er Marke. Bisher wird jede Bewegung über 12.800 Punkte zügig abverkauft und führt zu Gewinnmitnahmen. Allerdings könnte eine größere Sommerrallye den Index in den nächsten Wochen bis an diese runde Marke führen. Nach dem heutigen wichtigen Verfallstag sollte genau darauf geachtet werden, wie sich die Kurse entwickeln. Da die derzeitigen Kurse von den großen institutionellen Anlegern stark beeinflusst werden, um mit Options-Stillhaltergeschäften Geld zu verdienen. ... mehr

trading-notes (aktien) 31.Mai 2017: Dax-Index könnte derzeitige Korrektur bald beenden
trading-house.net - Indizes - 31.05.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, dem Dax-Index gelingt heute trotz steigender geopolitischer Unsicherheit ein kräftiger Anstieg. Damit hat der eher lustlose Handel der letzten Tage ein Ende. Ein Grund sich im großen Stil von Aktien zu trennen, ist derzeit im Markt bei institutionellen Anlegern nicht zu erkennen. Der Index konnte sich bislang über der wichtigen Marke von 12.500 Punkten halten. Allerdings würde wohl erst bei einem Anstieg über 12.700 Punkte neue Aufwärtsdynamik entstehen. Denn dann wartet das Allzeithoch im Bereich von knapp über 12.800 Punkten auf einen Test. ... mehr

trading-notes (aktien) 23.Mai 2017: Dax-Index zeigt überfällige Korrektur
trading-house.net - Indizes - 23.05.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, für den Dax-Index wird es jetzt spannend, da der Abverkauf am vergangenen Mittwoch der Anfang für eine größere Korrektur sein könnte. Die institutionellen Marktteilnehmer haben angefangen, ihre Aktienpositionen aufzulösen, die sie im Zuge vor den Dividenden- ausschüttungen der Dax-Unternehmen im Mai aufgebaut hatten. Dies sorgt derzeit für nachgebende Kurse. Fällt der Index unter das Tief der letzten Woche bei knapp 12.500 Punkten, dann könnte er zügig bis in Richtung 12.200 Punkte korrigieren. Vorher wartet aber noch bei 12.400 Punkten die wichtige 38er-Tagelinie auf einen Test. Spätestens zwischen 12.100 und 12.000 Punkten dürfe der Index sein Tief ausbilden und erste Käufer dürften wieder in den Markt zurückkehren. ... mehr

trading-notes (aktien) 18.April 2017: Dax-Index zeigt stärkere Korrektur und fällt unter 12.100 Punkte
trading-house.net - Indizes - 18.04.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index testete in der Woche vor Ostern die wichtige 38er-Tagelinie und prallte erst mal wieder nach oben ab. Jetzt wird es spannend, denn die politischen Unsicherheiten der letzten Tage könnten sich fortsetzen und den Index dadurch unter 12.000 Punkte drücken. Sollte der Index auf der 12.000er-Marke aufsetzen, dann wäre die noch offene Lücke von Ende März zu. Fällt der Index unter diese wichtige Marke, so warten zwischen 11.925 und 11.900 Punkten die nächsten wichtigen Unterstützungen. ... mehr

trading-notes (aktien) 10.April 2017: Dax-Index kann Allzeithoch vorerst nicht überwinden
trading-house.net - Indizes - 11.04.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index hat, wie von uns vorhergesagt, sein altes Jahreshoch bei 12,150 Punkten überwunden und ist in Richtung seines Allzeithochs bei 12.390 Punkten durchgestartet. Bei 12.375 Punkten drehte er aber wieder nach unten und konsolidiert seitdem. Das Tief am vergangenen Donnerstag könnte vorläufig sein letztes Tief gewesen sein, bevor er wieder einen Anlauf auf sein Jahreshoch macht. Die Luft ist allerdings dünn. Spannend wird in jedem Fall die Entwicklung des Euro/Dollar-Kurses sein. ... mehr

trading-notes (aktien) 13.März 2017: Dax-Index pendelt sich im Bereich von 12.000 Punkten ein
trading-house.net - Indizes - 13.03.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, dem Dax-Index fehlt derzeit die Kraft für neue Hochs, denn sobald der Kurs von 12.000 Punkten überschritten wird, kommt es zu Gewinnmitnahmen. Zudem läuft der Index in eine Keil-Formation, die auf eine kurzfristige Trendumkehr schließen lässt. In dieser Woche ist neben der FED-Sitzung, der wichtige Verfallstag zu erwarten, der zu großen Bewegungen führen dürfte. Möglich wären durch diese Bewegungen neue Hochs im Index und damit Kurse über 12.100 Punkte. Der Index könnte aber auch nach unten gedrückt werden, in Richtung 11.800 Punkte. Hier wartet dann erst mal die wichtige 38er-Tageslinie auf einen Test. ... mehr

trading-notes (aktien) 13.Februar 2017: Dax-Index wieder auf dem Weg Richtung 11.800 Punkte
trading-house.net - Indizes - 13.02.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, nach dem Test der wichtigen 38er-Tageslinie im Bereich von 11.500 Punkten hat sich der Dax-index in der letzten Woche wieder auf den Weg nach oben gemacht. Das Aufwärtspotenzial ist noch nicht ausgeschöpft und könnte den Index bis in den Bereich von 11.800/900 Punkte bringen. Dieser Kursanstieg dürfte allerdings nur Stück für Stück erfolgen. Denn wir erwarten, dass der Index die neuen Hochs der US-Börsen langsam nachvollzieht. Nach dem Erreichen des Kursbereichs von 11.800/900 Punkte dürfte der Index erst mal durchatmen und danach den Anlauf auf die 12.000 Punkte vornehmen. ... mehr

trading-notes (aktien) 06.Februar 2017: Dax-Index nach Korrektur wieder kaufenswert
trading-house.net - Indizes - 06.02.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index hat einen Teil seiner überverkauften Situation in der letzten Woche abgebaut. Dabei wurde fast genau die wichtige 38er-Tageslinie getestet. Nach dem Test ging es zügig wieder nach oben. Aktuell atmet er wieder durch und baut dabei wieder Kraft für den nächsten Anstieg auf. Der Index dürfte dabei schnell wieder an die 11.800er Marke heranlaufen, und gleich darauf die 11.900 Punkte, also das Jahreshoch, anvisieren. Alle Markteilnehmer warten danach auf einen Test der 12.000 Punkte. ... mehr

trading-notes (aktien) 23.Januar 2017: Dax-Index weiterhin in enger Handelsspanne über 11.400 Punkten
trading-house.net - Indizes - 23.01.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index scheint weiter nach oben in Richtung 12.000 Punkte steigen zu wollen. Dies zeigt die aktuelle Stärke des Index. Letzte Woche fiel der Index auf die 11.400 Punkte, und zügig kaufen die Marktteilnehmer den Index wieder über 11.600 Punkte. Das Jahreshoch bei 11.700 Punkten wird der nächste wichtige Punkt. Gelingt es dem Index über diesen Widerstand zu steigen, so wartet als nächstes die runde 12.000er-Marke. Bis März dürfte diese Entwicklung anhalten, bis dahin legen institutionelle Anleger neue Fondgelder an. ... mehr

trading-notes (aktien) 16.Januar 2017: Dax-Index konsolidiert auf hohem Kursniveau
trading-house.net - Indizes - 16.01.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index hat seit Anfang Dezember einen starken Anstieg von 10.400 Punkten auf 11.600 Punkte hingelegt. Mittlerweile ist die Luft raus und der Index ist stark überkauft. Die Aufwärtstendenz dürfte aber noch bis Ende März anhalten, denn solange kaufen institutionelle Anleger ihre Aktien am Markt mit neu zugeflossenen Fondsgeldern. Wir erwarten daher, dass Rücksetzer, die irgendwann kommen, schnell gekauft werden. Bis in den Bereich von 11.230 Punkten dürften kurzfristige Rücksetzer beim Index zu sehen sein. ... mehr

trading-notes (aktien) 21.Dezember 2016: Dax-Index klettert auf neue Jahreshochs
trading-house.net - Indizes - 21.12.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index hat den Ausbruch durch die 10.800er Marke geschafft und ist im gleichen Atemzug auch durch die runde 11.000er Marke marschiert. Der aktuelle Kurs liegt bei 11.470 Punkten und der Index ist damit erstmal stark überkauft. Aber die Jahresend-Rallye ist intakt, daher ist mit hoher Wahrscheinlichkeit erst ab Anfang Januar mit Rücksetzern zu rechnen. Diese Rücksetzer sollten dann zum Einstieg genutzt werden. Wie weit der Index korrigieren wird ist offen. ... mehr

trading-notes (aktien) 24.November 2016: Dax-Index konsolidiert knapp unter 10.800 Punkte
trading-house.net - Indizes - 24.11.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index kommt weiterhin nicht über die10.800er Marke. Mittlerweile ist er das vierte Mal in Folge abgeprallt. Aktuell bewegt er sich nach der Trump-Rallye in einer engen Trading-Range zwischen 10.800 und 10.600 Punkten. Diese Konsolidierung ist gesund und der Index atmet einfach nur durch. Gerade wenn man sich die Entwicklung des Euro/Dollars anschaut, dürfte klar werden, in welche Richtung der Index mit hoher Wahrscheinlichkeit demnächst ausbrechen wird. ... mehr

trading-notes (aktien) 26.Oktober 2016: Dax-Index verpasst Sprung über 10.800 Punkte
trading-house.net - Indizes - 26.10.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax ist erneut an der 10.800er Marke gescheitert. Zumindest kurzfristig dürfte er daher erst mal wieder in Richtung 10.600/500 Punkte zurückfallen. In diesem Bereich warten unterschiedliche Unterstützungen aus den letzten Handelswochen und zudem die wichtige 38er-Tageslinie. Fällt der Index unter 10.500 Punkte, so könnte er zügig weiter bis 10440 und 10350 Punkte abverkauft werden. Dies sind weitere wichtige Unterstützungen aus den letzten Monaten. Tiefer sollte der Index aber nicht fallen. ... mehr

trading-notes (aktien) 23.September 2016: FED-Politik zieht Dax-Index wieder über 10.600 Punkte
trading-house.net - Indizes - 23.09.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index hat sich von seinen Tiefs im Bereich von 10.250 Punkten gelöst, die er zum Verfallstag gebildet hatte. Nach der FED-Sitzung ging es am Donnerstag mit ordentlicher Dynamik über die 10.600 Punkte, und von hier aus könnte der Index wieder in Richtung Jahreshochs bei 10.800 Punkten tendieren. Kommende Woche wird nochmal das sogenannte „window dressing“ der institutionellen Marktteilnehmer entscheidend, die den Index durchaus in Richtung 10.800 Punkte bringen dürften. Danach könnte die Jahresendrallye starten, mit dem Ziel neue Jahreshoch zu erklimmen. ... mehr

trading-notes (aktien) 16.September 2016: Dax-Index pendelt um den Bereich von 10.400 Punkten
trading-house.net - Indizes - 16.09.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index hat es nicht geschafft neue Hochs über 10.800 Punkte zu erreichen. Kurz davor ging ihm die Kraft aus und es kamen von der EZB-Sitzung am letzten Donnerstag auch keine neuen Impulse, und so kam es zu Gewinnmitnahmen. Der Index pendelt nun schon seit einer Woche um die 10.400 Punkte-Marke. Möglicherweise hängt dies mit dem heutigen Verfallstag zusammen, eine Entscheidung dürfte damit entweder heute oder am Montag fallen. Auf der Oberseite hat der Index im Bereich von 10.600 Punkten noch eine offene Lücke zu schließen. Fällt der Index in den nächsten Tagen unter das Wochentief bei 10.300 Punkten, dann könnte es schnell weitere Kursverluste geben. ... mehr

trading-notes (aktien) 31. August 2016: Dax-Index tendiert wieder in Richtung Jahreshoch
trading-house.net - Indizes - 31.08.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index hat den starken Anstieg der letzten Wochen bis auf 10.800 Punkte weiter verdaut und ist dabei nicht tiefer als 10.450 Punkte gefallen. Bei 10.450 Punkten kamen immer wieder Käufer in den Markt und haben den Index gestützt. Aktuell macht er sich wieder auf den Weg nach oben, und könnte zügig an sein Jahreshoch bei 10.800 Punkten heranlaufen. Dann wird es spannend, wie sich der Index verhält. Vor allem die Entwicklung des Euro/Dollar ist aktuell von großer Bedeutung. ... mehr

trading-notes (aktien) 19. August 2016: Dax-Index kommt stärker von seinem Jahreshoch zurück
trading-house.net - Indizes - 19.08.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index baut jetzt, nach dem Erreichen seines Jahreshochs bei 10.800 Punkten, seine stark überkaufte Situation ab und tendiert wieder in Richtung 10.500 Punkte. Im Bereich von 10.400 Punkten wartet als nächstes eine offene Lücke, die der Index im Zuge der Korrektur mit schließen könnte. Danach erwarten wir wieder eine Bewegung nach oben. Der Index könnte dabei wieder in Richtung 10.600 Punkte tendieren. Kommt die Gegenbewegung nach oben nicht, so könnte der Index weiter bis zu den wichtigen Unterstützungen bei 10.350/40, 10.280 und 10.200 Punkten gedrückt werden. ... mehr

trading-notes (aktien) 29. Juli 2016: Dax-Index notiert wieder über 10.300 Punkte
trading-house.net - Indizes - 29.07.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index entwickelt sich nach dem Brexit dank der Notenbanken und guter Q2-Zahlen der Unternehmen weiter positiv. So konnte er in dieser Woche die 10.300er Marke überwunden. Aber noch fehlt ihm die Kraft für weitere Kursgewinne, denn der Index kommt über 10.350/60 Punkte noch nicht hinaus. Dazu ist der Index, wie auch die US-Indizes, stark überkauft und dürfte diese Situation erst mal in den nächsten Handelstagen konsolidieren. Wir sehen dabei Kurse im Bereich zwischen 10.200 und 10.100 Punkte als erstes Ziel auf der Unterseite. ... mehr

trading-notes (aktien) 15. Juli 2016: Dax-Index mit starker Erholung
trading-house.net - Indizes - 15.07.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index hat den Brexit überwunden und konnte in dieser Woche deutliche Kursgewinne verzeichnen. Die Erholung führte ihn gestern bis auf 10.100 Punkte. Die Rekordhochs bei den US-Indizes und die Geldpolitik der Bank of England und der Bank of Japan waren hier die Kurstreiber. Kurzfristig ist die Luft aber wieder dünn, und Gewinnmitnahmen sind zu erwarten. Diese könnten den Index wieder bis in den Bereich von 9.800 und 9.700 Punkte drücken. Hier warten dann massive Unterstützungen aus den letzten Monaten. ... mehr

trading-notes (aktien) 30. Juni 2016: Brexit führt beim Dax-Index zum Einbruch
trading-house.net - Indizes - 30.06.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, alle Marktteilnehmer waren sich sicher, es wird keinen Brexit geben. Am vergangenen Freitag ist nun das Unvorstellbare passiert – es kam, wenn auch knapp – zum Brexit. Der Dax-Index hat an diesem Tag fast 10 Prozent in den ersten Minuten auf unter 9.200 Punkte verloren, dann fing er sich und konnte sich wieder auf aktuell über 9.600 Punkte erholen. Die Reaktionen scheinen übertrieben, und viele Aktien haben sich von ihren Tiefs erholt. Kurzfristig könnte der Index aber noch mal an seine Tiefs dieser Woche heranlaufen. ... mehr

trading-notes (aktien) 14. Juni 2016: Brexit-Angst drückt Dax-Index unter 9.600 Punkte
trading-house.net - Indizes - 14.06.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Brexit-Angst geht um, nachdem das Thema lange Zeit keine Rolle gespielt hat. Der Termin rückt immer näher und den Umfragen zu Folge ist der Ausgang völlig offen. Daher kommt die Reaktion der europäischen Märkte. Den Dax-Index hat es deutlich unter die 10.000er Marke gedrückt, aktuell notiert er sogar unter 9.600 Punkte und ist überverkauft. Zu dem Abwärtsdruck kommen die Stillhalter, die ihre Positionen absichern, denn am Freitag ist der Verfallstag und diese Absicherungen haben den Abverkauf mit verstärkt. ... mehr

trading-notes (aktien) 31. Mai 2016: Dax-Index gelingt Sprung über die 10.300er Marke
trading-house.net - Indizes - 31.05.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index hat in der letzten Woche einen starken Anstieg von fast 500 Punkten hingelegt, mit dem kaum jemand gerechnet hatte. Am Dienstag schien es noch, als ob er deutlich unter die 9.800 Punkte fallen wollte, dann aber drehte er mächtig auf und überwand am Dienstag sogar die 10.000er Marke. Mit dieser Dynamik ging es bis zum Ende der Woche weiter. Uns so erreichte er langsam die 10.300 Punkte. Mittlerweile dürfte aber kurzfristig die Kraft aus dem Markt verschwinden, denn der Index ist deutlich überkauft. ... mehr

trading-notes (aktien) 17. Mai 2016: Dax-Index pendelt um die 10.000er Marke
trading-house.net - Indizes - 17.05.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index wird aktuell immer wieder im Bereich der wichtigen Widerstände bei 10.070/80 Punkte abverkauft und kommt damit nicht weiter. Das ist auch heute nach den deutlichen Eröffnungsgewinnen zu beobachten. Seit zwei Wochen pendelt er damit nun schon um die 10.000er Marke und läuft nun auch in ein Dreieck hinein. Kurzfristig dürfte es daher noch mal nach unten gehen und der Index könnte dabei wieder unter 9.900 Punkte fallen. Von hier aus dürfte er aber in den nächsten Handelstagen wieder ansteigen. ... mehr

trading-notes (aktien) 29. April 2016: Dax-Index mit möglicher Top-Bildung
trading-house.net - Indizes - 29.04.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, es bleibt spannend beim Dax-Index nach der Woche der Notenbanken, denn der Index hat eine Woche seit seinem Hoch bei 10.500 Punkte korrigiert und hat gestern durch die unerwartete Geldpolitik der japanischen Notenbank einen deutlichen Abverkauf bis auf 10.120 Punkte gezeigt und sich kurz darauf auch wieder erholt. Damit zeigt der Index weiter Stärke und könnte mit der kleinen Flaggen-Formation der letzten Tage nach oben Durchstarten. Das Risiko, was wir weiterhin sehen, ist der deutlich überkaufte US-Markt, der mit dem Nasdaq-Index bereits stärkere Gewinnmitnahmen zeigt. ... mehr

trading-notes (aktien) 20. April 2016: Dax-Index überwindet 10.100er-Marke
trading-house.net - Indizes - 20.04.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index macht vielen Anlegern momentan viel Freude, denn überraschend positive Exportzahlen aus China haben zum Ausbruch nach oben durch die 10.000er-Marke und durch den Widerstand von Mitte März bei 10.100 Punkte geführt. Auch die wichtige 200er-Tagelinie hatte den Index angezogen und für weitere Käufer gesorgt. Kurzfristig ist der Index schon wieder überkauft, aber morgen steht die EZB-Sitzung an, und hier erwarten einige Markteilnehmer Neuigkeiten zur Geldpolitik, aber die könnten möglicherweise enttäuscht werden. ... mehr

trading-notes (aktien) 31. März 2016: Dax-Index pendelt um die 10.000 Punkte
trading-house.net - Indizes - 31.03.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index bewegt sich seit zwei Wochen in einer Spanne zwischen 10.100 und 9.800 Punkte und eine starke Bewegung in beide Richtungen ist möglich. Es wird viel von der Entwicklung des Euros abhängen, der neue Hoch heute erreicht, und von den stark über- kauften US-Börsen, die nach den Aussagen der FED-Chefin auf immer neue Hochs ansteigen. Hier drohen deutliche Rücksetzer, und dies dürfte auch den Index beeinflussen. Wird er nach unten abverkauft, so könnte es zügig in Richtung 9.500 Punkte gehen. ... mehr

trading-notes (aktien) 21. März 2016: Dax-Index steigt wieder über 10.000 Punkte
trading-house.net - Indizes - 21.03.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Entwicklung beim DAX-Index bleibt sehr spannend, denn nicht nur, dass er sich deutlich von seinen Tiefs unter 9.000 Punkte erholt hat, sondern auch, dass er den starken US-Märkten folgen könnte. Die haben neue Jahreshochs erreicht, sind aber auch mittlerweile überkauft, und damit anfällig für eine gesunde Korrektur. Wir könnten uns vorstellen, dass der Index den US-Märkten in den nächsten Wochen nach oben folgt, und erst danach die Märkte einen Rücksetzer zeigen. ... mehr

trading-notes (aktien) 12. Februar 2016: Dax-Index kann 9.000 Punkte nicht verteidigen
trading-house.net - Indizes - 12.02.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, man kann nur mit dem Kopf schütteln, was diese Woche an den Aktienmärkten passiert ist. Besonders der Einbruch am Montag war heftig, und so wurde der Dax-Index stark in Mitleidenschaft gezogen. Gestern folgte der Einbruch bis auf 8.700 Punkte, von dem er sich etwas erholen konnte. Es ist wieder die Rede von einer Bankenkrise und so verwundert die regelrechte Panik an den Märkten nicht. Der Index ist aber mittlerweile massiv überverkauft, dass eine Erholung kommen muss. Jetzt ist die Frage wie weit diese Erholung den Index nach oben zieht. ... mehr

trading-notes (aktien) 05. Februar 2016: Abverkauf drückt Dax-Index unter 9.300 Punkte
trading-house.net - Indizes - 05.02.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index ist in dieser Woche massiv unter Verkaufsdruck geraten und ist gestern Nachmittag auf ein neues Jahrestief bis unter die 9.300 Punkte gedrückt worden. Gestern folgte die Erholung, da der Index mittlerweile deutlich überverkauft ist, aber es ist noch keine Trendwende in Sicht. Heute kommen 14:30 Uhr die wichtigen US-Arbeitsmarktdaten, und die werden mit Sicherheit den Index noch mal ordentlich bewegen. Fällt der Index unter sein gestriges Tief bei knapp 9.250 Punkte, so könnte demnächst sogar die 9.000 Punkte erreicht werden. ... mehr

trading-notes (aktien) 29. Januar 2016: Dax-Index steigt zeitweise bis 9.900 Punkte
trading-house.net - Indizes - 29.01.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index hat sich in dieser Woche weiter erholt und notierte zeitweise am Donnerstag nach der FED-Sitzung im Bereich von 9.900 Punkte. Danach folgte gestern der Abverkauf, denn die Kaufkraft reicht im Bereich von über 9.800 Punkte noch nicht aus, um die Kurse darüber zu halten. Wie geht es nun weiter? Der gestrige Einbruch bis auf 9.600 Punkte ergab gute Einstiegsmöglichkeiten, denn heute stützt die Nachricht von Negativzinsen aus Japan. ... mehr

trading-notes (aktien) 22. Januar 2016: Dax-Index erobert 9.700 Punkte zurück
trading-house.net - Indizes - 22.01.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, diese Woche war es wieder turbulent an den Märkten, denn die chinesischen Aktienmärkte und auch der Ölmarkt fielen stark und brachten damit den Dax-Index deutlich unter Druck. Am Mittwoch markierte er nun sein Jahrestief bei knapp 9.300 Punkte, konnte sich nun aber wieder seit Donnerstag und Dank der EZB erholen. Aktuell bewegt er sich wieder über 9.700 Punkte, könnte aber weiter bis an die 10.000 Punkte heranlaufen. ... mehr

trading-notes (aktien) 08. Januar 2016: China-Turbulenzen drücken Dax-Index unter 10.000 Punkte
trading-house.net - Indizes - 08.01.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, dieses Jahr startet rasant, denn die massiven Kurseinbrüche der letzten Tage mit Handelsunterbrech- ungen in China haben dem Dax-Index zugesetzt. Gestern war schon fast von Panik die Rede, als der Index im Tief bis auf 9.820 Punkte abverkauft wurde. Der Index konnte sich etwas erholen, aber ob die Erholung nachhaltig ist, bleibt abzuwarten. Wir könnten uns vorstellen, dass der Index noch weiter bis knapp 9.600 Punkte gedrückt wird, und erst hier seinen Boden findet. ... mehr

trading-notes (aktien) 30. Dezember 2015: Dax-Index steigt kurz vor Jahresende wieder über 10.800 Punkte
trading-house.net - Indizes - 30.12.2015
Liebe Leserinnen, liebe Leser, versöhnlich beendet der Dax-Index das turbulente Jahr, was hinter ihm liegt. Vom Allzeithoch bei 12,400 Punkte mit der entsprechenden Korrektur, die im China-Crash endete, hat der Index einiges dieses Jahr an Volatilität erlebt. Möglicherweise geht es 2016 mit ähnlichen Schwankungen weiter, die Einfluss- faktoren, wie die Notenbanken und auch China, sind ja nicht verschwunden, und werden ganz bestimmt wieder für Bewegung sorgen. ... mehr

trading-notes (aktien) 18. Dezember 2015: Dax-Index steigt wieder bis auf 10.800 Punkte
trading-house.net - Indizes - 18.12.2015
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index hat eine volatile Woche hinter sich und wurde durch die stark fallenden Rohstoffe am Montag bis unter 10.200 Punkte gedrückt. Käufer kamen aber am Dienstag massiv in den Markt zurück und auch die Stillhalter haben die Kurse nach oben gezogen, denn der heutige Verfallstag und auch die FED-Sitzung am Mittwoch waren zu wichtig für sie. Die Erholung lief nach der Zinserhöhung durch die FED bis auf 10.800 Punkte, und von hier aus dürfte er wieder etwas zurückkommen. ... mehr

trading-notes (aktien) 04. Dezember 2015: EZB-Politik drückt Dax-Index wieder unter 11.000 Punkte
trading-house.net - Indizes - 04.12.2015
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index ist gestern mit Beginn der EZB-Sitzung regelrecht eingebrochen, und hat vom Tageshoch bei 11.300 Punkte bis auf 10.800 Punkte massiv verloren. Die Erwartungshaltung der Markte war extrem hoch, und diese ist nicht erfüllt worden. Im Vorfeld war der Index bereits stark angestiegen und hatte so die Erwartungshaltung „eingepreist“, dazu war er auch stark überkauft. Wie weit es jetzt noch nach unten geht ist offen, aber die noch offene große Lücke im Bereich von 10.600/500 Punkte könnte das nächste Ziel auf der Unterseite darstellen. ... mehr

trading-notes (aktien) 27. November 2015: Dax-Index erreicht vor der EZB-Sitzung 11.300 Punkte
trading-house.net - Indizes - 27.11.2015
Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Marktteilnehmer warten auf die EZB-Sitzung am kommenden Donnerstag, dementsprechend steigt der Dax-Index auf immer neue Hochs mit der Erwartungshaltung. Gestern wurde mit 11.370 Punkte die große Lücke von Mittag August geschlossen. Der Index ist zwar massiv überkauft, aber er dürfte bis zum Donnerstag kaum stärker zurückkommen. Was am Donnerstag nach 14:30 Uhr genau passiert ist offen, denn die EZB verschießt immer mehr ihr Pulver, und möglicherweise werden dies die Markt- teilnehmer erkennen. ... mehr

trading-notes (aktien) 20.November 2015: Dax-Index hält sich über der 11.000er Marke
trading-house.net - Indizes - 20.11.2015
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index hat es mit Hilfe der starken US-Börsen geschafft, nach dem Terroranschlag von Paris, wieder über die 11.000er Marke zu klettern. Die Luft im Bereich scheint aber schon wieder dünn zu sein, denn der Index ist der einzige Index, der ein neues Hoch gebildet hat. Ein deutlich anderes Chartbild zeigt der breitere EuroStoxx50-Index, der sein letztes Hoch nur angetestet hat. Auf diese Divergenz muss unbedingt geachtet werden, denn der Dax-Index dürfte nicht allzu lang sein eigenes Spiel spielen. ... mehr

trading-notes (aktien) 13.November 2015: Dax-Index prallt an 200er-Tagelinie ab
trading-house.net - Indizes - 13.11.2015
Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Stimmung an den Börsen ist gut ,aber insgesamt überkauft und so hat der Dax-Index die wichtige 200er-Tagelinie bei 11.050 Punkte letzte Woche angetestet und ist erstmal abgeprallt. Der Index hat im Tageschart nun eine bärische Flagge ausgebildet, die nach unten aufgelöst werden könnte. Ein mögliches Kursziel liegt bei knapp 10.500 Punkte, denn hier wartet noch eine große Lücke auf ihre Schließung. Gleichzeitig ist dies das Hoch der Erholung nach dem China-Crash. Hier dürfte also eine starke Unterstützung zu finden sein. ... mehr

trading-notes (aktien) 30.Oktober 2015: Dax-Index nach Anstieg stark überkauft
trading-house.net - Indizes - 30.10.2015
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Verlauf in dieser Woche beim Dax-Index war äußert spannend. Denn am Mittwoch kam die FED mit einem Statement an die Öffentlichkeit, dass möglicherweise im Dezember der erste Zinsschritt zu erwarten ist. Der Index hat erst mal normal mit Verlusten reagiert, dann kamen wieder verstärkt Käufer in den Markt. Getrieben wurde der Index auch durch die starken US-Märkte, die kurz vor neuen Jahres- hochs stehen. ... mehr

trading-notes (aktien) 23.Oktober 2015: Dax-Index explodiert nach EZB-Ankündigungen
trading-house.net - Indizes - 23.10.2015
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index ist gestern unerwartet nach neuen möglichen geldpolitischen Aussagen vom EZB-Chef Draghi regelrecht explodiert. Dabei gelang es dem Index wichtige Widerstände bei 10.400 und 10.500 Punkte zu überwinden. Wir hatten ja geschrieben, das der Index sich im Jahresendrallye-Modus bereits befindet, mit dem gestrigen Handelstag aber wurde eine Rakete gezündet. Allerdings sollte jetzt nicht blind in den Markt gekauft werden, denn der Index ist massiv überkauft. ... mehr

trading-notes (aktien) 09.Oktober 2015: Dax-Index von den Tiefs zur Jahresendrallye
trading-house.net - Indizes - 09.10.2015
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index hat sich, wie letzte Woche besprochen, von seinen Tief mittlerweile kräftig erholt und hat die 9.400 Punkte weit hinter sich gelassen. Mit der Erwartung, dass es dieses Jahr durch die FED zu keiner Zinswende kommt, starteten die Aktienmärkte am Freitag letzter Woche nach den schwachen US-Arbeitsmarktdaten die Jahresendrally. Dies ist vielen noch nicht bewusst, aber dieses Zyklus ist fast jedes Jahr zu sehen. ... mehr

trading-notes (aktien) 29. September 2015: Dax-Index erreicht die Tiefs vom China-Crash
trading-house.net - Indizes - 29.09.2015
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index ist durch den VW-Skandal und die in Mitleidenschaft gezogenen Autowerte eingebrochen, wie lange nicht mehr. Heute hat er die Tiefs vom China-Crash im Bereich von 9.350 Punkte getestet. Sofort kam aber wieder Kaufinteresse auf und die Kurse zogen kräftig an. Diese Tiefs wirkten wie ein Magnet, und ein Test war zu erwarten. Wie geht es aber weiter? Halten jetzt die Tiefs, so besteht die Möglichkeit einer stärkeren Erholung, bei der die letzten Hochs im Bereich von 9.700 Punkte erreicht und vielleicht sogar überwunden werden könnten. ... mehr

trading-notes (aktien) 18. September 2015: Dax-Index nach der FED-Sitzung unter Druck
trading-house.net - Indizes - 18.09.2015
Liebe Leserinnen, liebe Leser, stark unter Verkaufsdruck nach der getrigen FED-Sitzung und durch die laufenden Stillhaltergeschäfte zum heutigen Verfallstag, ist der Dax-Index, der von über 10.200 Punkte heute morgen in Richtung 10.000 Punkte tendiert. Die verschobene Zinserhöhung wird zum Anlass genommen, sich von Aktien zu trennen, denn bereits im Oktober oder spätestens im Dezember dürfte sie dann kommen. Die 10.000 Punkte sollte halten, sonst droht ein weiteres Abrutschen der Kurse in Richtung 9.900 Punkte. ... mehr

trading-notes (aktien) 11. September 2015: Dax-Index bleibt volatil vor FED-Sitzung
trading-house.net - Indizes - 11.09.2015
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index hat sich nach dem China-Crash deutlich erholt, und wieder Kurse im Bereich von 10.500 Punkte erreicht. Hier ist die Luft aber sehr dünn und so werden dieses Hochs zwischen 10.400 und 10.500 Punkte immer zu Gewinnmitnahmen genutzt. Die letzten beiden Handelstage haben den Index nun wieder unter 10.200 Punkte gedrückt, und der Index hat damit im Tageschart eine Keilformation gebildet, die er heute nach unten durchschritten hat. ... mehr

trading-notes (aktien) 28. August 2015: Dax-Index erholt sich deutlich von den Tiefs
trading-house.net - Indizes - 28.08.2015
Liebe Leserinnen, liebe Leser, eine extrem volatile Woche unter die 10.000er Marke hat Dax-Index hinter sich. Der Crash, der von den chinesischen Börsen ausging zog den Index am Montag im Tief crashartig bis auf 9.400 Punkte, kurz darauf erholte er sich wieder. Am Dienstag kam es zur starken Erholung, die bis gestern den Index auf über 10.300 Punkte ansteigen lies. Wir sehen das Erholungspotential als erschöpft an, und erwarten wieder tiefere Kurse. Der Grund ist: China ist nicht Griechenland und schnell mal abzuhaken. ... mehr

Aktuelle Kolumnen & Analysen

Dow Jones Analyse: 26.000 Punkte!
Admiral Markets - Indizes - 20.01.2018
Der große Aufwärtstrend (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) im Dow-Jones ist weiterhin intakt und hat in seiner zurückliegenden Bewegungsphase die 26.000 Punkte-Marke erreicht, wo er nun seit mehreren Tagen „auf der Stelle tritt"! Die zurückliegende Bewegung ist ausgedehnt und trägt durchaus eine hohe Wahrscheinlichkeit in sich eine kurz- bis mittelfristige Korrektur auszubilden. ... mehr

Halvers Woche: Das Übernahmefieber wird sich zu einer Epidemie ausweiten
Börse Frankfurt - Indizes - 19.01.2018
19. Januar 2018. MÜNCHEN (Baader Bank). Nach dem Platzen der Immobilienblase 2008 mit nachfolgendem Einbruch der Weltkonjunktur 2009 war der Übernahmetraum lange Zeit ausgeträumt. Zu viele Unternehmen hatten sich zuvor an viel zu teuren Unternehmensaufkäufen verhoben und litten angesichts mangelnder Schuldentragfähigkeit an massiven Rückenproblemen. ... mehr

Anleihen: Richtung zunächst unüberschaubar
Börse Frankfurt - Bonds - 19.01.2018
20. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Zwischenzeitliche Unsicherheit hinsichtlich der weiteren Entwicklung an den Rentenmärkten sorgte im Wochenverlauf beim Euro-Bund-Future für Bewegungen in beide Richtungen. Im Rahmen dieses Zickzack-Verlaufs testete das hiesige Rentenbarometer aus technischer Perspektive zumindest kurzzeitig wichtige Unterstützungen, wie Klaus Stopp anmerkt. ... mehr

DAX heute mit One-Man-Show – „Made in Germany“ punktet
CMC Markets - Marktberichte - 19.01.2018
Heute ging am deutschen Aktienmarkt mal etwas – und das trotz eines weiter starken Euro und ohne eine Wall Street, die auf dem aktuellen Niveau erst einmal eine Pause einzulegen scheint. Es waren gute Nachrichten aus deutschen Unternehmen, die für eine Verbesserung der Stimmung auf dem Parkett sorgten. ... mehr

Euwax Trends: Dax trotzt Shut-Down Sorgen und hohem Euro - Starke Bilanz bei BASF
Börse Stuttgart - Marktberichte - 19.01.2018
Wieder einmal zittern die USA vor dem Shut-Down: Der Dow dreht nach einem Rekord dann doch ins Minus. Auch der Euro bleibt gefragt und daher teuer. Zwei Belastungsfaktoren für den deutschen Markt: Trotzdem ist der Dax fest unterwegs. Möglicherweise dann doch ein versöhnlicher Wochenausklang..? ... mehr

4x Report: Dow Jones über 26.000 Punkte – Fast Retailing trumpft auf – Roche schwächer
Börse Stuttgart - Marktberichte - 19.01.2018
Der Dow Jones übersprang die Hü4x Report: Dow Jones über 26.000 Punkte – Fast Retailing trumpft auf – Roche schwächerrde von 26.000 Punkten, was für einige Marktteilnehmer zu diesem Zeitpunkt überraschend war. Nach dem langen Wochenende konnte der Dow Jones am Dienstag über die Marke von 26.000 Punkten gucken aber nicht halten. Zur Wochenmitte machte er diesen Sprung, so dass er bis zum Ende auf 26.116 Punkten den Handel beendete. ... mehr

Marktkommentar: Noch sind Kryptowährungen reine Spekulationsobjekte
TARGOBANK - Trading Business - 19.01.2018
19. Januar 2018, Düsseldorf - Eine weltweite Währung über alle Staaten hinweg, unabhängig von Behörden und Regierungen und jenseits staatlicher Kontrolle: Die Idee einer Kryptowährung sowie deren Verwaltung durch die Blockchain-Technologie verdient viel Respekt und Anerkennung. Aber ist eine solche Währung auch tatsächlich ein sinnvolles Zahlungsmittel? Kann der Bitcoin tatsächlich zu einer Währungsalternative werden, wenn dieser im Tagesverlauf um zehn Prozent und mehr schwanken kann? ... mehr

Halvers Kapitalmarkt-Monitor: EZB - Heute noch Taube, morgen schon Falke?
R. Halver I Baader Markets - Indizes - 19.01.2018
Angesichts der robusten Weltkonjunktur, die auch die Eurozone erreicht hat, und Ölpreisen auf einem 3-Jahreshoch bekommen Anleger allmählich Inflations-Angst und hinterfragen die aktuell immer noch sehr üppige Geldpolitik. Gehen also bald auch der EZB die Argumente für die Fortsetzung der Anleiheaufkäufe und die Beibehaltung einer Nullzins-Politik aus? Hängt damit ein Damokles-Schwert über den Finanzmärkten? Entwickelt sich gar die Liquiditätshausse zur -baisse? ... mehr

DAX mit Sprung nach oben – Nächstes Kapitel im US-Haushaltsstreit
CMC Markets - Marktberichte - 19.01.2018
Der Deutsche Aktienindex unternimmt vor dem kleinen Verfall am Terminmarkt heute einen weiteren Versuch, seine Handelsspanne der vergangenen Tage nach oben zu verlassen. Die 13.350 Punkte müssen überwunden werden, um den Weg zu neuen Allzeithochs frei zu machen. Dass der DAX die Stärke trotz eines Euro weiter in der Nähe der 1,23er Marke zum US-Dollar entwickelt, ist ein starkes Signal. ... mehr

Wochenbarometer Devisenmärkte - 03. KW 2018
HSH Nordbank Research - Forex - 19.01.2018
Der Euro hat in den vergangenen Tagen die Marke von 1,20 nachhaltig überschritten. und notiert gegenwärtig bei 1,2220 US-Dollar. Ausschlaggebend war das Sitzungsprotokoll der EZB (15.01.). Europas Währungshüter diskutierten offen über Anpassungen ihrer längerfristigen Ausrichtung der Notenbank-Kommunikation („Forward Guidance“). ... mehr

Buchtipp

Faszination Devisen
Die Gewinn- möglichkeiten mit Devisen sind enorm. Nie zuvor war es für den Privatanleger einfacher und lukrativer, mit den Kursschwankungen und Trends von Wechselkursen eigenständig und ohne hohe Gebühren Geld zu verdienen. ...weiter

Broker

Anzeige eToro - Trading-Verluste können Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie die Risikoaufklärung auf der Seite des Brokers!

Sponsor

Anzeigen

<