Kolumnen & Analysen - Archiv Indizes

Chartanalyse: DAX-Index findet Unterstützung an 38,2 Fibonacci-Korrektur
Karsten Kagels - Indizes - 18.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit November 2014. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im November 2017 ein historisches Hoch bei 13.525 Punken erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 12.993,73 Punkten. ... mehr

Grüner Fisher: "Aufpassen bei Fonds-Ratings!"
Börse Frankfurt - Indizes - 17.11.2017
15. November FRANKFURT (Grüner Fisher). Im Zuge der "digitalen Transparenz" spielen Bewertungen eine immer größere Rolle. Online-Shopping konzentriert sich auf die beliebtesten Produkte der Händler oder Plattformen mit dem besten Rating, man isst in Restaurants mit den besten Kritiken und übernachtet in Hotels mit der höchsten Gästezufriedenheit. Es gilt: Höhere Bewertungen gleich bessere Qualität! ... mehr

4x Report: US-Aktien geben nach – General Electric im Fokus – Petrobras und Zumtobel unter Druck
Börse Stuttgart - Indizes - 17.11.2017
Auslandsaktien KW 46 (13.11. bis 17.11.2017) Seit sehr langer Zeit stehen die amerikanischen Börsen im Wochenvergleich im Minus. Der Dow Jones verlor zur Vorwoche rund 310 Punkte bis zum Mittwoch. Die Vorgaben am Donnerstag sehen so aus, dass dieses Minus auch wieder verringert werden könnte. Im Index der großen Unternehmen gibt es momentan ein Sorgenkind, und zwar General Electric (WKN: 851144). Seit Jahresanfang hat sich der Aktienkurs halbiert und stellt die Aktionäre auf eine harte Probe. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX-Erholung dauerhaft?
Helaba Floor Research - Indizes - 17.11.2017
Aktienmarkt Der deutsche Aktienindex hat sich nach einer Serie von Kursverlusten stabilisiert und die Marke von 13.000 Punkten verteidigt. Da die entscheidenden Jamaika-Sondierungsgespräche auf heute Mittag vertagt wurden, bleibt ein potenziell belastender Faktor bestehen. Demgegenüber hat die geplante Steuerreform in den USA mit der erfolgreichen Abstimmung im Repräsentantenhaus eine weitere Hürde genommen. ... mehr

Auslandsaktien: Gesundgeschrumpfte Ölkonzerne
Börse Frankfurt - Indizes - 16.11.2017
16. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Schon seit Sommer hat sich Öl schrittweise verteuert, Anfang vergangener Woche kletterte der Brent-Preis auf den höchsten Stand seit Juni 2015. Davon profitieren auch die Aktien der Ölkonzerne: Der Stoxx Europe 600 Oil & Gas, der die großen europäischen Konzerne wie Royal Dutch Shell, Total, BP und OMV sowie deren Zulieferer abbildet, stieg von 284 Punkten Ende August auf in der Spitze 325 Punkte Anfang vergangener Woche, mit der Abkühlung an den Börsen sind es jetzt 307 Punkte. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX rutscht auf 7-Wochentief
Helaba Floor Research - Indizes - 16.11.2017
Am Mittwoch dominierten am deutschen Aktienmarkt noch immer die roten Vorzeichen. Bereits zu Beginn des Handels rutschte der DAX unter die psychologisch wichtige Marke von 13.000 Punkten, nachdem bereits die asiatischen Börsen deutlich Federn lassen mussten. Hintergrund war ein Einbruch bei den Basismetallen, auch der Ölpreis verbuchte Abschläge. Ein festerer Euro sowie fehlende positive Impulse sorgen für weiteren Abgabedruck. ... mehr

Marktstimmung: "Jahresschlussrallye nur ein Wintermärchen?"
Börse Frankfurt - Indizes - 15.11.2017
15. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Es ist nicht einmal zwei Wochen her, da sprach man vielerorts hinsichtlich der Börsenentwicklung von einer vorgezogenen Jahresendrallye der Aktienmärkte. Betrachtet man überdies die Entwicklung der jüngsten ökonomischen Daten, etwa die noch einmal besser als erwartet ausgefallenen Wachstumszahlen in Deutschland für das dritte Quartal, wäre zumindest ein fundamentaler Grund gegeben, tatsächlich optimistisch zu sein. ... mehr

Zertifikate-Trends: Lieber mit Absicherung
Börse Frankfurt - Indizes - 15.11.2017
15. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Der bis Anfang des Monats anhaltende Höhenflug an den Börsen hat viele Anleger in den Zertifikate-Markt gelockt, Händler berichten von guten Umsätzen. Der DAX hatte in den vergangenen vier Wochen kräftig zugelegt und Anfang November ein neues Allzeithoch von 13.525,56 Punkten erreicht, dem folgten aber deutliche Verluste. Am Mittwochmorgen liegt der Index nur noch bei 12.946 Zählern. Auch in anderen Bereichen gab es zuletzt wieder mehr Bewegung, so hat sich Öl deutlich verteuert. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Eine preisliche Ausdehnung der Konsolidierung ist wahrscheinlich
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 15.11.2017
Tageschart (kurzfristig): Die Unterstützung im Tageschart bei 2.565 Punkten ist im gestrigen Handelsverlauf ein drittes Mal getestet worden. Immer wieder finden sich Käufer an dieser Unterstützung, so dass am Ende des Handelstages der Leitindex oberhalb des 20 Tage gleitenden Durchschnitts schließt. Solche Käufe sind typisch in starken Bullenmärkten. ... mehr

DAX – Endlich eine Abkühlung!
L. Erichsen - Trading-Brief - Indizes - 15.11.2017
Rückblick auf meine Empfehlung vom 25.10.: Auf ihrer Sitzung am Donnerstag werden die Währungshüter der Eurozone aller Voraussicht nach den Einstieg in den Ausstieg aus ihrer extrem lockeren Geldpolitik beschließen. Dies erwarten viele Fachleute, da EZB-Präsident Mario Draghi eine Entscheidung bereits angekündigt hat. Unklar ist jedoch, was die EZB genau beschließen wird. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: Schwächephase hält an
Helaba Floor Research - Indizes - 15.11.2017
Auch am Dienstag setzte der DAX seine zuletzt etablierte Schwächephase fort. Nachdem es zu einer temporären Erholungsbewegung im frühen Geschäft kam, ging es am Nachmittag bereits wieder abwärts. Gleichzeitig setzte der V-DAX (14,81 vs. 14,05) seinen Höhenflug fort. Bei Letztgenannten zeigt sich beim Blick auf einen Langfristchart eindrucksvoll, wie zuverlässig die durch das Kreuzen des V-DAX mit der 21- und 55-Tagelinie ausgelösten Handelssignale in der Regel waren. ... mehr

ETFs: Korrektur führt zu Gewinnmitnahmen
Börse Frankfurt - Indizes - 14.11.2017
14. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Mit den Verlusten an den Börsen überwiegen auch am ETF-Handel die Gewinnmitnahmen. "Wir hatten das erste Mal seit langer Zeit einen Verkaufsüberhang", berichtet Andreas Bartels von der Commerzbank mit Blick auf die vergangene Woche. 52 Prozent Abflüsse hätten 48 Prozent Zuflüssen gegenübergestanden. Die Umsätze blieben mit 39.200 Transaktionen aber hoch. "Es war viel los, wenn auch nicht ganz so viel wie in der Woche davor", stellt auch Oliver Kilian von der Unicredit Group fest. ... mehr

Börsen-Kolumne: Einbruch im November?
Stephan Feuerstein - Indizes - 14.11.2017
Es ist schon einige Jahre her, dass die Filmemacher Marcus Vetter und Karin Steinberger eine Reportage über den ehemaligen US-Hedgefondsmanager Martin Armstrong drehten, der in den 80er Jahren ein Computermodell entwickelte, mit dem er alle folgenden Krisen erschreckend präzise voraussagte. Während ein Teil der Anleger ihn für genial hält, bezeichnet ein anderer Teil ihn als Scharlatan. Immerhin wurde er 1999 verhaftet und blieb zwölf Jahre im Gefängnis. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: 13.000er Marke wackelt
Helaba Floor Research - Indizes - 14.11.2017
Am Montag ging es für den DAX den fünften Tag in Folge abwärts. Dabei wurden erneut wichtige Chartmarken durchbrochen. Auch die psychologisch wichtige 13.000er Marke wurde einem Test unterzogen. Insgesamt summierten sich die Kursverluste während der letzten fünf Handelstage in der Spitze auf 560 Punkte. Damit ist der tertiäre Trend mittlerweile negativ und eine Reihe von Indikatoren neigt sich Richtung Süden. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Konsolidierung im vollem Gang!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 13.11.2017
Wochenchart (mittelfristig): Die vergangene Handelswoche beendete der S&P 500 in Form eines Dojis. Treten Dojis nach einer längeren Aufwärtsbewegung auf, so ist dies ein erstes Zeichen einer möglichen Konsolidierung oder Korrektur. Bei 2.566 Punkten verläuft das Tief der letzten beiden Wochenkerzen. Sollte in dieser Woche diese Marke unterschritten werden, würde sich die Konsolidierung aus dem Tageschart in den Wochenchart übertragen. ... mehr

Geldanlage-Report: Bitcoin Group vs. GFT Technologies oder: Spekulieren vs. Investieren!
Armin Brack - Indizes - 13.11.2017
Lieber Geldanleger, anhand eines Vergleichs der Bitcoin Group SE, einer Holding mit dem Schwerpunkt Kryptowährungen und Blockchain, mit der GFT Technologies, einem IT-Dienstleister im Bankensegment, will ich Ihnen heute den Unterschied zwischen Spekulieren und Investieren verdeutlichen - und die Konsequenzen die sich daraus für ihre Anlagestrategie ergeben. ... mehr

Wochenausblick: Im Zeichen der Gewinnmitnahmen
Börse Frankfurt - Indizes - 13.11.2017
13. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die erwartete Korrektur ist da: Am Freitag ging der DAX mit 13.127 Punkten aus dem Handel und kam damit auf ein Wochenminus von 2,6 Prozent. Der Dow Jones, der am Mittwoch noch ein neues Allzeithoch von 23.575 erreicht hatte, gab auf Wochensicht um 0,5 Prozent nach. Am Montagmorgen notiert der DAX bei 13.160 Punkten, ein Viertel Prozent im Plus. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: DAX-Future (Kontrakt 12-17) - 46. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 13.11.2017
Erstmals seit mehreren Wochen zeigte sich der DAX-Future (FDAX) in der vergangenen Handelswoche von seiner Abwärtsseite und das Gap aus der Vorwoche konnte am Donnerstag geschlossen werden. Bereits am Montag zeichnete sich leichter Druck auf der Shortseite ab, der zu einer erhöhten Vorsicht für Käufe führte. Das Wochentief lag im DAX Future im Bereich der 13.100-Punkte-Marke und somit rund 450 Punkte niedriger als der Vorwochenschlusskurs. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: S&P-Future (Kontrakt 12-17) - 46. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 13.11.2017
Wie angenommen konnte der S&P-Future in den letzten Handelstagen mehrfach neue Allzeithochs ausbauen. Er schaffte am Donnerstag ein Hoch im Bereich 2.594,00, bevor der Markt mit etwas schärferen Momentum an die aktuelle Kernunterstützung bei 2.562,50 absackte. Dort verweilte er jedoch nur sehr kurz und noch am gleichen Tag kletterte der Markt wieder hinauf in die Kursregion der Vortage. Am Freitag gab der Markt erneut leicht ab und endete zum Freitagabend im Bereich 2.580,00. ... mehr

DAX-Fahrplan: Gewinnmitnahmen
Admiral Markets - Indizes - 13.11.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.476 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 3 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche und 271 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Am Montag ging es in einer engen Box seitwärts: Der Dax konnte sich im Frühhandel zu Dienstag an die 13.500 Punkte schieben und markierte bereits vorbörslich bei 13.534 Punkten ein neues Allzeithoch. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: Abgabedruck hält an
Helaba Floor Research - Indizes - 13.11.2017
Aktienmarkt Der DAX präsentierte sich am Freitag mit einer schwächeren Tendenz. Lediglich am Nachmittag kam es zu einer temporären Erholungsbewegung. Diese war jedoch zu schwach ausgeprägt, um einen Schlusskurs knapp oberhalb des Tagestiefs zu vermeiden. Entsprechend ist es kaum verwunderlich, dass der V-DAX (14,49 vs. 14,30 am Vortag) weiter zulegt, wodurch die herrschende Risikoaversion verdeutlicht wird. ... mehr

Chartanalyse: DAX-Index scheitert an langfristiger Widerstandslinie
Karsten Kagels - Indizes - 12.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit November 2014. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begonnen hat, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 13.127,47 Punkten. Zum Beginn der vergangenen Woche hatte der DAX-Index ein neues historisches Hoch erreicht und konnte dann in der elften Woche seinen eindrucksvollen Aufwärtstrend nicht mehr fortsetzen ... mehr

DOW Analyse: Auch Höhenflüge brauchen eine Pause!
Admiral Markets - Indizes - 11.11.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index (DJI30 CFD) innerhalb der Handelswoche 45.2017 Der große Aufwärtstrend im Dow-Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) ist trotz der Kursabschläge der vergangenen Handelswoche intakt und befindet sich derzeit in einer weit gelaufenen Bewegungsphase, die in eine Korrektur eindrehen könnte. Die Gesetze der Physik gelten auch für die Börse. ... mehr

Halvers Kapitalmarkt-Monitor: Selbst eine Jahresend-Rallye ist keine Einbahnstraße
R. Halver I Baader Markets - Indizes - 10.11.2017
Deutschlands Konjunktur betritt gemäß der deutlich angehobenen Wachstumsprognosen der „Wirtschaftsweisen“ (2017 2,0 nach zuvor 1,4 und 2018 2,2 anstatt 1,6 Prozent) die „Boomphase“. Hintergrund ist, dass es der Weltwirtschaft so gut geht wie seit der Finanzkrise nicht mehr. Dieses aufgehellte Bild spiegelt sich ebenso in global dynamischen Unternehmensgewinnen und entspannt damit gleichzeitig die ambitionierten Aktienbewertungen und Ängste vor starken Kurseinbrüchen oder gar einem Crash. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Meine erwartet Konsolidierung hat begonnen. Bereiten Sie sich auf den Einstieg vor
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 10.11.2017
Tageschart (kurzfristig): In der letzten Ausgabe schrieb ich: „Der gestrige Handelstag könnte demnach der Auftakt der erwarteten Konsolidierung sein. Ist dies der Fall, wäre das erste Ziel der Konsolidierung der 20 Tage gleitende Durchschnitt bei 2.569 Punkten.“ Mit dem gestrigen Handelstag hat sich meine Analyse bestätigt. Der S&P 500 ging in eine Konsolidierung über und testete mit einer schnellen Abwärtsbewegung im Tagestief bei 2.566 Punkten den 20 Tage gleitenden Durchschnitt. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: Abgabedruck nimmt zu – Tertiärer Trend gefährdet
Helaba Floor Research - Indizes - 10.11.2017
Zuletzt habe ich an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die aktuelle Marktphase einen richtungsweisenden Charakter haben könnte. Diese These gilt nach dem Verlauf des gestrigen Handelstages umso mehr. Nachdem zunächst der Eindruck entstand, dass es ein beschaulicher Handelstag werden könnte, erhöhte sich im weiteren Tagesverlauf der Abgabedruck deutlich. Auslöser dafür waren mehrheitlich enttäuschende Unternehmenszahlen- und deren Ausblicke. Am Nachmittag geriet auch die Wall Street unter Druck. ... mehr

Auslandsaktien: Rekordserie in Japan
Börse Frankfurt - Indizes - 09.11.2017
9. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Nicht nur in Europa und den USA herrscht Rekordstimmung an den Börsen, auch Japans Aktienmarkt haussiert. Der Nikkei 225 erreichte am Dienstag dieser Woche mit 23.382,15 Punkten den höchsten Stand seit fast 26 Jahren. Trotz Dämpfer am heutigen Donnerstag: In den vergangenen zwölf Monaten hat der Index um 34 Prozent zugelegt - mehr als DAX und S&P 500 mit 28 und 21 Prozent. ... mehr

Grüner Fisher: "Jahresendrallye 2017 ja oder nein?"
Börse Frankfurt - Indizes - 09.11.2017
9. November FRANKFURT (Grüner Fisher). Mit steigenden Kursen hält der Optimismus Einzug. Dies gilt weniger für die frühe Phase eines Bullenmarkts, in der die erste Aufwärtsdynamik mit großer Skepsis aufgenommen wird, für die reife Phase einer Hausse ist dieser Vorgang jedoch sehr typisch. Im bisherigen Jahresverlauf 2017 haben sich zahlreiche Sorgen - vor allem von der politischen Seite - sukzessive in Luft aufgelöst. Per heute haben Aktienindizes die Erwartungshaltung der Banken und Privatanleger für 2017 bereits deutlich übertroffen. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: Richtungssuche hält an
Helaba Floor Research - Indizes - 09.11.2017
Aktienmarkt Der DAX schwächelte am Mittwoch erneut. Zuvor hatte sich bereits abgezeichnet, dass dem deutschen Leitindex mehr und mehr die Luft ausgehen könnte. Einerseits fehlten neue Impulse, andererseits werden zuletzt in den Hintergrund gedrängte, geopolitische Risiken, wie der Nordkorea-Konflikt, wieder wahrgenommen. Hinzu kommen die Spannungen zwischen Saudi-Arabien und dem Iran. ... mehr

Marktstimmung: "An Gewinnmitnahmen ist noch niemand gestorben"
Börse Frankfurt - Indizes - 08.11.2017
8. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Eine alte Börsenweisheit besagt, dass an Gewinnmitnahmen angeblich noch niemand gestorben sei. Eine Erkenntnis, die leider nur teilweise richtig ist. Natürlich möchten vor allem Börsianer dieses schöne Gefühl, den richtigen Riecher gehabt und gleichzeitig auch noch einen monetären Gewinn eingefahren zu haben, möglichst häufig erleben. Und tatsächlich haben viele finanzwissenschaftliche Studien ergeben, dass aus diesem Grunde Gewinne oft viel zu früh realisiert werden. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Welche Konsolidierungsziele sind interessant für den Einstieg in den Aufwärtstrend
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 08.11.2017
Tageschart (kurzfristig): Am gestrigen Handelstag konnte der S&P 500 abermals mit einem höheren Hoch und einem höheren Tief zum Vortag seinen bullischen Aufwärtstrend fortsetzen. Mit dem Tageshoch bei 2.597 Punkten kann mein Kursziel als erreicht gewertet werden. Dies machte sich auch im anschließenden Abverkauf bemerkbar, der deutlich stärker im marktbreiteren Russel 2000 ausfiel. Der gestrige Handelstag könnte demnach der Auftakt der erwarteten Konsolidierung sein. ... mehr

DAX sucht seine Richtung – 14.000 Punkte bleiben realistisches Jahresziel
CMC Markets - Indizes - 08.11.2017
Die Freude über einen wachstumsfreundlicheren Kurs, der sich nach der Kompromissbereitschaft der Grünen im Thema Klimaschutz in den Koalitionsverhandlungen abzeichnete, währte am deutschen Aktienmarkt gestern nicht lange. Bei 13.525 Punkten fand die Rally im Deutschen Aktienindex zunächst einmal ein Ende. Heute Morgen sucht der DAX noch seine Richtung für den Handelstag. Viel hängt auch von der Wall Street ab, der gestern ebenfalls etwas die Luft ausging. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: Korrektur wird wahrscheinlicher
Helaba Floor Research - Indizes - 08.11.2017
„What goes up must come down“ heißt es in einem Liedtext (Alan Parsons Project). Herauszufinden, ob und wann der Zeitpunkt dafür gekommen ist stellt die große Kunst dar. Denn immerhin hängt der Anlageerfolg eines Aktieninvestments wesentlich vom Timing der Entscheidungen ab. Die neuen Rekordmarken rund um den Globus, bei gleichzeitig historisch niedrigen Volatilitäten (als Ausdruck der herrschenden Sorglosigkeit) sollten Anlass genug sein, um nach möglichen Warnhinweisen Ausschau zu halten. ... mehr

ETFs: Optimismus bleibt groß
Börse Frankfurt - Indizes - 07.11.2017
7. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Vor dem Hintergrund weiterer Rekorde an den europäischen und nordamerikanischen Aktienmärkten melden Market Maker eine besonders aktive Woche im Handel mit Indexfonds. "Trotz diverser heimischer und internationaler Feiertage bewegt sich das ETF-Geschäft mit rund 40.000 Trades auf einem überdurchschnittlich hohen Niveau", meldet Andreas Bartels von der Commerzbank. Auch die dazugehörigen Volumina könnten sich sehen lassen. ... mehr

Börsen-Kolumne: Überraschend gegen den Trend?
Stephan Feuerstein - Indizes - 07.11.2017
Nein, es geht an dieser Stelle eigentlich nicht um das Thema „antizyklisches Trading“. Vielmehr zeigt sich der Fall Tesla interessant! Gerade jetzt, wo die Politik das Thema e-Mobilität aufgegriffen hat und – zumindest hierzulande – voraussichtlich weiter fördern wird, zeigt der Kurs von Tesla nach unten. Dass das Unternehmen in einem atemberaubenden Maß überbewertet ist, war eigentlich schon lange bekannt. ... mehr

Tagesausblick Aktien: Nikkei auf höchstem Stand seit 1992
Helaba Floor Research - Indizes - 07.11.2017
Aktienmarkt Nach den bereits am Freitag erkennbaren Schwächeanzeichen, insbesondere im Hinblick auf die fehlende Bewegungsdynamik, war es zu Wochenbeginn nicht überraschend, dass der DAX mit einem leicht negativen Unterton seitwärts tendierte. Einerseits wirkt der „Monatsanfangseffekt“ nicht mehr, andererseits fehlten die Anreize für Aktienkäufe auf dem erreichten, hohen Niveau. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: The trend is youir friend
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 06.11.2017
Wochenchart (mittelfristig): In der letzten Woche gelang es den Bullen ein neues Allzeithoch zu erreichen. Mit einem Wochenschlusskurs bei 2.587 Punkten rückt der S&P 500 meinem Ziel von 2.600 Punkten Stück für Stück näher! Auf Wochenbasis ist der mittel- und langfristige Trend intakt und nicht gefährdet. Das höhere Hoch und das höhere Tief zur Vorwoche sowie die Indikatoren unterstreichen diese bullische Situation zusätzlich. ... mehr

Wochenausblick: Zunehmend Angst vor Korrektur
Börse Frankfurt - Indizes - 06.11.2017
6. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Immer neue Rekorde an den Börsen lassen so manchen Analysten nun doch skeptischer werden: "Jetzt wird es abenteuerlich", kommentiert Markus Reinwand von der Helaba. Die Stimmungsindikatoren bewegten sich mittlerweile im Überhitzungsbereich. Auch die HSH Nordbank sorgt sich: Dass der ifo-Geschäftsklimaindex im Oktober auf 116,7 Zähler und damit ein neues Rekordhoch geklettert ist, ist nach Ansicht von HSH-Analyst Jan Edelmann kein gutes Zeichen. ... mehr

DAX Analyse: Immer noch Luft nach oben!
Admiral Markets - Indizes - 06.11.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.205 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 13 Punkte unter dem Wochenschluss der Vorwoche, aber 209 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Am Montag ging es in einer engen Range seitwärts, wobei der Dax die 13.250 Punkte kurzzeitig überwinden konnte. Nach dem Feiertag am Dienstag (Reformationstag) ging es mit den Notierungen am Mittwoch deutlich aufwärts. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: DAX-Future (Kontrakt 12-17) - 45. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 06.11.2017
Mit mehr als 300 Punkten im Plus k onnte der DAX-Future auch in der vergangenen Handelswoche seine Bewegungen in Trendrichtung fortsetzen und zeigte damit eindrucksvoll seine derzeitige Stärke. Zu Wochenbeginn ging die Volatilität zunächst leicht zurück und ein minimal ausgebautes Allzeithoch wurde recht schnell wieder verlassen. Am Mittwoch explodierte der Markt jedoch förmlich und nach einem Gap kletterte der Markt fast bis zur 13.500-Punkte-Marke. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: S&P-Future (Kontrakt 12-17) - 45. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 06.11.2017
Zum Wochenstart legte der S&P vorerst leicht den Rückwärtsgang ein und sackte bis kurz vor die Unterstützung von 2.562,50 ab. Damit bot er die erste gute Möglichkeit für einen Kauf in Richtung neuer Allzeithochs. Nach dem Erreichen dieser Allzeithochs sackte der Markt erneut Richtung 2.562,50 ab und bot die zweite Möglichkeit eines nahezu perfekten Trades in Richtung der Hochs. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag nahe der Hochs im Bereich 2.582,00. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: Zwischenkorrektur wird wahrscheinlicher
Helaba Floor Research - Indizes - 06.11.2017
Am Freitag ist es dem DAX gelungen, ein neues Allzeithoch zu markieren. Dennoch fällt auf, dass die Dynamik weiter nachlässt. Der Ausflug über die 13.500er Marke war lediglich von kurzer Dauer. Zudem können die ab dem Bereich von 13.520 Zählern vorzufindenden Widerstände als sehr robust beschrieben werden. Insofern scheint zunächst eine Zwischenkorrektur das wahrscheinlichste Szenario zu sein. ... mehr

Chartanalyse: DAX-Index bestätigt Aufwärtstrend und erreicht neues Allzeithoch
Karsten Kagels - Indizes - 05.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit Dezember 2016. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begonnen hat, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 13.478,86 Punkten. In der vergangenen Woche hat der DAX-Index ein neues historisches Hoch erreicht und konnte in der zehnten Woche seinen eindrucksvollen Aufwärtstrend fortsetzen. ... mehr

DOW Analyse: Immer noch höher, immer noch weiter!
Admiral Markets - Indizes - 04.11.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index (DJI30 CFD) innerhalb der Handelswoche 44.2017 Nach wie vor ist der Aufwärtstrend im Dow-Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) intakt und befindet sich derzeit in einer neuen Bewegungsphase. Unvermindert, trotz der Fortgeschrittenheit des großen Trends, drücken die Kurse nach Norden und werden nach jeder kleineren Korrektur sofort wieder gekauft. ... mehr

Halvers Kapitalmarkt-Monitor: Ja ist denn schon Jahresend-Rallye?
R. Halver I Baader Markets - Indizes - 03.11.2017
Der deutsche Aktienmarkt ist in Rekordlaune, auch weil der Fundamentalismus auf dem Vormarsch ist. Die Weltwirtschaft scheint endlich wieder an ihre Sturm und Drang-Zeit vor der Finanzkrise 2008 anknüpfen zu können. Und während eine Asien-Krise 2.0 ausbleibt, wächst die Euro-Wirtschaft so stark wie zuletzt 2011 und setzen die USA ihren Wachstumskurs fort. Auch die Notenbanken trüben das positive Aktienbild nicht. ... mehr

Halvers Woche: "Droht Wall Street die Trump'sche Moralkeule?"
Börse Frankfurt - Indizes - 03.11.2017
3. November 2017. MÜNCHEN (Baader Bank). Mein Eindruck ist, dass vielen deutschen Anlegern bei US-Aktien zuerst wenig freundlich US-Präsident Trump in den Sinn kommt: Denk ich an Trump in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht. In der Tat, statt verantwortungsvoller Führer der freien westlichen Welt zu sein, setzt er außenpolitisch auf amerikanischen Egoismus und Isolationismus. Und auch innenpolitisch zeigt sich der Präsident nicht als Ausbund an Regierungsfähigkeit. ... mehr

Grüner Fisher: "Neue Rekorde - und was jetzt?"
Börse Frankfurt - Indizes - 03.11.2017
2. November FRANKFURT (Grüner Fisher). Der marktbreite US-Index S&P 500 erklimmt Monat für Monat neue Höhen, die US-Schwergewichte im Technologie-Bereich strotzen nur so vor Kraft. Auch die europäischen Aktienmärkte zeigen sich im Börsenjahr 2017 von ihrer dynamischen Seite und profitieren von der schwindenden politischen Unsicherheit. Scheinbar mühelos stürmt der deutsche Leitindex DAX über die Marke von 13.000 Punkten. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: Positive Vorgaben von den Überseebörsen
Helaba Floor Research - Indizes - 03.11.2017
Aktienmarkt Das Aufwärtsmomentum des DAX hat gestern nachgelassen. Insgesamt haben dabei sowohl der „Monatsanfangseffekt“ als auch die technischen Widerstände eine wesentliche Rolle gespielt. Wie zuletzt hatte die Katalonien-Krise kaum Einfluss auf den hiesigen Aktienhandel. Dies obwohl nach Meinung der spanischen Notenbank der Aufschwung durch diese gedampft werden könnte. Zudem hat eine Richterin Untersuchungshaft für neun ehemalige katalanische Regierungsmitglieder angeordnet. ... mehr

Auslandsaktien: US-Tech-Rallye geht weiter
Börse Frankfurt - Indizes - 02.11.2017
2. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Es geht immer weiter nach oben: Am gestrigen Mittwoch erreichten Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq 100 abermals historische Höchststände. Der DAX markierte mit 13.488,59 Punkten ebenfalls ein Rekordhoch, am Donnerstagmittag steht der deutsche Index bei 13.442 Zählern. Der Nasdaq 100 ist in den vergangenen zwölf Monaten um 33 Prozent gestiegen, allein seit Jahresanfang sind es 28 Prozent. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Geringe Marktbreite mahnt zur Vorsicht
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 02.11.2017
Tageschart (kurzfristig): Der gestrige Ausbruch beim Leitindex wurde bis zum Handelsende abverkauft. Die Aufwärtsdynamik in der Breite des Marktes ist derzeit nicht vorhanden und belastet den sehr fortgeschrittenen Aufwärtstrend. In der Regel sind dies Vorboten einer Konsolidierung oder Korrektur, die in der aktuellen Aufwärtsbewegung nötig mehr als nötig ist. Denn ohne diese Pausen im Trend gerät der Leitindex in eine stark überhitzte Blase, der erfahrungsgemäß eine große Bereinigung folgt. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX schließt erstmals über der 13.400er Mar
Helaba Floor Research - Indizes - 02.11.2017
Der deutsche Leitindex eilt von einem Allzeithoch zum anderen. Belastungsfaktoren wie zuletzt die Katalonien-Krise (laut Moody’s sind die Unabhängigkeitserklärung sowie der Entzug von Autonomierechten negativ für die Ratings von Spanien und Katalonien) oder die zurückliegenden Spannungen zwischen den USA und Nordkorea scheinen an den Märkten keine Rolle mehr zu spielen. ... mehr

Marktstimmung: "Alles bullish, oder was?"
Börse Frankfurt - Indizes - 01.11.2017
1. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Börsianer müssten derzeit den Eindruck haben, sie befänden sich in der besten aller möglichen Welten. Nicht nur, weil der DAX heute ein neues Allzeithoch markiert hat - selbst der um Dividenden bereinigte DAX-Kursindex markierte zum ersten Mal seit April 2015 wieder ein neues historisches Hoch. Auch der Umstand, dass das Börsenbarometer im Wochenvergleich um 2,7 Prozent gestiegen ist, sollte vielerorts zu Freudentänzen geführt haben. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX weiter in Rekordlaune
Helaba Floor Research - Indizes - 01.11.2017
Aktienmarkt Der deutsche Leitindex konnte am Montag sein hohes Niveau verteidigen, die Umsätze blieben aber am Brückentag und im Vorfeld der heutigen FOMC-Entscheidung unterdurchschnittlich. Insgesamt setzt sich der optimistische Grundton aber fort, unterstützt unter anderem von den Kursgewinnen an der Börse in Madrid. Die Übernahme der katalonischen Amtsgeschäfte von der Zentralregierung und weitgehend friedlich verlaufende Demonstrationen zugunsten der Einheit Spaniens haben Sorgen vor einer Aufspaltung verdrängt. ... mehr

DAX Analyse: Von Allzeithoch zu Allzeithoch
Admiral Markets - Indizes - 30.10.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 12.996 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 9 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche aber 23 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Die Bullen trieben den Dax am Montagmorgen gleich in Richtung der 13.050/70 Punkte, wobei sie bei 13.070 Punkten nicht weiterkamen. Der Dax setzte im weiteren Handelsverlauf zurück, und glitt wieder unter die 13.000 Punkte. ... mehr

Geldanlage Report: Breakout-Strategie: Deshalb jetzt!
Armin Brack - Indizes - 30.10.2017
Lieber Geldanleger, letzte Woche hatte ich bereits geschrieben, wie die Breakout-Strategie funktioniert (http://bit.ly/2iJV1Xl) und dass in Kürze mein neues Angebot „Breakout Trader“ startet. Warum gerade jetzt? Ich bin davon überzeugt, dass das Marktumfeld geradezu perfekt für die Breakout-Strategie geeignet ist. Der galoppierende Bulle ist inzwischen rund 8 1/2 Jahre alt (wenn man die DAX-Tiefs während der großen weltweiten Finanzkrise im März 2009 als Startzeitpunkt nimmt) - und allen Unkenrufen zum Trotz weiter in bester Verfassung. ... mehr

Wochenausblick: Umfeld spricht für Aktien
Börse Frankfurt - Indizes - 30.10.2017
30. Oktober 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Am deutschen Aktienmarkt präsentiert sich der Oktober gegen Ende doch noch goldfarbig. Am Freitag verabschiedete sich der DAX bei einem Stand von 13.217 Punkten ins Wochenende. Damit steht seit Monatsbeginn ein Plus von 3,0 Prozent zu Buche. Für Franz-Georg Wenner zeigen die Marktreaktionen der vergangenen Woche wieder einmal, dass vor allem die Geldpolitik der Notenbanken ein zentraler Treiber für die Aktienmärkte bleibt. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Bei Erreichen des 2.600 Kursziels sollte eine Konsolidierung eingeplant werden
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 30.10.2017
Wochenchart (mittelfristig): Mit einem neuen Allzeithoch konnte der S&P 500 in der letzten Woche seinen mittelfristigen und auch langfristigen Aufwärtstrend fortsetzen. Der Wochenschlusskurs - in der Nähe des Wochenhochs - lässt eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung und neues Hoch zum Beginn der kommenden Woche erwarten. Die Indikatoren bestätigen zudem den Aufwärtstrend. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit für ein Erreichen meines nächsten Ziels bei 2.600 Punkten weiter an. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: DAX-Future (Kontrakt 12-17)
LYNX Broker - Indizes - 30.10.2017
Bis zur Wochenmitte tendierte der DAX-Future in seiner Seitwärtsrange zwischen 12.900 und 13.050 Punkten. Kaufgedanken am unteren Seitwärtszonenbereich erwiesen sich als ideal, da der Markt am Donnerstag mit Momentum einen Ausbruch nach oben vollziehen konnte. Bis zum Freitagabend baute der DAX immer wieder neue Allzeithochs aus und markierte sein Wochenhoch knapp unterhalb von 13.250 Punkten, was einem Wochenplus von rund 250 Punkten gleichkommt. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: S&P-Future (Kontrakt 12-17)
LYNX Broker - Indizes - 30.10.2017
Der S&P-Future musste bis zur Wochenmitte leichte Kursabschläge hinnehmen, was zu verschiedenen Chancen für die angepeilte Aufwärtsseite führte. Käufe an den entsprechenden Unterstützungen und nach leichten Erholungen erwiesen sich als günstig, da der Markt ab Donnerstag und insbesondere am Freitag erneut zu Höhenflügen ansetzte. Am Freitagnachmittag beziehungsweise -abend konnte der Markt erneut Allzeithochs ausbauen und auch der Schlusskurs zum Handelsende war in der Nähe dieser Allzeithochs abzulesen. ... mehr

Chartanalyse: DAX-Index erreicht Allzeithoch und langfristige Widerstandslinie
Karsten Kagels - Indizes - 28.10.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit Dezember 2016. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begonnen hat, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 13.217,54 Punkten. In der vergangenen Woche hat der DAX-Index ein neues historisches Hoch erreicht und konnte auf Wochenschlusskursbasis deutlich über der runden Zahl von 13.000 Punkten schließen. ... mehr

Halvers Woche: "Japan - das Land der wieder aufgehenden Aktien-Sonne?"
Börse Frankfurt - Indizes - 27.10.2017
27. Oktober 2017. MÜNCHEN (Baader Bank). Der Hit "Big in Japan" der Band "Alphaville" aus den 80er-Jahren passte damals auf Japan wie die Faust aufs Auge. Japanische Aktien waren so big wie Sumo-Ringer und noch bigger als US-Titel, obwohl diese unter der Schirmherrschaft von Economic Wonderboy Ronald Reagan standen. Als 1990 jedoch die völlig überhitzten Spekulationsblasen bei Aktien und Immobilien wie Luftblasen platzten, fiel das Land und sein Aktienmarkt in eine jahrzehntelange deflationäre Depression. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX mit neuem Allzeithoch - EZB fährt QE zurück – US-BIP im Blick
Helaba Floor Research - Indizes - 27.10.2017
Gestern ist es dem DAX gelungen, der Rekordjagt der anderen Börsen wie der Wall Street und dem Nikkei zu folgen. Die Beschlüsse der EZB und dem in der Folge nachgebenden Euro lieferten für den DAX den notwendigen Impuls, so dass dieser die vielumkämpfte 13.000er Marke hinter sich lassen und ein neues Rekordhoch bei 13.144,65 Zählern ausbilden konnte. Die Gemüter im Hinblick auf die Katalonien-Krise scheinen sich, trotz der noch immer weit auseinander liegenden Positionen der einzelnen Lager zu beruhigen. ... mehr

Hüfners Wochenkommentar: "Drohen Zinserhöhungen?"
Börse Frankfurt - Indizes - 26.10.2017
26. Oktober 2017. MÜNCHEN (Assenagon). Die Europäische Zentralbank wird in dieser Woche vermutlich bekannt geben, wann und wie sie ihre Wertpapierkäufe auf den Finanzmärkten zurückführt. Diese Käufe waren ein zentraler Bestandteil der ultralockeren Geldpolitik, die die Aktienkurse in der Vergangenheit nach oben getrieben und die Bondrenditen nach unten gedrückt haben. Wird sich das jetzt umkehren? Werden die Zinsen steigen und die Aktienkurse fallen? ... mehr

Auslandsaktien: Vieles im Lot in den USA
Börse Frankfurt - Indizes - 26.10.2017
26. Oktober 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Eine Mischung aus nach wie vor billigem Geld, die Aussicht auf geringere heimische Steuern sowie überwiegend gute Nachrichten aus den Konzernetagen treibt US-Aktienbörsen auf immer neue Gipfel. Trotz jüngster Gewinnmitnahmen kommen der Standardwerte umfassende Dow Jones Industrial und das Technologiebarometer Nasdaq seit Jahresbeginn immerhin auf rund 18 und 24 Prozent Gewinn. Der breiter aufgestellte S&P 500 legte im selben Zeitraum um gut 14 Prozent zu. ... mehr

Chartanalyse: Priceline.com (PCLN)
Karsten Kagels - Indizes - 26.10.2017
Priceline.com (PCLN), aktueller Kurs bei $1.928 (26.10.2017) In diesem Blogbeitrag geht es um die langfristige Kursentwicklung der Aktie von Priceline.com (PCLN), deren bekannteste Marke vermutlich Booking.com ist. Dieses Chartanalyse-Video enthält die Analyse des Jahrescharts seit 1998 in arithmetischer und logarithmischer Skalierung, des Quartalscharts, Monatscharts und Wochenchart. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: Risikoaversion nimmt deutlich zu
Helaba Floor Research - Indizes - 26.10.2017
Zuletzt ist es dem DAX wiederholt nicht gelungen, sich deutlich von der vielumkämpften 13.000er Marke nach oben abzusetzen. Umso häufiger ein derartiger Versuch scheitert, umso größer wird die Gefahr, dass es zu einem Rücksetzer kommt, da offensichtlich die Schwungkraft des Marktes nicht ausreicht. Gestern gab der deutsche Leitindex erstmals seit längerer Zeit wieder etwas deutlicher nach, wenngleich der Abschlag „nur“ 0,46 % betrug. ... mehr

Fonds: Kauflaune hält an
Börse Frankfurt - Indizes - 25.10.2017
25. Oktober 2017. (FRANKFURT) Börse Frankfurt. An den Aktienmärkten geht es weiter nach oben - allerdings im Schneckentempo. "Auch erfahrene Händler hier an der Börse berichten, dass sie eine so ruhige Phase mit so wenig Kursbewegungen noch nie erlebt haben", erklärt Jan Duisberg von der ICF Bank. Die Fonds-Umsätze sind dem Händler zufolge aber "stabil", Anja Deisenroth-Boström von der Baader Bank meldet durchschnittliche bis gute Umsätze für den Bereich deutsche und europäische Fonds, durchschnittliche für internationale und gute für asiatische Fonds. ... mehr

Marktstimmung: "Sorglosigkeit durch Gewöhnung"
Börse Frankfurt - Indizes - 25.10.2017
25. Oktober 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Obwohl politisch während der vergangenen Woche relativ viel geschehen ist, hat der DAX seinen Schlafmodus beibehalten. Sowohl die Situation in Katalonien - der Ablauf eines Ultimatums Spaniens am vergangenen Donnerstag hatte nur für einen kurzfristigen Rücksetzer gesorgt - als auch der Brexit-Gipfel der EU haben die Börsianer kalt gelassen. Tatsächlich bewegt sich das Börsenbarometer nun bereits seit drei Wochen in einer Bandbreite von rund 200 Punkten bzw. in einer Handelsspanne von 1,5 Prozent. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Wir warten geduldig auf eine Einstiegschance
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 25.10.2017
Tageschart (kurzfristig): Der gestrige Handelsverlauf des Leitindex S&P 500 ist als unspektakulär zu bezeichnen. Während der Dow Jones mit einem deutlichen Zugewinn von +0,72% ein neues Allzeithoch erreichen konnte, haben die Bullen im marktbreiteren S&P500 spürbare Probleme. Die Marktbreite im Aufwärtstrend lässt nach und passt zu dem überhitzten Gesamtmarkt. Eine Konsolidierung ist damit weiterhin sehr wahrscheinlich. ... mehr

Tagesausblick Aktien: AX kämpft um die 13.000er Marke
Helaba Floor Research - Indizes - 25.10.2017
Aktienmarkt Dem DAX ist es gestern gelungen, knapp oberhalb der 13.000er Marke zu schließen. Insbesondere sorgten mehrheitlich ansprechende Unternehmenszahlen für den dafür notwendigen Rückenwind. Allerdings hielten sich die Marktteilnehmer vor der EZB-Sitzung am Donnerstag mit größeren Engagements zurück. Auch die Katalonien-Krise spielt weiterhin eine Rolle. Eine Lösung scheint nicht in Sicht, zudem sind bereits erste Auswirkungen erkennbar. ... mehr

Aktuelle Kolumnen & Analysen

Chartanalyse: DAX-Index findet Unterstützung an 38,2 Fibonacci-Korrektur
Karsten Kagels - Indizes - 18.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit November 2014. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im November 2017 ein historisches Hoch bei 13.525 Punken erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 12.993,73 Punkten. ... mehr

Chartanalyse: Goldpreis erreicht Vier-Wochen-Hoch und könnte weiter steigen
Karsten Kagels - Commodities - 18.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit April 2016. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung einer Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von $1.294,4. Aus Sicht des Wochencharts liegt beim Gold-Future eine große Seitwärtsbewegung vor, die sich über die letzten zwei Jahre erstreckt. Der Goldpreis ist in dieser Zeit zwischen $1.045 (Tief von Dezember 2015) und $1.377 (Hoch aus dem Juli 2016) gependelt. ... mehr

Grüner Fisher: "Aufpassen bei Fonds-Ratings!"
Börse Frankfurt - Indizes - 17.11.2017
15. November FRANKFURT (Grüner Fisher). Im Zuge der "digitalen Transparenz" spielen Bewertungen eine immer größere Rolle. Online-Shopping konzentriert sich auf die beliebtesten Produkte der Händler oder Plattformen mit dem besten Rating, man isst in Restaurants mit den besten Kritiken und übernachtet in Hotels mit der höchsten Gästezufriedenheit. Es gilt: Höhere Bewertungen gleich bessere Qualität! ... mehr

Anleihen: Es geht seitwärts
Börse Frankfurt - Bonds - 17.11.2017
17. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die deutliche Korrektur am Aktienmarkt in dieser Woche hat auch im Anleihemarkt ihre Spuren hinterlassen: "Es war abermals eine recht turbulente Woche mit starken Schwankungen, gerade auch bei Hybridanleihen", berichtet Arthur Brunner von der ICF Bank. Bis einschließlich Mittwoch war "raus aus dem Risiko" angesagt, am gestrigen Donnerstag hat sich die Lage aber wieder entspannt. "Die Anleihemärkte laufen im Moment mit den Aktienmärkten mit", fasst der Händler zusammen. ... mehr

Euwax Trends: DAX pendelt über 13.000 - US-Steuerreform nimmt weitere Hürde
Börse Stuttgart - Marktberichte - 17.11.2017
Die Verhandlungen in Berlin scheinen sich noch schwieriger zu gestalten, als bisher angenommen. So haben die Sondierungsgespräche gestern keine abschließende Vereinbarung erbracht. Statt dessen haben sich die Vertreter von CDU/CSU, FDP und Grünen in den frühen Morgenstunden auf den heutigen Mittag vertagt. Unter Umständen könnten sich die Diskussionen bis zum Sonntag oder darüber hinaus hinziehen. ... mehr

Steht Bitcoin in Indien vor der Regulierung?
etoro Research - Trading Business - 17.11.2017
Mati Greenspan, Senior Market Analyst bei der Social-Trading-Plattform eToro, kommentiert eine Aufforderung des obersten Gerichts in Indien zur Prüfung einer Bitcoin-Regulierung: Weil Bitcoin global immer stärker akzeptiert wird, sollten Investoren insbesondere Neuerungen aus für die Kryptowährung wichtigen Regionen im Auge behalten. Während sich beispielsweise Japan auf dem Weg zu einer vollständigen Bitcoin-Integration befindet, haben mehrere Kleinstaaten die Kryptowährung bereits gänzlich verboten. ... mehr

4x Report: US-Aktien geben nach – General Electric im Fokus – Petrobras und Zumtobel unter Druck
Börse Stuttgart - Indizes - 17.11.2017
Auslandsaktien KW 46 (13.11. bis 17.11.2017) Seit sehr langer Zeit stehen die amerikanischen Börsen im Wochenvergleich im Minus. Der Dow Jones verlor zur Vorwoche rund 310 Punkte bis zum Mittwoch. Die Vorgaben am Donnerstag sehen so aus, dass dieses Minus auch wieder verringert werden könnte. Im Index der großen Unternehmen gibt es momentan ein Sorgenkind, und zwar General Electric (WKN: 851144). Seit Jahresanfang hat sich der Aktienkurs halbiert und stellt die Aktionäre auf eine harte Probe. ... mehr

Wochenbarometer Devisenmärkte - 46. KW 2017
HSH Nordbank Research - Forex - 17.11.2017
Die Euro-Rallye hat in den vergangenen Tagen neue Fahrt aufgenommen. Die Gemeinschaftswährung zeigte sich beflügelt von euphorischen Konjunkturdaten aus Europa und schickte den US-Dollar auf Talfahrt. EUR/USD konnte in der Folge die Kursverluste, die sich seit der Oktober-Sitzung der EZB einstellten, fast vollständig egalisieren. In der Spitze notierte EUR/USD bei 1,1850, ging jedoch im Wochenverlauf auf gegenwärtig 1,1760 zurück. ... mehr

Wochenbarometer Rentenmärkte - 46. KW 2017
HSH Nordbank Research - Bonds - 17.11.2017
Die zurückliegende Berichtswoche mit vielen neuen Erkenntnissen zur Konjunktur und Wirtschaftsentwicklung machte sich an den globalen Anleihemärkten kaum bemerkbar. Die US-amerikanischen und deutschen Rendite-Benchmarks laufen weiterhin seitwärts und lassen eindeutige Signale auf die Robustheit des konjunkturellen Hochs vermissen. Zehnjährige US-Renditen notieren nach einem kurzzeitigen Überschreiten der 2,40 %-Marke wieder bei 2,35 %, deutsche Bunds rentieren mit 0,39 % nahezu unverändert zur Vorwoche. ... mehr

Bitcoin und DAX 30 Market Update: EU erwägt härtere Gangart in Bezug auf Cyberwährungen
DailyFX - Marktberichte - 17.11.2017
„Gesetzgeber und Zentralbanken diskutieren derzeit über eine Regulierung von Krypto- Währungen“, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Dies sagte EZB- Ratsmitglied Ewald Nowotny am Donnerstag. Die Volksrepublik China hatte im Spätsommer sogenannte ICO’s verboten, woraufhin ein Dominoeffekt an Schließungen chinesischer Cyberbörsen eintrat. Der Kurs von Bitcoin brach daraufhin um bis zu 40 Prozent ein. ... mehr

Buchtipp

Faszination Devisen
Die Gewinn- möglichkeiten mit Devisen sind enorm. Nie zuvor war es für den Privatanleger einfacher und lukrativer, mit den Kursschwankungen und Trends von Wechselkursen eigenständig und ohne hohe Gebühren Geld zu verdienen. ...weiter

Broker

Anzeige eToro - Trading-Verluste können Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie die Risikoaufklärung auf der Seite des Brokers!

Sponsor

Anzeigen

<